Rosarote Brille trifft auf weißen Sandstrand: Accor präsentiert seine drei romantischsten Rückzugsorte auf den Malediven

Pressemitteilungen   •   Jul 16, 2019 09:21 CEST

Accor Luxury Brands News #6

Pressemitteilungen   •   Jul 10, 2019 15:23 CEST

ibis Styles weiter auf Expansionskurs: Neues Hotel in Berlin Treptow

Pressemitteilungen   •   Jul 05, 2019 08:55 CEST

München, 5. Juli 2019 – Die innovative Hotelmarke ibis Styles setzt ihren Erfolgskurs fort: Im Mai hat das ibis Styles Berlin Treptow, das durch seine strategische Lage besticht, eröffnet. Bis Ende des Jahres sollen mindestens fünf weitere Neueröffnungen in Zentraleuropa folgen.

Neues ibis Styles Berlin Treptow

Vor kurzem hat das – in Partnerschaft mit dem Franchisenehmer GCH Hotel Group betriebene – ibis Styles Berlin Treptow seine Räumlichkeiten geöffnet. Das Haus liegt in attraktiver, zentraler Lage direkt an der Spree, unweit des Technologieparks Berlin Adlershof, im beliebten Südosten der Stadt. Mit 124 gemütlichen Zimmern, Restaurant und Bar wird das ehemalige NH Hotel Berlin Treptow noch in diesem Jahr voll renoviert und an die ibis Styles Standards angepasst.

„Mit Accor haben wir bereits viele Projekte gemeinsam umgesetzt und freuen uns, dass wir dieses Hotel in Berlin in Betrieb nehmen konnten und im Lauf des Jahres vollständig renovieren werden“, so Sascha Hampe, COO der GCH Hotel Group.

„Gemeinsam haben wir noch weitere Projekte in der Pipeline und werden den Expansionskurs der attraktiven Marke ibis Styles erfolgreich vorantreiben“, so Yannick Wagner, zuständig für DevelopmentCentralEurope Accor.

ibis Styles aktuell am stärksten wachsende Hotelmarke in Europa

Das Netzwerk der aufstrebenden Marke ibis Styles umfasst derzeit über 480 Hotels mit 50.000 Zimmern in 48 Ländern weltweit. Weitere 180 Hotels mit etwa 27.500 Zimmer befinden sich aktuell in der Pipeline.

ibis Styles ist die derzeit am stärksten wachsende Hotelmarke am europäischen Markt. Allein in diesem Jahr wurden in Deutschland bereits vier neue Häuser in Stuttgart, Vechta, Berlin und Bamberg in Betrieb genommen, bis Ende des Jahres sollen mindestens fünf weitere in Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz) folgen. Insgesamtmöchte Accor bis 2023 ca. 25 neue ibis Styles im zentraleuropäischen Raum eröffnen.


Weitere Informationen unter www.ibisstyles.com.

ibis Styles, die Economy-Marke von Accor, bietet Design mit Stil.

Die komfortablen Designhotels ibis Styles punkten mit Kreativität und guter Laune, jedes der Häuser besitzt einen einzigartigen Charme. In der Stadtmitte oder in der Nähe von Geschäftszentren gelegen, zeichnen sie sich durch eine stylische und freundlich-fröhliche Atmosphäre aus. Ibis Styles bietet viele kleine Extras für Kinder und Familien an. Groß und klein finden dort Orte zum Spielen, Staunen und sich Wohlfühlen. Im Dezember 2018 zählten mehr als 470 Hotels mit 48.800 Zimmern in 48 Ländern zum Netzwerk.

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und unvergleichliche Erlebnisse in 4.800 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern bietet.

München, 5. Juli 2019 – Die innovative Hotelmarke ibis Styles setzt ihren Erfolgskurs fort: Im Mai hat das ibis Styles Berlin Treptow, das durch seine strategische Lage besticht, eröffnet. Bis Ende des Jahres sollen mindestens fünf weitere Neueröffnungen in Zentraleuropa folgen.

Erfahren Sie mehr

ibis Styles weiter auf Expansionskurs

Pressemitteilungen   •   Jul 05, 2019 08:49 CEST

München, 5. Juli 2019 – Die innovative Hotelmarke ibis Styles setzt ihren Erfolgskurs fort: Im Mai hat das ibis Styles Berlin Treptow, das durch seine strategische Lage besticht, eröffnet. Bis Ende des Jahres sollen mindestens fünf weitere Neueröffnungen in Zentraleuropa folgen. Auch in der Schweiz gibt es Zuwachs.

Accor sorgt beim Montreux Jazz Festival für neue und originelle Erlebnisse

Pressemitteilungen   •   Jul 03, 2019 11:16 CEST

Accor, der weltweit führende Anbieter in der Reise- und Lifestylebranche, und das Montreux Jazz Festival führen ihre Partnerschaft auch 2019 fort. Damit möchte Accor seinen Kunden, Partnern und allen Festivalbesuchern beim Montreux Jazz Festival, das vom 28. Juni bis 13. Juli 2019 bereits zum 53. Mal stattfindet, unvergessliche Erlebnisse bieten.

Vor einem Jahr haben Accor und das Montreux Jazz Festival beschlossen, eine Partnerschaft einzugehen. Beide Kooperationspartner stammen aus derselben Region und haben sich in ihrer jeweiligen Branche zu weltweit anerkannten Anbietern etabliert. Seit mehr als einem halben Jahrhundert engagieren sie sich dafür, Innovationen und neue Technologien zu nutzen, um die Emotionen ihrer Kunden anzusprechen.

Steven Taylor, Chief Marketing Officer bei Accor, meint: „Jede neue Ausgabe dieses Festivals steht für Innovation! Genauso wie unsere Reiseziele bietet Musik die Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen. Wir sind stolz darauf, das zweite Jahr in Folge Partner des Montreux Jazz Festivals zu sein. Die Leidenschaft für Musik wird seit langem von den Accor-Marken unterstützt: Als Teil der Kultur von Sofitel werden zahlreiche musikalische Erlebnisse geboten, unter anderem wird seit etwa zehn Jahren immer zur Sommersonnenwende die Fête de la Musique gefeiert. Ende März hat ibis das großartige Programm ibis MUSIC ins Leben gerufen, mit dem das Musikangebot in allen ibis Hotels erweitert und weiterentwickelt werden soll. Außerdem hat Fairmont – aufgrund des Erfolgs des Vorjahres – entschieden, den im vergangenen Jahr beim Montreux Jazz Festival ins Leben gerufenen Preis international auszuweiten und dem Gewinner eine Tour durch 20 Fairmont Hotels auf der ganzen Welt zu ermöglichen. Wir freuen uns sehr, unseren Kunden weltweit musikalische Erlebnisse zu bieten, die genau ihren Erwartungen entsprechen."

„La Terrasse ibis MUSIC“ – die gesamte Musikwelt von ibis beim Montreux Jazz Festival

Auf „La Terrasse ibis MUSIC“, der ersten offiziellen Bühne, die auf dem Montreux Jazz Festival gesponsert wird und vollständig in das Gesamtprogramm integriert ist, werden 17 kostenlose Konzerte angeboten. Sony Music Frankreich übernimmt dabei die künstlerische Leitung der Terrasse sowie die Besetzung mit aufstrebenden und bekannten Künstlern und DJs. Jeden Tag werden berühmte Musiker wie Charlie Winston, Klingande oder Boulevard des Airs auftreten.

Die 400m² große Terrasse am Ufer des Genfer Sees ist exklusiv für Live-Musik vorgesehen und wird täglich bis 4 Uhr Früh geöffnet sein. ibis möchte seine Werte, seine Geschichte und seine Zusammenarbeit mit Künstlern und Festivals aufeinander abstimmen und räumt dabei gleichzeitig dem universellen Charakter von Musik einen hohen Stellenwert ein. Bei einer internationalen Studie1, die Ipsos für ibis durchgeführt hat, gaben 79 % der Teilnehmer an, dass Musikhören eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt. 84 % sagten, dass Musik ihnen dabei hilft, mit anderen in Kontakt zu treten und Gefühle zum Ausdruck zu bringen. 58 % erklärten außerdem, dass sie gerne auf Reisen Musik hören. Die Ergebnisse dieser Studie stimmen mit der Positionierung von ibis somit genau überein und zeigen, wie sehr Reisen, Hospitality und Musik miteinander verknüpft sind. Das Programm von ibis MUSIC soll aufstrebende Talente unterstützen und Live-Musik bieten. Damit ist ibis MUSIC Teil eines ganzheitlichen Ansatzes, der Live-Musik in Hotels, speziell zusammengestellte Playlists und einen Wettbewerb für Nachwuchskünstler umfasst. Im Rahmen dieses Wettbewerbs wird ibis auch am Sziget Festival präsent sein, das vom 7. bis 13. August 2019 stattfindet.

Fairmont verleiht den „Fairmont World Tour Award“ – eine Auszeichnung mit internationaler Reichweite

Jedes Jahr heißt das Fairmont Le Montreux Palace Künstler, Festivalbesucher und Musikliebhaber willkommen und bietet ihnen besonderen Zugang zu beliebten Veranstaltungen wie dem House of Jazz und dem Montreux Jazz Festival.

Um Nachwuchstalente weiter zu fördern, wird Fairmont dieses Jahr den „Fairmont World Tour Award“ verleihen, eine erweiterte Version des Preises, der vergangenes Jahr anlässlich des Festivals angekündigt wurde. Die beiden Gewinner, ausgewählt aus den vom Montreux Jazz Festival und Fairmont besonders gewürdigten Künstlern, erhalten so die Möglichkeit auf ihre erste Welttournee zu gehen. 20 Fairmont Resorts laden sie auf ihre Bühnen ein: eine in Nordamerika, eine in Südamerika und die anderen in Europa und Asien verteilt.

Im vergangenen Jahr konnte der Gewinner des „Fairmont European Tour Awards“ – der amerikanische Sänger Jalen N‘Gonda – auf Tournee in vier Fairmont Palace Hotels – Barcelona, London, Hamburg und Montreux – gehen. Aufgrund seines erfolgreichen Auftritts hat das Savoy Hotel in London seitdem eine dauerhafte Künstlerresidenz für ihn eingerichtet. Dieses Jahr wird Jalen N‘Gonda wieder beim Festival dabei sein und im Stravinsky Auditorium vor Lauryn Hill auftreten.

Ein einzigartiges Erlebnis an Bord des Orient Express

Auf der Fahrt von Paris nach Montreux werden einige Festivalbesucher, darunter auch Mitglieder des Treueprogramms „Le Club AccorHotels“, die Gelegenheit haben, verschiedene Musikdarbietungen an Bord des Orient Express zu erleben. Dieser gehört seit Januar 2018 zu Accor. Das Programm bietet dabei die Möglichkeit, ein köstliches Mittagessen von Chefkoch Yoni Saada und ein Klavierkonzert, gesponsert vom Montreux Jazz Festival, zu genießen.

In Montreux wird der berühmte Train Bleu Waggon aus den 1920er-Jahren, der den Luxus und die Pracht des Goldenen Zeitalters des Reisens verkörpert, für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Dieser legendäre Waggon, der von Innenarchitekt René Prou in Zusammenarbeit mit dem Glasmachermeister René Lalique und seiner Tochter Suzanne gestaltet wurde, ist einer der berühmtesten des aktuellen Orient Express. Seine internationale Bekanntheit verdankt er dem Film „Mord im Orient-Express“ von 1974 unter der Regie von Sidney Lumet. Die Gestaltung ist aufgrund der üppigen Blumensträuße mit silbernen Blütenstilen und Rosen aus Gussglas einmalig. Das Dekor wird in der Hauptlobby nachgebildet, die kostenlos besichtigt werden kann.

Nachdem die Festivalbesucher die Ausstellung zur Geschichte des Orient Express besucht haben, können sie es sich in Lehnstühlen bequem machen. So kann das tägliche Musikprogramm mit einer Auswahl von Montreux Jazz Festival Künstlern genossen oder selbst Klavier gespielt werden. Vielleicht offenbart sich so das nächste große Talent...

Das „ALL House of Vinyl“: eine neue Fundgrube für alle Musikliebhaber

Im Herzen des „Garden“, dem VIP-Hotelbereich des Festivals, öffnet das „ALL House of Vinyl“* Hotelgästen, Künstlern und Partnern des Festivals seine Türen. Inmitten einer der beeindruckendsten Plattensammlungen der Welt, führen zwei passionierte Sammler durch die Veranstaltung – darüber hinaus können im Erdgeschoss auch Playlists individuell zusammengestellt werden. Zwei Lounges zum Musikhören runden das Angebot ab. Um dem musikalischen Ambiente die perfekte Kulisse zu verleihen, stehen während des gesamten Festivals drei Dachterrassen mit atemberaubendem Blick auf den Genfer See, eine Bar sowie ein Zigarrenkeller zur Verfügung und bereichern so das von Accor/ALL gebotene Musikerlebnis.

*ALL, Accor Live Limitless, das neue Treueprogramm der Hotelgruppe, das im März angekündigt wurde, ist ab Ende 2019 verfügbar.

1Die Studie von Ipsos wurde in Auftrag von ibis in sechs Ländern (Frankreich, Großbritannien, Brasilien, Singapur, Deutschland und Australien) durchgeführt, mit je einer für die Bevölkerung repräsentativen Stichprobe.

Über Accor

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und besondere Erlebnisse in knapp 4.800 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern bietet. Mit einem einmaligen Portfolio mit Marken von Luxury bis Economy bietet Accor seit mehr als 50 Jahren Sachwissen und Fachverstand.

Accor bietet neben Unterkünften mit Marken in den Bereiche F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working auch neue Lebenswelten für die Arbeit, den Urlaub und zu Hause. Um die Geschäftsleistung weiter voranzutreiben, stärkt Accors Portfolio an Geschäftsbeschleunigern die Distribution, den operativen Bereich und die Erlebnisse im Gastgewerbe. Die Gäste haben Zugang zu einem der attraktivsten Treueprogramme der Hotelbranche weltweit.

Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Umweltschutz sowie im Bereich der sozialen Verantwortung. Das Programm Planet 21 – Acting Here setzt sich für eine „Hotellerie, die Positives bewirkt“, ein, während der Stiftungsfonds Accor Solidarity benachteiligte Menschen unterstützt.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code: ACRFY) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite accor.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Accor, der weltweit führende Anbieter in der Reise- und Lifestylebranche, und das Montreux Jazz Festival führen ihre Partnerschaft auch 2019 fort. Damit möchte Accor seinen Kunden, Partnern und allen Festivalbesuchern beim Montreux Jazz Festival, das vom 28. Juni bis 13. Juli 2019 bereits zum 53. Mal stattfindet, unvergessliche Erlebnisse bieten.

Erfahren Sie mehr

Professionelles Networking und Förderung von Urban Gardening in einem: „Accor Inspiring MICE“ Roadshow 2019

Pressemitteilungen   •   Jun 28, 2019 11:45 CEST

Laut jüngsten Auswertungen des World Travel Monitors durch IPK International verzeichnet der deutsche MICE-Markt kräftige Zuwächse im Tagungs-, Kongress- und Eventmarkt. Kongresse und Konferenzen haben um 6,7 Prozent zugelegt, Incentive-Reisen verzeichnen mit 650.000 Teilnehmern sogar einen Zuwachs von knapp 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr*.

Dem Trend entsprechend startet auch Accor Central Europe eine Neuauflage seiner bereits im Jahr 2018 erfolgreich durchgeführten MICE-Roadshow. Vom 2. bis 5. September tourt das Reise- und Lifestyleunternehmen mit über 20 internationalen Hotels als Aussteller von Frankfurt über München und Wien nach Zürich. Meeting-Planer und MICE-Spezialisten auf der Suche nach neuen Ideen für die Event-Planung und innovativen Veranstaltungskonzepten können sich hier bestens inspirieren lassen. Neben den Accor-Marken Novotel, Mercure, Swissôtel, Mövenpick, Pullman und Sofitel sowie der Lifestylemarke SO/ und der hauseigenen Luxusmarke Fairmont, sind 2019 als externe Aussteller auch der Flugzeugcharter Anbieter Air Partner und BLACKLANE,ein exklusiver VIP Limousinen Service, dabei.

Fokus Nachhaltigkeit: mit jedem Termin mehr Gemüsevielfalt

Wie auch im letzten Jahr ist PLANET 21, Accors Nachhaltigkeitsprogramm, wichtiger Bestandteil der Veranstaltung. Nachdem bei der Roadshow 2018 das Projekt „Plant for the Planet“ unterstützt wurde, kommt in diesem Jahr die Spendensumme dem Urban Gardening Projekt City Farm Augarten in Wien zugute. Die City Farm ist ein städtischer Erlebnisgarten der Gemüsevielfalt, der sich für die Erhaltung der Artenvielfalt einsetzt und ganzjährig ein vielfältiges Spektrum an gartenpädagogischen Programmen und Veranstaltungen anbietet. Um die Aussteller und Teilnehmer der Roadshow zu einer möglichst großen Anzahl an Meetings zu motivieren, wird Accor pro zehn durchgeführter Gespräche einen zusätzlichen Quadratmeter ausgestalteter Gemüseanbaufläche an die City Farm spenden. Ziel ist, während der vier diesjährigen Veranstaltungen auf 2.000 Gespräche zu kommen und die City Farm Augarten darin zu unterstützen, 200 Quadratmeter neue Gemüsepflanzfläche anzulegen.

Inspiration, neue Kontakte und innovative Impulse

Im Mittelpunkt der Roadshow-Veranstaltungen stehen interaktive Meetings, intensive Gespräche und professionelles Networking zwischen den Entscheidern aus der Eventbranche und den ausstellenden Partnern. Darüber hinaus präsentiert Accor am Accor News Desk sein breites Markenportfolio und seine attraktiven Angebote für Veranstaltungsorganisatoren mit Tools wie dem „Meeting Planner“ oder „MyVenue-Finder“, einer Suchmaschine für Eventlocations. Während der gesamten Veranstaltung unterstützt der sogenannte BellBoy die Teilnehmer mit Charme und Esprit dabei, den richtigen Aussteller für jeden Gast zu finden oder weist den Weg beispielsweise zum Accor News Desk oder der nächsten Buffet-Station. Für kleine Entspannungspausen zwischen den Terminen sorgen professionelle Barkeeper mit kreativen Long Drinks, Smoothies und Cocktails aus Produkten regionaler Produzenten sowie ein DJ mit entspannter Lounge Musik.

„Nach der erfolgreichen Event-Reihe im letzten Jahr freue ich mich, dass wir 2019 noch einen Schritt weiter gehen und mit Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in der gesamten DACH-Region präsent sein können“, so Sabine Toplak, die bei Accor Central Europe den Bereich Sales verantwortet. „Die große Markenvielfalt sowie die Präsenz von Accor an den wichtigsten Standorten weltweit ermöglicht es uns, den Entscheidern und Planern im MICE-Bereich als zuverlässiger Partner zur Seite zu stehen und sie mit unseren Tools, Locations und Innovationen zu unterstützen und immer wieder aufs Neue zu inspirieren.“

Veranstaltungsdaten

Die Veranstaltungen finden statt am 2. September 2019 in Frankfurt/M. (Sofitel Frankfurt Opera), am 3. September in München (Sofitel Munich Bayerpost), am 4. September in Wien (SO/ Vienna) sowie am 5. September im Swissôtel Zürich. Jeweils von 18 bis 22 Uhr.


Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://mice.accor-events.de/

Über Accor

Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und besondere Erlebnisse in knapp 4.800 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern bietet. Mit einem einmaligen Portfolio mit Marken von Luxury bis Economy bietet Accor seit mehr als 50 Jahren Sachwissen und Fachverstand.

Accor bietet neben Unterkünften mit Marken in den Bereiche F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working auch neue Lebenswelten für die Arbeit, den Urlaub und zu Hause. Um die Geschäftsleistung weiter voranzutreiben, stärkt Accors Portfolio an Geschäftsbeschleunigern die Distribution, den operativen Bereich und die Erlebnisse im Gastgewerbe. Die Gäste haben Zugang zu einem der attraktivsten Treueprogramme der Hotelbranche weltweit.

Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Umweltschutz sowie im Bereich der sozialen Verantwortung. Das Programm Planet 21 – Acting Here setzt sich für eine „Hotellerie, die Positives bewirkt“, ein, während der Stiftungsfonds Accor Solidarity benachteiligte Menschen unterstützt.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code: ACRFY) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite accor.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Erfahren Sie mehr

Vom Kronkorken bis zur Pizzabox: 130 Accor-Mitarbeiter beim „Ramadama“ im Englischen Garten

Pressemitteilungen   •   Jun 28, 2019 11:33 CEST

Jeans und Müllsäcke statt Anzug und Laptop: Rund 130 Mitarbeiter der Accor-Zentrale in München und der Münchner Accor-Hotels befreien beim Ramadama anlässlich des PLANET 21 DAY 2019 den Englischen Garten von Unrat – zum mittlerweile zwölften Mal

Air France-KLM und Accor kündigen eine Partnerschaft für ein verbessertes Treueprogramm mit mehr Prämien für ihre gemeinsamen Kunden an: Miles+Points

Pressemitteilungen   •   Jun 26, 2019 09:35 CEST

Ab 20. Juni 2019 kommen die Mitglieder der Treueprogramme Flying Blue und Le Club AccorHotels in den Genuss von „Miles+Points“, einer innovativen Möglichkeit, gleichzeitig Punkte und Meilen zu sammeln, wenn sie Angebote der beiden Unternehmen nutzen:

  • Sammeln von Meilen für jeden Hotelaufenthalt und Punkte für jeden Flug
  •  Umwandeln von Meilen und Punkten und noch mehr Möglichkeiten zum Einlösen

Die beiden Gruppen Accor und Air France-KLM stärken ihre bestehende Partnerschaft, indem sie erstmals in der europäischen Reisebranche ein duales Prämienprogramm für ihren gesamten Kundenstamm anbieten.
Jedes Mal, wenn Kunden mit einem von Air France und/oder KLM vermarkteten und durchgeführten Flug reisen oder in einem Accor-Hotel übernachten, sammeln sie jetzt gleichzeitig Flying Blue Meilen und Le Club AccorHotels Prämienpunkte.

Meilen und Punkte sammeln 0,5 Punkte je Euro für Flüge (zusätzlich zur regulären Meilenerfassung) 1 Meile je Euro für Hotelübernachtungen (zusätzlich zur regulären Punktesammlung)
Meilen in Punkte umwandeln und umgekehrt 4000 Flying Blue Miles =
1000 Punkte
2000 Punkte 1 =
1000 Flying Blue Miles

1 Es müssen mindestens 2.000 LCAH-Punkte umgewandelt werden.

Um den Service Miles+Points nutzen zu können, müssen die Mitglieder ihre Konten auf einer der Websites www.flyingblue.com oder Le Club AccorHotels verlinken. Nach der Registrierung erhalten Kunden automatisch Flying Blue Meilen und Le Club AccorHotels Prämienpunkte, wenn sie mit Air France und/oder KLM fliegen oder in einem teilnehmenden Le Club AccorHotels Hotel übernachten.

Diese neue, verstärkte Partnerschaft bietet den Kunden mehr Möglichkeiten, Punkte und Meilen zu sammeln und einzulösen und sie ermöglicht sowohl der Air France-KLM Gruppe als auch der Accor Gruppe, ihre Mitglieder auf mehr Etappen ihrer Reise zu belohnen.

Unser Ziel ist, Kundenerwartungen zu erfüllen oder sie sogar zu übertreffen“, sagt Benjamin Smith, CEO von Air France-KLM. „Weitere Optionen zum Sammeln und Einlösen von Flying Blue Miles anzubieten, war ein wesentlicher Antrieb für die Entwicklung von Miles+Points, und wir freuen uns, dass wir dieses Programm gemeinsam mit unserem Partner Accor zum Vorteil unserer gemeinsamen Kunden entwickeln konnten. Wir wollen Flying Blue als führendes Vielflieger-Treueprogramm positionieren, indem wir die Reise unserer Kunden bei jedem Schritt weiter bereichern.

Sebastien Bazin, Chairman und Chief Executive Officer von Accor, meint: „Die Partnerschaft zwischen Air France-KLM und Accor wurde zum Vorteil unserer treuesten Mitglieder ausgebaut. Sie bringt zwei führende Akteure des globalen Tourismus zusammen und geht neue Wege im Bereich Kundenbindung. Die radikale Transformation des Lifestyle-Treueprogramms von Accor, verkörpert durch die zukünftige Marke „ALL – Accor Live Limitless“, wird unsere Strategie der „Augmented Hospitality“ zum Leben erwecken und sich weit über den reinen Hotelaufenthalt hinaus in den Alltag seiner Mitglieder erstrecken. Unsere Partnerschaft wird dazu beitragen, dieses Versprechen – durch die Nutzung der internationalen Präsenz der beiden Gruppen – zu erfüllen.

Über Accor
Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und besondere Erlebnisse in knapp 4.800 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern bietet. Mit einem einmaligen Portfolio mit Marken von Luxury bis Economy bietet Accor seit mehr als 50 Jahren Sachwissen und Fachverstand.
Accor bietet neben Unterkünften mit Marken in den Bereichen F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working auch neue Lebenswelten für die Arbeit, den Urlaub und zu Hause. Um die Geschäftsleistung weiter voranzutreiben, stärkt Accors Portfolio an Geschäftsbeschleunigern die Distribution, den operativen Bereich und die Erlebnisse im Gastgewerbe. Die Gäste haben Zugang zu einem der attraktivsten Treueprogramme der Hotelbranche weltweit.
Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Umweltschutz sowie im Bereich der sozialen Verantwortung. Das Programm Planet 21 – Acting Here setzt sich für eine „Hotellerie, die Positives bewirkt“, ein, während der Stiftungsfonds Accor Solidarity benachteiligte Menschen unterstützt.

Le Club AccorHotels ist das historisch gewachsene und mehrfach ausgezeichnete Treueprogramm von Accor. Mit 57 Millionen Mitgliedern weltweit und mehr als 70 Partnern bietet es den Mitgliedern einzigartige und attraktive Erlebnisse.
Vor einigen Monaten kündigte Accor die Weiterentwicklung des Treueprogramms mit der Einführung von ALL – Accor Live Limitless an. Diese neue Plattform für das Treueprogramm, die Ende 2019 in Betrieb genommen wird, nutzt das Ökosystem der von der Gruppe angebotenen Marken, Dienstleistungen und Partnerschaften und wird diese Angebote noch verbessern. Das Ziel ist es, den treuesten Kunden einzigartige Erlebnisse und Prämien zu bieten und ihnen gleichzeitig zu ermöglichen, zu arbeiten und zu spielen, sowohl zu Hause als auch auf der ganzen Welt und das weit über ihren Aufenthalt hinaus. Dank dieses umfassenden Leistungsversprechens setzt Accor seine Strategie der erweiterten Gastlichkeit mit einer starken Medienkampagne für ALL, einer neuen digitalen Plattform, exzellenten Partnerschaften (Kreditkarten, Mobilität, Fluggesellschaften, Entertainment mit AEG, IMG, Paris Saint-Germain) und einem globalen Rollout-Plan für alle seine Gäste und Mitglieder des Treueprogramms um.

Accor SA ist an der Euronext Paris Stock Exchange (ISIN-Code: FR0000120404) und am OTC-Markt (Ticker: ACRFY) in den Vereinigten Staaten notiert. Für weitere Informationen besuchen Sie www.accor.com oder www.leclubaccorhotels.com oder werden Sie Fan und folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Über Flying Blue
Flying Blue, das Treueprogramm der Firmengruppe Air France-KLM, hat 15 Millionen Mitglieder, 33 Airline-Partner sowie mehr als 100 Non-Airline-Partner. Je mehr unsere Mitglieder reisen, desto mehr wird ihre Treue belohnt. Mit der Flying-Blue-Karte können Kunden auf viele Dienstleistungen zugreifen, die speziell darauf ausgerichtet sind, ihre Reise noch angenehmer zu gestalten. Auf www.airfrance.com und www.klm.com können Mitglieder ihr Konto einsehen, Tickets direkt buchen oder fehlende Meilen auf ihr Konto buchen lassen. Auf www.flyingblue.com können Kunden eine vollständige Präsentation des Programms Flying Blue abrufen. Darin wird ausführlich auf die Vorteile der verschiedenen Explorer-,
Silber-, Gold- und Platinstufen, die in Videos und Tutorials erläutert werden, eingegangen. Außerdem können sie im Abschnitt „Flying Blue Store“ alle Möglichkeiten zum Sammeln oder Einlösen von Meilen und die vollständige Liste aller Angebote der Programmpartner einsehen.
www.flyingblue.com

Über die Air France-KLM Group
Als globaler Marktführer mit einer starken europäischen Basis ist die Air France-KLM-Gruppe vor allem in den Geschäftsfeldern Personenbeförderung, Güterverkehr und Flugzeugwartung tätig. Air France-KLM ist die führende Firmengruppe im internationalen Verkehr bei Flügen aus Europa. Dank Air France, KLM Royal Dutch Airlines und Transavia bietet es seinen Kunden Zugang zu einem Netz von 312 Zielen in 116 Ländern. Mit einer Flotte von 550 Flugzeugen und 101,4 Millionen Passagieren im Jahr 2018 führt Air France-KLM, hauptsächlich von den Drehkreuzen Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol aus, bis zu 2.300 tägliche Flüge durch.

Das Treueprogramm Flying Blue ist mit über 15 Millionen Mitgliedern eines der führenden in Europa.

Zusammen mit seinen Partnern Delta Air Lines und Alitalia betreiben Air France und KLM das größte transatlantische Joint Venture mit mehr als 275 Flügen täglich. Die Gruppe bietet auch Lösungen für den Frachtverkehr und die Wartung von Flugzeugen an. Air France und KLM sind außerdem Mitglieder der SkyTeam-Allianz, der 19 Fluggesellschaften angehören. Diese Allianz bietet den Kunden Zugang zu einem globalen Netz von über 14.500 Flügen täglich zu mehr als 1.150 Zielen in über 175 Ländern. airfranceklm.com / @AirFranceKLM

Pressestelle Air France-KLM: +33 1 41565600 – www.airfranceklm.com – Twitter: @AirFranceKLM

Ab 20. Juni 2019 kommen die Mitglieder der Treueprogramme Flying Blue und Le Club AccorHotels in den Genuss von „Miles+Points“, einer innovativen Möglichkeit, gleichzeitig Punkte und Meilen zu sammeln, wenn sie Angebote der beiden Unternehmen nutzen.

Erfahren Sie mehr

Aparthotels Adagio will sein Portfolio bis 2023 verdoppeln

Pressemitteilungen   •   Jun 17, 2019 11:29 CEST

Um ihre führende Position im Bereich der Aparthotels zu festigen, hat sich die Marke Aparthotels Adagio bis 2023 das Ziel gesetzt, weltweit 220 Häuser zu betreiben – davon 170 in Europa. Somit wird sich das Portfolio bis zu diesem Zeitpunkt mehr als verdoppeln. Aktuell ist die Marke in Europa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Russland präsent, weitere Märkte folgen.

Eine Nacht französischer Eleganz und Lebensart: „La Nuit by Sofitel“ gastiert im Juni 2019 in vier deutschen Städten

Pressemitteilungen   •   Jun 12, 2019 16:08 CEST

  • Pressekontakt
  • Head of Media Relations & PR
  • nexwwsvoCEel@amnccliorjp.cmjommj
  • +49 89 630 02 563

  • Pressekontakt
  • Head of Social Content & Communications
  • nehhwsxeCErz@aozccxhorrf.colomcm
  • +49 89 630 02 557

  • Pressekontakt
  • Manager Media Relations & PR
  • nerkwspyCEst@asqccivoroy.chwomlk
  • +49 89 63 002 523

  • Pressekontakt
  • Manager Media Relations & PR
  • nefcwsyzCEbo@aktccstortu.ccqomov
  • +49 89 63002 487

Über Accor Central Europe (Deutschland Österreich Schweiz)

Über Accor
Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und besondere Erlebnisse in knapp 4.800 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern bietet. Mit einem einmaligen Portfolio mit Marken von Luxury bis Economy bietet Accor seit mehr als 50 Jahren Expertise und savoir faire.

Weit über Unterkünfte hinaus finden ermöglicht Accor mit den Bereichen F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working zudem neue Lebenswelten für die Arbeit, zur Unterhaltung und den Alltag.
Um die Business Performance weiter voranzutreiben, stärkt Accors Portfolio an Business Accelerators die Distribution, den operativen Bereich und die Erlebnisse im Gastgewerbe. Die Gäste haben Zugang zu einem der attraktivsten Treueprogramme der Hotelbranche weltweit.

Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Umweltschutz sowie im Bereich der sozialen Verantwortung. Das Programm Planet 21 – Acting Here setzt sich für eine „Hotellerie, die Positives bewirkt“, ein, während der Stiftungsfonds Accor Solidarity benachteiligte Menschen unterstützt.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code: ACRFY) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite accor.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Adresse

  • Accor Central Europe (Deutschland Österreich Schweiz)
  • Hanns-Schwindt Straße 2
  • 81829 München
  • Deutschland