Skip to main content

2000 Gäste feierten im Mercure Hotel MOA Berlin

Pressemitteilung   •   Mai 03, 2016 12:58 CEST

Fulminante Rebranding-Party: 100 Tage in der AccorHotels-Familie

General Manager Paolo Masaracchia lud ein und rund 2000 Gäste kamen, um den erfolgreichen Start des 4-Sterne Hotels unter der neuen Mercure-Flagge zu feiern. Vor 100 Tagen ist das Hotel dem AccorHotels-Netzwerk als Franchisenehmer beigetreten. In seiner Ansprache würdigte Staatssekretär Dr. Hans Reckers die Bedeutung der Hotellerie als Wirtschaftsfaktor für die Stadt Berlin. Laurent Picheral (CEO Central & Eastern Europe und AccorHotels Deutschlandchef), Willy Weiland (Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes, Berlin) und Alexander Wendeln (Inhaber und Geschäftsführer der Chapeau Hotels) begrüßten die Gäste und eröffneten das Fest. Durch den Abend führte Moderator Karsten Speck. Höhepunkt der Party war ein Live-Auftritt des Stargastes Ingrid Arthur, die ehemalige Sängerin der „Weather-Girls“ sorgte für beste musikalische Unterhaltung.

Der Rahmen für eine Party dieser Größenordnung war perfekt. Begrüßt wurden die Gäste im 1.600 Quadratmeter großen Atrium, gefeiert wurde auf 6.000 Quadratmetern in zehn Tagungsräumen und der weitläufigen Convention Hall. Verschiedene Stationen luden zu kulinarischen Genüssen ein. Die Partner der hoteleigenen Küche verwöhnten die Gäste mit Leckereien von Vorspeisen über diverse Hauptgerichte bis hin zum Dessert an Ihren eigenen Gourmet-Stationen. Die Gäste, darunter auch Prominente wie Frank Kessler, Barbara Schöne, waren von dem bunten Showprogramm unter anderem mit einer Saxofonistin, Mike Kelly, Brandon Stone, Christoph Maybach, Udine Ux und dem Zauberlehrling schlechthin Fabian Weiss begeistert. „Ich freue mich, dass so viele Geschäftspartner und Freunde aus Nah und Fern gekommen sind, um diesen Meilenstein zu feiern. Wir können jetzt schon feststellen, dass wir mit AccorHotels als Partner sehr positive Synergien entwickeln“, so Paolo Masaracchia. „Mit dem Mercure Hotel MOA Berlin erleben wir eine absolute Bereicherung unseres Netzwerks. Ein Hotel mit diesen beeindruckenden Tagungs- und Konferenzmöglichkeiten haben wir unter unseren rund 40 AccorHotels in Berlin als wichtige Ergänzung gebraucht. So profitieren wir nun in guter Partnerschaft gegenseitig voneinander: Mercure mit einem starken Tagungshotel für große Kongresse in Berlin und das Hotel MOA mit einer starken Marke Mercure als Verstärker “, zieht Laurent Picheral Fazit.

Beliebtes Kongress-Hotel in bester Lage

Im Herzen Berlins gelegen, am Tiergarten und in unmittelbarer Nähe zu städtischen Höhepunkten wie dem Schloss Bellevue, dem Brandenburger Tor und der Straße des 17. Juni, ist das Hotel ein zentraler Ausgangspunkt für Geschäftsreisende und Touristen. Auch das Regierungsviertel, der Hauptbahnhof und der Ku’damm sind nicht weit entfernt. Perfekt für Kongressteilnehmer ist die direkte Anbindung an U- und S-Bahn sowie den Flughafen Tegel (5 km). Wer mit dem Auto anreist, parkt auf einem der 550 Stellplätze im hoteleigenen Parkhaus. 196 stilvolle Nichtraucherzimmer und -suiten, ausgestattet mit Klimaanlage, Tee- und Kaffeemaschinen und freiem Wi-Fi, bieten angenehmen Komfort.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy