Skip to main content

AccorHotels beteiligt sich an Solidaritätskampagne für Paris

Pressemitteilung   •   Dez 18, 2015 11:41 CET

Virale Marketingkampagne setzt auf den Hashtag #ParisWeLoveYou

AccorHotels unterstützt die Solidaritätskampagne des französischen Tourismus-Unternehmensverbandes Alliance 46.2 gemeinsam mit 49 weiteren Unternehmen, der französischen Regierung und der Stadt Paris. Anlässlich der Terroranschläge, die Frankreich Anfang November erschütterten, hat es sich der Verband zum Ziel gesetzt, die Stimmung der Menschen im Land zu verändern sowie die Attraktivität von Paris für Einheimische und Touristen auch in Zukunft zu sichern und zu fördern.

Ab sofort können Besucher der Website Parisweloveyou.fr Fotos, die sie mit Paris verbinden, mit der Community teilen. Eine besondere Bedeutung hat dabei der Hashtag #ParisWeLoveYou. Fotos, die Nutzer mit diesem Hashtags versehen, werden gesammelt. Damit wird in den kommenden Wochen ein imposantes Kunstobjekt entstehen, das an einem symbolischen Ort der Stadt aufgestellt wird. Auch AccorHotels Deutschland ruft zur Teilnahme auf und streut den Hashtag auf seinen Social Media Plattformen. „Deutschland fühlt mit Frankreich. Wir möchten unserem Nachbarland uneingeschränkte Unterstützung zusichern und der Welt vermitteln, wie wichtig Zusammenhalt ist“, so Laurent Picheral, CEO HotelServices Central & Eastern Europe.

Alliance 46.2 will damit die Botschaft übermitteln, dass Paris immer einzigartig sein wird („PARIS SERA TOUJOURS PARIS“). Der Tourismus-Unternehmerverband lädt alle Stadtbewohner sowie Paris-Liebhaber dazu ein, sich an der Solidaritätsaktion zu beteiligen und so der Welt zu zeigen, dass das Leben in Paris weitergeht und die französische „joie de vivre“ immer das beherrschende Lebensgefühl bleiben wird.

Sébastian Bazin, Chairman & CEO von AccorHotels dazu: „Wir sind immer noch tief bestürzt. Umso mehr sind wir froh, uns an dieser Solidaritätsaktion beteiligen zu dürfen. Gerade jetzt ist es wichtig, die Weltoffenheit der Stadt zu zeigen, denn nicht umsonst wird Paris die Stadt der Liebe genannt.“

Unter folgendem Link kann das Video zur Solidaritätskampagne von Alliance 46.2 heruntergeladen werden: http://bit.ly/226Exp4

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Ihre über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in 3.700 Hotels in 92 Ländern täglich um die Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy