Skip to main content

AccorHotels beweist: Nachhaltigkeit ist Erfolgsgarant

Pressemitteilung   •   Aug 27, 2015 15:51 CEST

Studienergebnisse zeigen, wie Corporate Social Responsibility Kundenzufriedenheit steigert, die Business Performance verbessert und Geschäftskunden stärker bindet.

Der weltweit größte Hotelbetreiber AccorHotels gewinnt den ersten Platz in der Trophée de la RSE beim Grand Prix de l’AG 2015, eine Corporate Social Responsibility (CSR) Auszeichnung in Frankreich. Gleichzeitig zeigt AccorHotels auf seiner PLANET 21 Research-Plattform, wie CSR-Maßnahmen die Business Performance positiv beeinflussen. Zwei dort aktuell veröffentlichte Studien belegen, dass konsequente Nachhaltigkeit ein wichtiger Faktor für wirtschaftlichen Erfolg ist. Eine der Studien wurde von Accenture durchgeführt, die andere ist eine interne Erhebung, die von Ernst & Young überprüft wurde.

Cédric Vatier, Managing Director, Accenture Strategy erklärt: „AccorHotels Investitionen in ihr Nachhaltigkeitsprogramm reduzieren nicht nur den ökologischen Fußabdruck, sondern wirken sich auch positiv auf die ökonomische Leistungskraft des Unternehmens aus."

Arnaud Herrmann, AccorHotels Sustainable Development Director, erklärt: „Wir setzen uns seit mehr als 20 Jahren für nachhaltige Entwicklung ein. Denn wir sind davon überzeugt, dass dies nicht nur für die Umwelt essentiell ist, sondern uns auch einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Das wollten wir zusätzlich empirisch bestätigen. Die positiven Auswirkungen auf die Business Performance der Hotels und die Kundenzufriedenheit zeigen uns, dass wir mit diesem Ansatz richtig liegen. Wir werden diesen erfolgversprechenden Weg weiterverfolgen."

Die wichtigsten Ergebnisse

1. Steigerung der Kundenzufriedenheit

ie Accenture-Studie aus diesem Jahr zeigt einen starken Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeitsinitiativen und Kundenzufriedenheit. So sind beispielsweise die Zertifizierung gemäß der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 und das Erreichen eines

höheren Levels der im Rahmen der Charter 21 gesetzten Ziele Faktoren für eine größere Kundenzufriedenheit.

Die Charter 21 ist ein weltweites internes Tool zum Management der nachhaltigen Entwicklung in den Hotels der AccorHotels Gruppe. Sie umfasst fünf Kategorien des nachhaltigen Verhaltens von AccorHotels in den Bereichen Management, Energie, Wasser, Abfall und Produkt.

2. Verbesserung der Business Performance 

Ein höherer Charter 21 Performance Level führt nicht nur zu mehr Kundenzufriedenheit, sondern auch zu einer besseren Wirtschaftsleistung der Hotels. Die Charter 21 umfasst 65 Aktionen zur Verringerung der Umweltauswirkungen auf unterschiedlichen Level (Bronze, Silber, Gold und Platin). Je mehr ein Hotel in diese Maßnahmen investiert, desto stärker können die Kosten für Wasser, Energie und Abfall gesenkt und das operative Ergebnis (EBIT) gesteigert werden.

Die Accenture-Studie weist nach, dass es sich für AccorHotels auch wirtschaftlich lohnt, Mitarbeiter und Partner für eine nachhaltige Entwicklung zu gewinnen.

3. Stärkere Bindung von Geschäftskunden

Immer mehr Geschäftskunden achten bei der Auswahl ihrer Dienstleister auch auf die Einhaltung von CSR Standards. So ergab die von Ernst & Young überprüfte interne Studie von AccorHotels, dass 70% nicht nur im Rahmen von Ausschreibungen, sondern auch im Alltagsgeschäft darauf Wert legen. Das nachhaltige Engagement von AccorHotels macht den weltweiten Hotelbetreiber zum bevorzugten Partner für Geschäftskunden und sorgt für zusätzlichen Umsatz.

Die Methodik der Studien

Die B2B-Studie vom Mai 2015 misst die CSR-Erwartungen von Geschäftskunden. 45 Hauptkunden von AccorHotels aus allen fünf Kontinenten nahmen von Dezember 2014 bis Januar 2015 an einer Online-Befragung teil. Die Ergebnisse bestätigen die Trends, die in einer Studie im Jahr 2012 festgestellt wurden. Die beiden Studien wurden von Ernst & Young überprüft.

Die Accenture-Studie umfasst mehr als 1.200 der damals rund 3.600 Häuser von AccorHotels. Länder und Marken mit weniger als 20 Hotels wurden nicht berücksichtigt. Die Studie ist eine statistische Auswertung des Einflusses verschiedener Nachhaltigkeitsindikatoren auf die Faktoren Wirtschaftlichkeit und Kundenzufriedenheit.

Weitere Informationen auf der PLANET 21 Research-Plattform unter

www.accorhotels-group.com/en/sustainable-development/planet-21-research.html

Über PLANET 21

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sowie Respekt für die Umwelt und Gemeinschaft sind die Kernelemente von PLANET 21. Das im Jahr 2012 gestartete Programm markiert nach fast 20 Jahren Engagement im Umweltbereich einen entscheidenden und signalgebenden Schritt des Hotelkonzerns AccorHotels, der damit Entwicklung und Wachstum mit Nachhaltigkeit auf wegweisende Weise für alle Hotels und Gäste miteinander verbindet. PLANET 21 enthält 21 konkrete Aktionen – von der Förderung einer ausgewogenen Ernährung und der Verwendung von Produkten mit Ökolabel über die Senkung des Wasser- und Energieverbrauchs und die Optimierung der Mülltrennung bis hin zu Mitarbeiterschulungen zum Thema Kinderschutz.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Ihre über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in 3.700 Hotels in 92 Ländern täglich um die Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar