Skip to main content

Pullman Aachen Quellenhof: Prinz Michael II. erobert die Hofburg

Pressemitteilung   •   Feb 02, 2016 14:49 CET

"Tierisch jeck för der joue Zweck!" lautet das Motto der Session von Prinz Michael II (Kratzenberg). Dafür ist der Prinz mit seinem Hofstaat schon unermüdlich im Einsatz, um unter anderem für den Aachener Tierpark zu sammeln.

Neue Kraft für sein „tierisches Engagement" kann der Prinz nun in einem angenehmen Ambiente schöpfen. Denn er wird in der Hochphase der närrischen Zeit bis Aschermittwoch standesgemäß in der „guten Stube von Aachen" im Pullman Aachen Quellenhof „residieren". So zog er gemeinsam mit seinem Hofstatt zur künftigen Hofburg, dem Pullman Aachen Quellenhof. Dort erwartete ihn Hoteldirektor Walter Hubel in der Lobby, wo das Aachener Narrenoberhaupt noch die traditionelle Prüfung bestehen musste. Denn der Hoteldirektor machte den Prinzen mit den närrischen Hausregeln bekannt und ließ sich beispielsweise mit einem Augenzwinkern versichern, dass der Prinz bis Aschermittwoch keinen anderen Herbergsvater neben ihm haben dürfe. Da der Prinz unter Applaus gelobte, jede einzelne der zehn närrischen Hausregeln des Quellenhofs zu beachten, wurde ihm Zutritt zu seiner Hofburg gewährt.

Walter Hubel, der seit Jahrzehnten der Lechenicher Stadtgarde angehört, ehrte den Öcher Prinzen mit einer Abordnung der Gardisten, die für das Narrenoberhaupt Spalier standen. Dabei überreichte er Prinz Michael II. den Schlüssel zur Hofburg als XXL-Printe. Nun ist Hoteldirektor Walter Hubel gespannt auf die Ereignisse, die ihn in seiner fünften närrischen Amtszeit als Herbergsvater in Aachen erwarten: „Zum kleinen Jubiläum möchte ich mich für die Herzlichkeit bedanken, die mir in den vergangenen fünf Jahren von den Aachenern entgegen gebracht wurde", erklärt der begeisterte Karnevalist. „Daher möchte ich die Öcher einladen, ihren Quellenhof auch mal außerhalb des Karneval zu erleben."

Pullman Aachen Quellenhof

Das Pullman Aachen Quellenhof, in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum direkt am Kurpark und Kongresszentrum gelegen, zählt zu den feinen Adressen europäischer Hotellerie. Meetings, Incentives, Kongresse und Events werden mit Engagement, Flexibilität und Kreativität von den Mitarbeitern in einer individuellen und persönlichen Abstimmung umgesetzt. Hochwertige Boardrooms, 13 teilweise flexibel kombinierbare Veranstaltungsräume – darunter ein 630 Quadratmeter großer Ballsaal mit angrenzender Terrasse für bis zu 550 Personen – sind mit modernster Technik ausgestattet, vollklimatisiert und verfügen überwiegend über einen Blick ins Grüne. Großzügige Foyers bieten viel Raum für Ausstellungen und kreative Pausen. Drei private Dining Rooms, davon einer mit angrenzender Küche für Events wie Gruppenkochkurse oder Verkostungen, stellen einen besonderen Rahmen für geschlossene Gesellschaften. 183 komfortable Zimmer und Suiten in dezenter Eleganz sowie der exquisite Wellnessbereich "Fit and Spa Lounge" bieten Entspannung und garantieren einen erholsamen Aufenthalt. Aachen, die Kaiserstadt im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande, lockt mit Geschichte, Flair und Atmosphäre.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar