Skip to main content

‚Compagnons du Beaujolais‘ im Mercure Hotel München City Center

Pressemitteilung   •   Dez 01, 2015 14:51 CET

München, 1. Dezember 2015 – Großer Empfang für den jungen Beaujolais in der bayerischen Hauptstadt: Im Mercure Hotel München City Center feierten die Gäste gemeinsam mit den Compagnons du Beaujolais den neuen Jahrgang des Weins. Die weltweite Organisation fördert den Wein und die Region Beaujolais auch über die französischen Landesgrenzen hinaus und begeht seit 2010 das jährliche Fest im Mercure mitten in der Münchner Innenstadt.

Für eine heitere und entspannte Stimmung sorgten nicht zuletzt Hoteldirektor Benedikt Heydweiller und sein Team. Sie beantworteten Fragen zur französischen Küche, zum Beaujolais und seinen Anbaugebieten und befüllten die Gläser der Gäste in der komplett renovierten Lobby, im Biergarten sowie in den Tagungsräumen, die vollständig in französischen Farben dekoriert waren.

Volkmar Pfaff, Senior Vice President Midscale Operations Central Europe, und Fabien Valentin, COO Accor Hotel Invest Central Europe sind seit langem Stammgäste der Veranstaltung. Sie gehören ebenso wie Benedikt Heydweiller zu den Compagnons du Beaujolais, deren festlicher Auftritt den Höhepunkt des Abends darstellte. Angeführt von Pierre-Aimé Despalle, dem Vizepräsident der Münchner Compagnons, sowie von Drancois Badault und Philippe Leclercq zogen die Mitglieder in der vorgeschriebenen Tracht aus Schürze, Jackett, Hut sowie der umgehängten Schöpfkelle Tassé ein.

Nachdem in einer feierlichen Zeremonie zwei weitere Compagnons in die ehrwürdige Bruderschaft aufgenommen worden waren, gehörte der Abend frankophilen Genüssen – den musikalischen von Isabelle Raskin und Luis Bucarey Riveros sowie den kulinarischen von Küchenchef Marco Wagner und seinen Köchen. Die von ihnen kredenzten Gaumenfreuden waren Boeuf Bourguignon, Raclette, Quiche, Käse und Baguette sowie Crêpes, Mousse au Chocolat und Crème brûlée zum Dessert.

Es ist unter anderem der Hoteleigene „Sinn für und die Liebe zum Detail, mit der wir unsere Gäste willkommen heißen“, beschreibt Heydweiller den Anspruch seines Hauses, das an diesem Abend einmal mehr der beste Ort war, um der Leichtigkeit des Beaujolaus nouveau den heiteren Rahmen zu bieten.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Ihre über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in 3.700 Hotels in 92 Ländern täglich um die Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar