Skip to main content

SIGNATURE TREATMENTS - REGIONALE SCHÖNHEITSRITUALE IN DEN SOFITEL SO SPAS

Pressemitteilung   •   Jan 11, 2017 15:13 CET

Individualität, Authentizität und Exklusivität gewinnen immer mehr an Bedeutung und werden für die heutige Gesellschaft immer wichtiger. Vor allem im Urlaub sehnen sich Gäste nach Entspannung und streben es an, die schönen Seiten des Lebens in vollen Zügen zu genießen.

Die Sofitel Hotels & Resorts werden diesen Bedürfnissen gerecht und inszenieren erfolgreich das Erleben regionaler Besonderheiten in exklusivem Ambiente. Lokale Kultur verschmilzt hier mit französischer Eleganz sowie Tradition und Moderne. Auch die SO Spas der Luxushäuser setzen dieses Konzept in Form von Signature Treatments elegant um: authentische Beauty-Anwendungen gehen genau auf die Wünsche der Gäste ein und stillen ihre Sehnsucht nach einzigartigen Verwöhnprogrammen.

SO SOFITEL BANGKOK, THAILAND

Im SO Spa des SO Sofitel Bangkok kommen Gäste voll und ganz in den Genuss der asiatischen Beauty-Geheimnisse, die mit französischer Finesse in drei Signature Treatments angeboten werden. Gewählt werden kann zwischen einer formenden Körpermassage, einer Honig-Gesichtsbehandlung sowie einer speziellen Körperbehandlung, die mit Hilfe von Vibration, Kräuterkompressen und Kräuterölen für ganzheitliche Entspannung sorgt. Passend zum Konzept werden für die Anwendungen ausschließlich lokale Zutaten verwendet und auch das Ambiente des Hauses greift die Idee der regionalen Authentizität gewandt auf: gemeinsam mit Christian Lacroix entwickelten Thailands begehrteste Designer ein Hotel, dessen Design sich aus modernen thailändischen Elementen zusammensetzt. Um dem Lifestyle der asiatischen Metropole gerecht zu werden, wurden die 238 Zimmer zudem mit moderner Apple-Technologie ausgestattet.

SOFITEL DUBAI THE PALM RESORT & SPA, VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

Auf der Palmeninsel im Persischen Golf gelegen, bietet das Sofitel Dubai The Palm Resort & Spa neben einer wöchentlichen Ladies Night zwei Signature Rituale. Während eine anregende Massage mit Lavendelöl für körperliche und seelische Entspannung sorgt, hilft die Gesichtsbehandlung des SO Spas mit Hilfe von luxuriösen Produkten und französischer Hautpflegetechnik für die richtige Dehydration im heißen Dubai. Auch das Design des Hauses sowie seine vierzehn Restaurants und Bars ergänzen die arabische Tradition mit Innovation und französischer Leichtigkeit und sorgen für ein einzigartiges Flair inmitten der Wüstenmetropole.

SO SOFITEL MAURITIUS, MAURITIUS

Tee gilt vor allem auf Mauritius als Quelle der Schönheit und Jugend und so wird im SO Sofitel Mauritius ein besonders hoher Wert auf japanische Tee-Zeremonien gelegt. Das SO Spa des Hauses verwendet neben Beautyprodukten wie Hibiskusblüten den besten Tee aus der Region, um für seine Gäste optimale Voraussetzungen für ein einzigartiges Verwöhnerlebnis zu schaffen. Zusätzlich zu Gesichtsbehandlungen bietet das Luxushotel klassische sowie traditionelle Massagen in einem der sechs Behandlungsräume des Spas inmitten von kristallklarem Wasser und weißen Sandstränden an.

SOFITEL MUNICH BAYERPOST, DEUTSCHLAND

Das Sofitel Munich Bayerpost liegt in einem prächtigen wilhelminischen Gebäude im Herzen der Stadt. Im SO Spa des Fünf-Sterne-Hotels verbinden sich traditionelle Rituale aus aller Welt mit den Techniken und Feinheiten der modernen französischen Kosmetik. Im Spa sorgen der beheizte Pool, Dampfbad, Sauna und sanft beleuchtete Ruheräume für Entspannung. Das Signature Treatment SO Rejuvenating beinhaltet eine Reihe an französischen Luxus-Hautpflegeprodukten, ergänzt durch asiatische Massage-Techniken. Bei den belebenden Anwendungen mit Cinq Mondes und Carita Produkten treffen München und Paris aufeinander. 

Über AccorHotels

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.000 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 2.500 exklusiven Privatwohnungen. Mit doppelter Kompetenz als Investor (HotelInvest) und Hotelbetreiber (HotelServices) ist der Konzern in 95 Ländern vertreten – in Deutschland mit rund 340 Hotels der Marken Fairmont, Sofitel, MGallery by Sofitel, Pullman, Swissôtel, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access. Weltweit ergänzen die Marken Raffles, Sofitel Legend, SO Sofitel, Grand Mercure, The Sebel, Mama Shelter und hotelF1 sowie das Open House Konzept JO&JOE das Portfolio.

Mit seiner Markenkollektion und Erfolgsgeschichte über fünf Jahrzehnte gibt AccorHotels mit seinem globalen Team – bestehend aus mehr als 240.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – ein Versprechen: Feel Welcome. Jeder Gast ist eingeladen, am weltweiten Treueprogramm Le Club AccorHotels teilzunehmen. Das Konzernprogramm PLANET 21 – gesellschaftliches Engagement, nachhaltiges und solidarisches Verhalten – setzen alle Hotels gemeinsam mit Gästen und Partnern an den jeweiligen Standorten um. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digital-Strategie.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar