Skip to main content

Ford präsentiert beim Goodwood Festival of Speed 2017: Ford GT, Mustang GT4-Rennnfahrzeug sowie Ford S-MAX ST-Line

Pressemitteilung   •   Jun 09, 2017 10:45 CEST

Ford GT feiert Debüt in Goodwood

Im Rahmen des Goodwood Festival of Speed 2017 wird Ende dieses Monats die Straßenversion des Ford GT ihr Debüt bei dem weltberühmten Bergrennen feiern. Gesteuert wird der Supersportwagen von Andy Priaulx und Harry Tincknell vom Ford Chip Ganassi Racing-Team. Ihr Teamkollege Billy Johnson, der üblicherweise ebenfalls den Ford GT lenkt, geht in Goodwood ausnahmsweise im Ford Mustang GT4-Rennfahrzeug an den Start, um die anspruchsvollen 1,9 Bergauf-Kilometer zu meistern. Darüber hinaus wird Vaughn Gittin Jr. mit dem Ford Mustang RTR in einer neuen Driftkategorie antreten.

Die Besucher des Ford-Standes werden in Goodwood überdies die Gelegenheit erhalten, zahlreiche aktuelle Fahrzeuge von Ford zu entdecken, darunter der neue Ford Fiesta und die von Ford Performance inspirierte ST-Line-Modellreihe: Dazu zählen der Fiesta ST-Line, der Focus ST-Line, der Kuga ST-Line, der Mondeo ST-Line und zudem der neue S-MAX ST-Line, der in Goodwood erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Die Veranstaltungs-Aktivitäten beginnen im Goodwood House, West Sussex, Großbritannien, am Donnerstag, den 29. Juni mit der „Moving Motor Show“. Das Festival of Speed wird vom Freitag, den 30. Juni bis einschließlich Sonntag, den 2. Juli stattfinden. Pressematerial erhalten Sie ab dem 28. Juni, um 09:00 Uhr unter: http://www.goodwood2017.fordpresskits.com

Die Ford Motor Company

Die Ford Motor Company, ein weltweiter Automobilhersteller mit Firmensitz in Dearborn, Michigan (USA), produziert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln in sechs Kontinenten mit ungefähr 202.000 Mitarbeitern und in 62 Werken weltweit. Zusätzlich bietet die Firma Finanzdienstleistungen durch die Ford Motor Credit Company (Ford Bank) an. Weitere Informationen zur Ford Motor Company und deren weltweite Produkte finden Sie unter www.corporate.ford.com

Ford of Europe

Ford Europa ist verantwortlich für die Produktion, den Verkauf und das Service von Fahrzeugen der Marke Ford in 50 Märkten und beschäftigt dabei in den eigenen Niederlassungen rund 52.000 Mitarbeiter und weitere 66.000, inkludiert man Joint Ventures und unkonsolidierte Geschäftsbereiche. Neben der Ford Motor Credit Company (Ford Bank) gehören die Ford Customer Service Division und 24 Werkniederlassungen (16 im Eigenbesitz und 8 Joint Ventures) zu Ford Europa. Die ersten Ford-Fahrzeuge in Europa wurden bereits 1903, dem Gründungsjahr der Ford Motor Company, assembliert und vertrieben. Die Produktion startete 1911.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy