Skip to main content

Erneut Spitze beim Grand Prix

Pressemitteilung   •   Feb 25, 2016 11:37 CET

Bereits zum 20. Mal wurde die Leistung des Tagungs- & Landhotel Krefeld beim Grand Prix der Tagungshotellerie gewürdigt

Krefeld, 25. Februar 2016 – Ein Jubiläum der ungewöhnlichen Art feierte das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Denn seit genau zwanzig Jahren ist das beliebte Hotel im idyllischen Krefeld-Traar beim „Grand Prix der Tagungshotellerie" dabei und kann jedes Mal punkten. Bei der diesjährigen Formel 1 der „Hotels zum Wohlfühlen" ließ das engagierte Team um Hoteldirektor Walter Sosul in Nordrhein-Westfalen alle Konkurrenten hinter sich und gilt als bestes Haus des Landes. Bundesweit landete das Hotel mit einem siebten Platz unter den Top Ten.

„Meinem Team gebührt der Applaus für den Erfolg, der uns seit zwei Jahrzehnten in diesem Wettbewerb bestätigt wird", betonte Hoteldirektor Walter Sosul bei der Preisverleihung des „21. Grand Prix der Tagungshotellerie" im Rahmen der INTERGASTRA im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport & Messe.

Der Preisverleihung ging ein mehrstufiges Auswahlverfahren voraus. Dazu hatten sich diesmal bundesweit 179 Hotels beworben. Die angenommenen Häuser wurden von einem der 16 erfahrenen Fachautoren besucht. Dieser prüfte bis ins Detail die Angaben des Hotels, insbesondere zum Service, zur Gestaltung des Lernumfelds und zur Professionalität. Waren die Kriterien erfüllt, wurde das Hotel als eines von 200 Häusern in den Führer „Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen" aufgenommen und gehörte somit zu den Nominierten für den Grand Prix. Bei der anschließenden repräsentativen Abstimmung beteiligten sich mehr als 15.000 Trainer, Führungskräfte, Personalentwickler, Verkaufsförderer und Seminarveranstalter und wählten ihr "Tagungshotel zum Wohlfühlen".

„Die Motivation unserer Tagungsgäste für uns zu stimmen, gründet sich offensichtlich auf ihren positiven Erfahrungen mit uns", so Veranstaltungsleiterin Fanny Neumann. „Dies ist für uns ein großer Anreiz, weiter an uns zu arbeiten, noch besser zu werden und unseren Gästen zu jeder Zeit einen erstklassigen und persönlichen Service bieten zu können."

Die LERN&DENKERwerkStadt geht neue Wege im Tagungsbereich

Inspiriert vom Open-Space-Gedanken wurde in dem idyllisch an einem Golfplatz gelegenen Traarer Hotel vor wenigen Wochen eine innovative, komplexe Tagungswelt eröffnet. Dort schufen die Experten eine zwanglose Umgebung, in der ein reger Austausch stattfinden kann. Ob an individuell gruppierbaren Tischen, in der Denkergrube, die als kleines Auditorium gestaltet ist, oder ganz entspannt im bequemen Sessel – in der LERN&DENKERwerkStadt kennt kreatives Arbeiten keine Grenzen. Damit neue Ideen sofort festgehalten werden und in die Diskussion einfließen können, steht neben der äußerst vielseitigen und flexiblen Raumausstattung auch eine außergewöhnliche Multimediatechnik zur Verfügung. 


Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Das 4-Sterne Superior Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld (mercure.com) liegt an einem 18-Loch Golfplatz. Mit Sandakademie, Outdoor-Parcours, Spielfeld und 16 Veranstaltungsräumen für bis zu 450 Personen empfiehlt sich das Haus für anspruchsvolle Seminare und Tagungen. Es verfügt über 155 komfortable, klimatisierte Zimmer, darunter drei barrierearme Zimmer sowie großzügige Familienzimmer, teilweise mit Balkon. Alle Zimmer bieten kostenfreies Wi-Fi. Die Liebe zu Weinen und internationalen Spezialitäten aus saisonalen, frischen Zutaten prägen das Restaurant AUGENBLICK. Zum Tages-Ausklang oder Aperitif lädt die Bar TREFFPUNKT ein. Wer ein Meeting oder eine Tagung plant, erhält professionelle Technik und kompetente Beratung im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Das Hotel wurde mehrfach als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet und ist eine DeGefest „Premium" geprüfte Tagungsstätte.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar