Skip to main content

Erstes Sofa-Konzert im Mercure Hotel Hannover Mitte

Pressemitteilung   •   Mai 13, 2016 11:00 CEST

Songwriter Will Robert (l.) trat beim ersten Sofa-Konzert auf – zur Freude von Restaurantleiterin Lilli Mihatsch (l.), Reservierungsleiterin Nadine Wittmer und Hoteldirektor Serge Caurant

Premiere im Foyer des Mercure Hotels Hannover Mitte: Der Singer-Songwriter Will Robert begeistert mit seinem neuen Album.

„Das sind die Gigs, die ich am meisten liebe”, freute sich Will Robert. „Denn besonders wichtig ist mir die Nähe zu meinem Publikum. Hier funktioniert das ganz fantastisch.” Ganz nah kamen dem 28-jährigen Singer-Songwriter aus Cambridge in England die Besucher des ersten Sofa-Konzerts im Mercure Hotel Hannover Mitte. Im Foyer präsentierte der charismatische Musiker sein neues Album „Mountain”.

Restaurantleiterin Lilli Mihatsch hatte die Idee und traf damit bei ihrem Direktor Serge Caurant und dem gesamten Mitarbeiter-Team auf offene Ohren. Das Publikum versammelte sich um die kleine Bühne vis-à-vis der Bar Leander und war dabei fast auf Augenhöhe mit dem Musiker, der mit seinen Texten und Melodien zum Träumen, aber auch zum Nachdenken anregt. Und auch die Gäste, die sich zum Small Talk in die Bar zurückgezogen hatten, konnten die Live-Atmosphäre noch wunderbar genießen.

Entspannt und kommunikativ

„Der Auftakt ist gemacht, das Experiment ist gelungen”, so Hoteldirektor Serge Caurant. „Es war ein entspannter, musikalisch sehr interessanter und auch kommunikativer Abend. Genau das ist das Besondere an unserer Location: Die Gäste kommen mit dem Künstler und auch miteinander ins Gespräch. Wir freuen uns schon auf das nächste Sofa-Konzert – die Planung ist bereits in vollem Gange.” Der Eintritt zu den Sofa-Konzerten ist grundsätzlich kostenfrei.

Weitere Informationen über Mercure unterhttp://www.mercure.com



Über Mercure

Mercure ist die nicht standardisierte Mittelklassen-Marke von AccorHotels. Durch ihre lokale Verankerung sind die Mercure Hotels jeweils sehr individuell geprägt. Bei der Qualität sind sie jedoch einheitlich den hohen Mercure Ansprüchen verpflichtet. Sie werden von passionierten Hotelfachleuten geführt. Jedes dieser Hotels, ob in Innenstadtlage, am Meer oder in den Bergen, vermittelt sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisenden immer ein ganz besonderes Erlebnis. Mit über 730 Hotels in 55 Ländern bietet Mercure eine echte Alternative zur standardisierten Hotellerie und zu den unabhängigen Hotels.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy