Skip to main content

Sony World Photography Awards: Der grösste Fotowettbewerb der Welt geht in die zehnte Runde

Pressemitteilung   •   Jun 01, 2016 01:01 CEST

Ab heute können Profis und Amateurfotografen, Jugendliche und Fotografie-Studenten auf der ganzen Welt ihre besten Bilder für die Sony World Photography Awards 2017 einreichen. Die Teilnahme am Wettbewerb, der vor zehn Jahren von der World Photography Organisation ins Leben gerufen wurde, ist kostenlos. Fotos können direkt unter www.worldphoto.org hochgeladen werden.

Zürich, 1. Juni 2016. Die Sony World Photography Awards würdigen jedes Jahr das Beste, was die zeitgenössische Fotografie weltweit zu bieten hat. Der Wettbewerb, der allen Fotografen auf jedem Niveau offensteht, hat in der Welt der Fotografie Jahr für Jahr an Bedeutung gewonnen und ist mittlerweile mit über 230.000 Einsendungen aus 186 Ländern der grösste Fotowettbewerb der Welt. Kontinuierlich zieht er sowohl neue Talente als auch etablierte Fotografen an und präsentiert einem internationalen Publikum die weltweit besten Fotos der vergangenen zwölf Monate.

Jetzt haben Foto-Enthusiasten rund um den Globus wieder die Chance, ihre besten Arbeiten über die Internetseite www.worldphoto.org für die Sony World Photography Awards 2017 einzureichen. Neben den vier Wettbewerben der Awards Profi-Wettbewerb, Offener Wettbewerb, Jugendwettbewerb und Student Focus, wird dieses Jahr erneut der beste Fotograf oder die beste Fotografin der Schweiz gesucht und mit dem National Award Switzerland prämiert. In diesem Wettbewerb werden nur jene Fotos berücksichtigt, die Teilnehmer mit Schweizer Staatsangehörigkeit in den zehn offenen Kategorien eingereicht haben.

Die Teilnahme an den Sony World Photography Awards ist kostenfrei. Zu gewinnen gibt es viel: Diejenigen, die mitmachen, können sicher sein, dass ihre eingereichten Bilder von einer Experten-Jury aus der Fotoindustrie bewertet werden. Ausserdem erhalten die Shortlist-Kandidaten und die Gewinner globale Präsenz auf Ausstellungen und Anerkennung durch umfangreiche Berichterstattung. Dazu der diesjährige Schweizer Gewinner, der in Malaysia lebende Umweltfotograf Eric Madeja: „Der Titel "National Award Winner Switzerland” gibt mir die Möglichkeit, die einzigartige Vielfalt meiner neuen adoptierten Heimat, des Korallendreiecks, der Schweizer Bevölkerung näherzubringen. Gleichzeitig kann ich das Schweizer Image als ein Land, das sich sehr um Umweltschutz und humanitäre Gesinnung kümmert, in Asien verbreiten.“

Den Teilnehmern winken zudem zahlreiche Preise: Zum einen eine erstklassige digitale Fotoausrüstung von Sony. Diese stiess bei Madeja auf Begeisterung: „Ich reiste bis anhin mit einer ungefähr 40kg schweren Kamera-Ausrüstung, was wegen der immer strikteren Einschränkungen der Fluggesellschaften nicht nur teuer, sondern auch anstrengend ist. Sony hat mit der Alpha 7II das perfekte Werkzeug für Umwelt- und Marinefotografen wie mich geschaffen: klein, leicht, professionell.“

Als weitere Preise winken die Ausstellung des Siegerbildes zu den Sony World Photography Awards im Somerset House in London und die Abbildung des Bildes im Fotoband zu den Awards 2017 sowie 25.000 US-Dollar Preisgeld für den Profifotografen des Jahres und 5.000 US-Dollar Preisgeld für den Gesamtgewinner der Offenen Kategorien.

Die Shortlist für die Sony World Photography Awards wird am 28. Februar 2017 bekannt gegeben und die Gesamtsieger am 20. April 2017 in London prämiert.

Die Arbeiten der Gewinner und Shortlist-Kandidaten aus den Awards 2016 stehen auch auf press.worldphoto.org zum Download zur Verfügung.

Alle Presseanfragen richten Sie bitte an:

Press Department, World Photography Organisation

+ 44 (0) 20 7886 3043 / press@worldphoto.org

Hinweise für die Redakteure

Wettbewerbskategorien 2017:

  • Profi-Wettbewerb – Für ambitionierte Fotografen, zehn Kategorien in zwei Genre unterteilt, Bewertung anhand einer Fotoserie:

- Kunst: Architektur, Konzept, Landschaft, Welt der Na-tur, Porträts, Stillleben

- Dokumentation: Zeitgeschehen und Nachrichten, Zeitgenössische Themen, Alltagsleben, Sport

  • Offener Wettbewerb – offen für alle Fotografen, zehn Kategorien, Bewertung anhand eines Einzelfotos

- Architektur, Kultur, Bearbeitete Fotos, Bewegung, Natur, wilde Tiere, Porträts, Stillleben, Strassenfotografie, Reisen

  • Jugend – für junge Fotografen im Alter von 12-19 Jahren, drei Kategorien, Bewertung anhand eines Einzelbilds

- Thema 2017: „Schönheit“

  • National Awards – das beste Einzelbild eines lokalen Fotografen aus dem Offenen-Wettbewerb

- Architektur, Kultur, Bearbeitete Fotos, Bewegung, Natur, wilde Tiere, Porträts, Stillleben, Strassenfotografie, Reisen

  • Student Focus – für junge Fotostudenten, Bewertung anhand eines Einzelbilds

- Thema: „Erinnerungen“

  • Die wichtigsten Termine der Sony World Photography Awards 2017 im Überblick

- 5. Dezember 2016 – Einsendeschluss für den Student Focus Wettbewerb

- 5. Januar 2017 – Einsendeschluss für den Offenen und den Jugendwettbewerb sowie die National Awards

- 10. Januar 2017 – Einsendeschluss für den Profi-Wettbewerb

- 28. Februar 2017 – Bekanntgabe der Shortlists im Profi-Wettbewerb, Offenen Wettbewerb, Jugendwettbewerb und Student Focus Wettbewerb

- 28. März 2017 – Bekanntgabe der Sieger im Offenen Wett-bewerb und Jugendwettbewerb sowie der Gewinner der Na-tional Awards

- 20. April 2017 – Preisgala in London mit Bekanntgabe des „Photographer of the Year“, der Sieger in den Profi-Kategorien sowie der Open, Youth und Student Focus Pho-tographers of the Year

- 21. April – 7. Mai 2017 – Ausstellung zu den Sony World Photography Awards im Somerset House in London

Über die World Photography Organisation

Die World Photography Organisation ist ein Ort, an dem die Fotografie gefeiert und die Kunst des Fotografen anerkannt wird. Die WPO fördert die professionelle, Amateur- und studentische Fotografie und bietet der Fotoindustrie eine globale Plattform, mit der sie nicht nur das Gespräch über die Fotografie fördern, sondern auch das Bewusstsein und die Wertschätzung für diese Kunstform stärken will. Die World Photography Organisation ist Gastgeber eines ganzjährigen Portfolios von Branchen-Events und öffentlichen Veranstal-tungen einschliesslich der Sony World Photography Awards, des weltgrössten Fotowettbewerbs sowie seiner begleitenden globalen Ausstellung, des World Photography Organisation Student Focus Programms für die Inspiration und Zusammenarbeit mit der nächsten Generation von Fotografen, der „Photo Shanghai“, der ersten internationalen Messe für Fotokunst im asiatisch-pazifischen Raum, und der „Photo San Francisco", einer neuen internationalen Messe für zeitgenössische Fotografie in den USA. Weitere Informationen gibt es unter www.worldphoto.org

Über die Sony Corporation
Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender und deckt die Bereiche Audio, Video, Foto, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie ab. Mit seinen Geschäftsbereichen Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainmentkonzern zu agieren. Im Geschäftsjahr mit Ende 31. März 2015 verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 68 Milliarden US-Dollar. Sony Global Website: http://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument