Skip to main content

Air France-KLM und Accor kündigen eine Partnerschaft für ein verbessertes Treueprogramm mit mehr Prämien für ihre gemeinsamen Kunden an: Miles+Points

Pressemitteilung   •   Jun 26, 2019 09:35 CEST

Ab 20. Juni 2019 kommen die Mitglieder der Treueprogramme Flying Blue und Le Club AccorHotels in den Genuss von „Miles+Points“, einer innovativen Möglichkeit, gleichzeitig Punkte und Meilen zu sammeln, wenn sie Angebote der beiden Unternehmen nutzen:

  • Sammeln von Meilen für jeden Hotelaufenthalt und Punkte für jeden Flug
  •  Umwandeln von Meilen und Punkten und noch mehr Möglichkeiten zum Einlösen

Die beiden Gruppen Accor und Air France-KLM stärken ihre bestehende Partnerschaft, indem sie erstmals in der europäischen Reisebranche ein duales Prämienprogramm für ihren gesamten Kundenstamm anbieten.
Jedes Mal, wenn Kunden mit einem von Air France und/oder KLM vermarkteten und durchgeführten Flug reisen oder in einem Accor-Hotel übernachten, sammeln sie jetzt gleichzeitig Flying Blue Meilen und Le Club AccorHotels Prämienpunkte.

Meilen und Punkte sammeln 0,5 Punkte je Euro für Flüge (zusätzlich zur regulären Meilenerfassung) 1 Meile je Euro für Hotelübernachtungen (zusätzlich zur regulären Punktesammlung)
Meilen in Punkte umwandeln und umgekehrt 4000 Flying Blue Miles =
1000 Punkte
2000 Punkte 1 =
1000 Flying Blue Miles

1 Es müssen mindestens 2.000 LCAH-Punkte umgewandelt werden.

Um den Service Miles+Points nutzen zu können, müssen die Mitglieder ihre Konten auf einer der Websites www.flyingblue.com oder Le Club AccorHotels verlinken. Nach der Registrierung erhalten Kunden automatisch Flying Blue Meilen und Le Club AccorHotels Prämienpunkte, wenn sie mit Air France und/oder KLM fliegen oder in einem teilnehmenden Le Club AccorHotels Hotel übernachten.

Diese neue, verstärkte Partnerschaft bietet den Kunden mehr Möglichkeiten, Punkte und Meilen zu sammeln und einzulösen und sie ermöglicht sowohl der Air France-KLM Gruppe als auch der Accor Gruppe, ihre Mitglieder auf mehr Etappen ihrer Reise zu belohnen.

Unser Ziel ist, Kundenerwartungen zu erfüllen oder sie sogar zu übertreffen“, sagt Benjamin Smith, CEO von Air France-KLM. „Weitere Optionen zum Sammeln und Einlösen von Flying Blue Miles anzubieten, war ein wesentlicher Antrieb für die Entwicklung von Miles+Points, und wir freuen uns, dass wir dieses Programm gemeinsam mit unserem Partner Accor zum Vorteil unserer gemeinsamen Kunden entwickeln konnten. Wir wollen Flying Blue als führendes Vielflieger-Treueprogramm positionieren, indem wir die Reise unserer Kunden bei jedem Schritt weiter bereichern.

Sebastien Bazin, Chairman und Chief Executive Officer von Accor, meint: „Die Partnerschaft zwischen Air France-KLM und Accor wurde zum Vorteil unserer treuesten Mitglieder ausgebaut. Sie bringt zwei führende Akteure des globalen Tourismus zusammen und geht neue Wege im Bereich Kundenbindung. Die radikale Transformation des Lifestyle-Treueprogramms von Accor, verkörpert durch die zukünftige Marke „ALL – Accor Live Limitless“, wird unsere Strategie der „Augmented Hospitality“ zum Leben erwecken und sich weit über den reinen Hotelaufenthalt hinaus in den Alltag seiner Mitglieder erstrecken. Unsere Partnerschaft wird dazu beitragen, dieses Versprechen – durch die Nutzung der internationalen Präsenz der beiden Gruppen – zu erfüllen.

Über Accor
Accor ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Augmented Hospitality, die einzigartige und besondere Erlebnisse in knapp 4.800 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern bietet. Mit einem einmaligen Portfolio mit Marken von Luxury bis Economy bietet Accor seit mehr als 50 Jahren Sachwissen und Fachverstand.
Accor bietet neben Unterkünften mit Marken in den Bereichen F&B, Nachtleben, Wellness und Co-Working auch neue Lebenswelten für die Arbeit, den Urlaub und zu Hause. Um die Geschäftsleistung weiter voranzutreiben, stärkt Accors Portfolio an Geschäftsbeschleunigern die Distribution, den operativen Bereich und die Erlebnisse im Gastgewerbe. Die Gäste haben Zugang zu einem der attraktivsten Treueprogramme der Hotelbranche weltweit.
Accor engagiert sich für eine nachhaltige Wertschöpfung und spielt eine aktive Rolle im Umweltschutz sowie im Bereich der sozialen Verantwortung. Das Programm Planet 21 – Acting Here setzt sich für eine „Hotellerie, die Positives bewirkt“, ein, während der Stiftungsfonds Accor Solidarity benachteiligte Menschen unterstützt.

Le Club AccorHotels ist das historisch gewachsene und mehrfach ausgezeichnete Treueprogramm von Accor. Mit 57 Millionen Mitgliedern weltweit und mehr als 70 Partnern bietet es den Mitgliedern einzigartige und attraktive Erlebnisse.
Vor einigen Monaten kündigte Accor die Weiterentwicklung des Treueprogramms mit der Einführung von ALL – Accor Live Limitless an. Diese neue Plattform für das Treueprogramm, die Ende 2019 in Betrieb genommen wird, nutzt das Ökosystem der von der Gruppe angebotenen Marken, Dienstleistungen und Partnerschaften und wird diese Angebote noch verbessern. Das Ziel ist es, den treuesten Kunden einzigartige Erlebnisse und Prämien zu bieten und ihnen gleichzeitig zu ermöglichen, zu arbeiten und zu spielen, sowohl zu Hause als auch auf der ganzen Welt und das weit über ihren Aufenthalt hinaus. Dank dieses umfassenden Leistungsversprechens setzt Accor seine Strategie der erweiterten Gastlichkeit mit einer starken Medienkampagne für ALL, einer neuen digitalen Plattform, exzellenten Partnerschaften (Kreditkarten, Mobilität, Fluggesellschaften, Entertainment mit AEG, IMG, Paris Saint-Germain) und einem globalen Rollout-Plan für alle seine Gäste und Mitglieder des Treueprogramms um.

Accor SA ist an der Euronext Paris Stock Exchange (ISIN-Code: FR0000120404) und am OTC-Markt (Ticker: ACRFY) in den Vereinigten Staaten notiert. Für weitere Informationen besuchen Sie www.accor.com oder www.leclubaccorhotels.com oder werden Sie Fan und folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Über Flying Blue
Flying Blue, das Treueprogramm der Firmengruppe Air France-KLM, hat 15 Millionen Mitglieder, 33 Airline-Partner sowie mehr als 100 Non-Airline-Partner. Je mehr unsere Mitglieder reisen, desto mehr wird ihre Treue belohnt. Mit der Flying-Blue-Karte können Kunden auf viele Dienstleistungen zugreifen, die speziell darauf ausgerichtet sind, ihre Reise noch angenehmer zu gestalten. Auf www.airfrance.com und www.klm.com können Mitglieder ihr Konto einsehen, Tickets direkt buchen oder fehlende Meilen auf ihr Konto buchen lassen. Auf www.flyingblue.com können Kunden eine vollständige Präsentation des Programms Flying Blue abrufen. Darin wird ausführlich auf die Vorteile der verschiedenen Explorer-,
Silber-, Gold- und Platinstufen, die in Videos und Tutorials erläutert werden, eingegangen. Außerdem können sie im Abschnitt „Flying Blue Store“ alle Möglichkeiten zum Sammeln oder Einlösen von Meilen und die vollständige Liste aller Angebote der Programmpartner einsehen.
www.flyingblue.com

Über die Air France-KLM Group
Als globaler Marktführer mit einer starken europäischen Basis ist die Air France-KLM-Gruppe vor allem in den Geschäftsfeldern Personenbeförderung, Güterverkehr und Flugzeugwartung tätig. Air France-KLM ist die führende Firmengruppe im internationalen Verkehr bei Flügen aus Europa. Dank Air France, KLM Royal Dutch Airlines und Transavia bietet es seinen Kunden Zugang zu einem Netz von 312 Zielen in 116 Ländern. Mit einer Flotte von 550 Flugzeugen und 101,4 Millionen Passagieren im Jahr 2018 führt Air France-KLM, hauptsächlich von den Drehkreuzen Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol aus, bis zu 2.300 tägliche Flüge durch.

Das Treueprogramm Flying Blue ist mit über 15 Millionen Mitgliedern eines der führenden in Europa.

Zusammen mit seinen Partnern Delta Air Lines und Alitalia betreiben Air France und KLM das größte transatlantische Joint Venture mit mehr als 275 Flügen täglich. Die Gruppe bietet auch Lösungen für den Frachtverkehr und die Wartung von Flugzeugen an. Air France und KLM sind außerdem Mitglieder der SkyTeam-Allianz, der 19 Fluggesellschaften angehören. Diese Allianz bietet den Kunden Zugang zu einem globalen Netz von über 14.500 Flügen täglich zu mehr als 1.150 Zielen in über 175 Ländern. airfranceklm.com / @AirFranceKLM

Pressestelle Air France-KLM: +33 1 41565600 – www.airfranceklm.com – Twitter: @AirFranceKLM

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.