Skip to main content

SkiStar führt neue digitale Plattformen ein

Pressemitteilung   •   Mär 16, 2018 13:08 CET

Bei der Entwicklung der neuen digitalen Plattformen von SkiStar standen die Wünsche der Kunden, Unkompliziert und Inspiration im Mittelpunkt. Sie decken 360 Grad der Reise des Kunden ab – von der Planung über die Buchung bis zum Aufenthalt an den SkiStar-Reisezielen. Mit dieser Entwicklung soll es für den Kunden leicht gemacht werden, Informationen zu finden und zu buchen, unabhängig davon, ob ein Computer, ein iPad oder ein Smartphone genutzt wird.

- Wir möchten unseren Kunden die Urlaubsplanung so einfach wie möglich machen, egal ob sie nach Informationen suchen, sich inspirieren lassen wollen oder eine Buchung tätigen und den SkiPass aufladen möchten. Gleichzeitig versorgen wir unsere Kunden aber auch während ihres Skiurlaubs mit Informationen. Indem wir MySkiStar zu einem digitalen Guide für unsere Gäste weiterentwickeln, hoffen wir, ihnen einfachen Zugang zu sämtlichen Informationen während des Aufenthalts zu bieten und ihnen die Möglichkeit zu geben, mehr aus ihrem Skiurlaub herauszuholen”, erläutert Mathias Lindström Marketing- und Vertriebsleiter bei SkiStar.

Skistar.com gibt es in mehreren Sprachen, u. a. auf Deutsch, und die Seite hat jährlich über 14 Millionen Besucher. Mehr als 70 Prozent buchen ihre Urlaubsunterkunft online. Auf skistar.com können Skireisen in Euro bezahlt werden. Verschiedene Funktionen wurden entwickelt, und das Design und die Struktur von skistar.com wurden komplett überarbeitet und jetzt veröffentlicht. Zur Erleichterung der digitalen Reise der Kunden gehört auch, dass MySkiStar weiterentwickelt wurde und jetzt mehr ist als eine spaßige App für die Piste. MySkiStar umfasst jetzt auch Informationen zu allen Aktivitäten und Veranstaltungen vor Ort an den SkiStar-Reisezielen, und mit der App und dem Internet sollen die Informationen während des Aufenthalts klarer und einfacher zugänglich sein.MySkiStar ist außerdem ein SkiStar-Mitgliederclub mit mehr als 750.000 Mitgliedern.

- Bei der Entwicklung unserer digitalen Plattformen waren die Wünsche unserer Kunden wichtig. Für uns ist es heute eine Selbstverständlichkeit, dass Internet und mobile Geräte die gleiche Priorität haben müssen. Heute wird das Internet in hohem Maße zur Planung und Buchung genutzt, während die Kunden während des Urlaubs meist das Mobiltelefon in der Skijacke bevorzugen”, so Mathias Lindström abschließend.

Hier die wichtigsten Neuheiten:

  • Einfacher auffindbare Informationen
  • Vereinfachtes Buchungsverfahren
  • Funktioniert auf mobilen Geräten ebenso gut wie auf dem Computer
  • An die Wünsche unserer Gäste angepasst

Info zu MySkiStar (Internet und App):

  • Sehen Sie Informationen zur Piste (Webcams, Temperatur von eigenen Wetterstationen auf der Abfahrt sowie Öffnungszeiten).
  • Finden Sie heraus, wie viele Touren Sie gefahren sind und wo Ihre Freunde sich aktuell befinden.
  • Sehen Sie, wann und wo Valle in unseren Skigebieten ist
  • Sehen Sie, wann und wo Après-Ski stattfindet
  • Sehen Sie Buchungen und Informationen zum Einchecken
  • Erhalten Sie einzigartige Mitgliederangebote und Vorabinformationen
  • Kostenlosen Zugang zum MySkiStar-WLAN by Telenor an ausgewählten Stellen auf unseren Anlagen.
  • Bonus auf Ihre gesamten Online-Einkäufe
  • Mehrwert, wenn Sie Ihren SkiPass aufladen

    Die SkiStar-Apps sind in verschiedenen Sprachen verfügbar.

Über SkiStar:

SkiStar AB (publ) ist an der Nasdaq Stockholm (Schweden), Mid Cap-Segment, notiert. Die Gruppe besitzt und betreibt alpine Ski-Destinationen in Sälen, Åre, Vemdalen und Hammarbybacken (Stockholm) in Schweden, Hemsedal und Trysil in Norwegen sowie St. Johann in Tirol in Österreich. Der Marktanteil in Schweden beträgt 50%, 31% in Norwegen und insgesamt 41% in Skandinavien. Das Kerngeschäft ist der alpine Skisport mit dem gesamten Ski-Erlebnis der Gäste. Die Geschäfte werden in drei Segmente unterteilt: der Betrieb von Skigebieten, Infrastruktur und Nutzung.

Bilder und Videos vom Presseraum SkiStar sind frei zur Veröffentlichung, ebenso die Informationen über SkiStar und dessen Ziele und Produkte.