Skip to main content

​Volkmar Pfaff ist neuer Geschäftsführer AccorHotels Österreich

Pressemitteilung   •   Nov 16, 2016 14:45 CET

​Volkmar Pfaff ist neuer Geschäftsführer AccorHotels Österreich

Volkmar Pfaff (52) wurde mit November 2016 als neuer Geschäftsführer der Gesellschaften von AccorHotels Österreich bestellt. Er folgt Gregory Maliassas nach, der bei AccorHotels zum Senior Vice Präsident Luxury CEE, Benelux and Switzerland ernannt wurde. Pfaff ist seit 2013 Senior Vice President Midscale Operations Central Europe mit den Marken Mercure und Novotel und kennt daher das Team und die Häuser von AccorHotels in Österreich sehr gut: “Ich schätze das große Engagement in unseren 33 österreichischen Hotels wie auch in unserem Wiener Büro. Wir sind Marktführer in Wien, überhaupt ist Österreich ein spannender Hotelmarkt und ich freue mich auf die Herausforderungen und Chancen, die wir sicherlich nutzen werden!“

Volkmar Pfaff ist seit 2007 bei AccorHotels und verfügt über profunde internationale Erfahrung in der Hotellerie. Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann in einem Frankfurter Luxushotel erhielt er ein Auslandsstipendium in London und absolvierte berufsbegleitende Weiterbildungen an der Ecole Hôtelière in Lausanne und der Nova University in Fort Lauderdale. Der Wahlmünchner kann auf diverse Führungspositionen in der internationalen Hotellerie sowie auf langjährige Tätigkeiten als Trainer und Berater für das Institut für Hotelmanagement in Frankfurt (IFH) verweisen.

Laurent Picheral, CEO HotelServices Central & Eastern Europe und Mitglied des globalen Vorstandes der AccorHotels Gruppe, gratuliert dem Mitglied seines Führungsteams herzlich: „Die planmäßige Eröffnung unseres ibis/Novotel Projektes im Quartier Belvedere Central im Sommer 2017 unterstreicht, wie wichtig der österreichische Markt für uns ist. Mit Volkmar Pfaff übernimmt hier ein sehr erfahrener und ausgezeichneter Manager die Verantwortung. Ich freue mich, dass ich ihn für diese Aufgabe gewinnen konnte und wünsche ihm viel Erfolg!“

Über AccorHotels

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.000 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 2.500 exklusiven Privatwohnungen. Mit doppelter Kompetenz als Investor (HotelInvest) und Hotelbetreiber (HotelServices) ist der Konzern in 95 Ländern vertreten – in Deutschland mit rund 340 Hotels der Marken Fairmont, Sofitel, MGallery by Sofitel, Pullman, Swissôtel, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access. Weltweit ergänzen die Marken Raffles, Sofitel Legend, SO Sofitel, Grand Mercure, The Sebel, Mama Shelter und hotelF1 sowie das Open House Konzept JO&JOE das Portfolio.

Mit seiner Markenkollektion und Erfolgsgeschichte über fünf Jahrzehnte gibt AccorHotels mit seinem globalen Team – bestehend aus mehr als 240.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – ein Versprechen: Feel Welcome. Jeder Gast ist eingeladen, am weltweiten Treueprogramm Le Club AccorHotels teilzunehmen. Das Konzernprogramm PLANET 21 – gesellschaftliches Engagement, nachhaltiges und solidarisches Verhalten – setzen alle Hotels gemeinsam mit Gästen und Partnern an den jeweiligen Standorten um. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digital-Strategie.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar