Skip to main content

Düsseldorfer AccorHotels engagieren sich für Flüchtlinge

Pressemitteilung   •   Dez 21, 2015 15:40 CET

Charity-Aktion fand im Rahmen der „AccorHotels Solidarity Week" statt

Oft sind sie das ganze Jahr über schon im Verborgenen mit großer Leidenschaft sozial aktiv. Nun haben sich im Rahmen der „AccorHotels Solidarity Week" die Teams aus dem Mercure Hotel City Center, Mercure Hotel City Nord, Mercure Hotel Seestern, Mercure Hotel Düsseldorf-Ratingen, ibis City Center, ibis Hauptbahnhof und dem Novotel City West für eine besondere Charity-Aktion zusammen gefunden.

Sie sammelten, auch in ihrem persönlichen Umfeld, über mehrere Wochen hinweg zahlreiche Sach- und Kleiderspenden. Nun konnten die Hoteldirektoren der beteiligten Düsseldorfer AccorHotels stellvertretend für ihre Mitarbeiter große Mengen der dringend benötigten Winterbekleidung, Schuhe, Koffer, Taschen und vor allem Kinderspielzeug vor Ort an das Drehkreuz Düsseldorf der Flüchtlingshilfe NRW übergeben.

„Viele unserer Mitarbeiter engagieren sich auch privat regelmäßig für die sozial Bedürftigen in unserer Gesellschaft", betont der AccorHotels Platzbotschafter Olaf Schneider. „So lag es nahe, die Energien in diesen Tagen zu bündeln und die Menschen aktiv zu unterstützen, die Hilfe benötigen."

AccorHotels Solidarity Week

Die AccorHotels Solidarity Week ist eine Initiative des weltweit führenden Hotelbetreibers, die darauf abzielt, Kulturen zu verbinden, hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen und ihre Integration in die Gemeinschaft zu fördern. Hierbei ist die aktive Beteiligung der AccorHotels Mitarbeiter ein wesentlicher Bestandteil. Seit 2008 wurden mit dem Stiftungsfonds mehr als 230 Projekte in 41 Ländern mit 200.000 Begünstigten umgesetzt. Auf diese Weise bieten AccorHotels und seine Mitarbeiter Gastfreundschaft von ganzem Herzen und über alle Grenzen hinweg. Im Jahr 2015 hat die AccorHotels Solidarity Week vom 7. bis zum 12. Dezember 2015 stattgefunden. Weitere Informationen gibt es unter www.twitter.com/SolidarityAH und www.solidarity-accor.com.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Ihre über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in 3.700 Hotels in 92 Ländern täglich um die Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy