Skip to main content

Die hervorragenden Ergebnisse im Geschäftsjahr 2015 zeigen die positive Wirkung der Konzerntransformation

Pressemitteilung   •   Feb 18, 2016 14:42 CET

Umsatzplus von 2,3 Prozent1 auf 5.581 Millionen Euro

(+2,9 Prozent auf vergleichbarer Basis)

EBIT-Wachstum von 10,6 Prozent1 auf 665 Millionen Euro

(+3,5 Prozent auf vergleichbarer Basis)

Anstieg des Nettoergebnisses um 9,4 Prozent1 auf 244 Millionen Euro

Operativer Cashflow mit 341 Millionen Euro auf Rekordniveau

Sébastien Bazin, CEO von AccorHotels, erklärte:

„AccorHotels hat im Geschäftsjahr 2015 bemerkenswerte Ergebnisse erzielt: Umsatzwachstum, eine klare Verbesserung der Ergebnisse und eine Stärkung der finanziellen Situation. Die Dynamik der strategischen, operativen und kulturellen Umstrukturierung, die Qualität ihrer Umsetzung und die Motivation der Mitarbeiterteams sind in allen Geschäftsbereichen konkreter Bestandteil der Arbeit. AccorHotels ist in Bewegung und treibt sein Wachstum aktiv und zukunftsorientiert voran.

In einem weltweiten wirtschaftlichen Kontext, der sich auch im Jahr 2016 schwierig gestalten wird, und einem tiefgreifenden Wandel des Hotelsektors gibt es zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten und die Prioritäten unseres Konzerns sind klar: Unsere Position als weltweit führender Hotelbetreiber ausbauen und unsere operativen sowie finanziellen Ergebnisse weiterhin steigern.“


Eine Zusammenfassung der Jahresergebnisse kann untenstehend als PDF Dokument heruntergeladen werden. 


AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar