Skip to main content

Wenn Lernen Spaß macht: „Gesundes Kochen mit Kindern“ im Novotel Karlsruhe City

Pressemitteilung   •   Mai 12, 2016 11:02 CEST

Schüler der Schillerschule der Stadt Bretten

Zum PLANET 21 DAY von AccorHotels waren 17 Schülerinnen und Schüler der „Schillerschule“ aus Bretten einen Tag lang Kochlehrlinge

“Sie haben die Kinder einen Tag glücklich gemacht.” Natürlich hatte Hoteldirektor Axel Hoffmann gehofft, dass die jungen „Kochlehrlinge“ in der Küche des Novotel Karlsruhe City einen fröhlichen und lehrreichen Tag verbringen würden – die Feststellung von Lehrerin Carolin Bauer übertraf aber dann doch alle Erwartungen an eine Aktion, die u.a. Kindern den Genuss, den Spaß und die Vorteile gesunden Kochens ganz praktisch nahebringen sollte.

Insgesamt 17 Schülerinnen und Schülern aus der „Schillerschule“ der Stadt Bretten waren mit ihrer Lehrerin der Einladung von Hoffmann gefolgt, der gemeinsam mit seinem Küchenteam im Rahmen des internationalen PLANET 21 DAY von AccorHotels das „Gesundes Kochen mit Kindern“ initiiert hatte. Die Mädchen und Jungen im Alter von elf bis 13 Jahren sind Migrantenkinder. Sie stammen aus Ungarn, Polen, Rumänien, Kroatien, Albanien, Serbien, Slowakei, dem Kosovo und den Philippinen, die meisten von ihnen sind erst seit wenigen Monaten in Deutschland. Dort gehen sie an der „Schillerschule“ in eine sogenannte Vorbereitungsklasse.

Begeisterung für gesunde Nahrung wecken

Im Novotel Karlsruhe City nahm Küchenchef Thomas Knab die Kinder sofort unter seine Fittiche. Dabei legte er besonderen Wert darauf, dass beim Kochen Teamwork groß geschrieben wurde und das Lachen nicht zu kurz kam. Das ideale Umfeld also, um auch gerne etwas über gesunde Nahrung, Nährstoffe und schonende Zubereitung zu lernen.

Die Kinder, die von Hoffmann mit PLANET 21 Kochschürzen samt Kochmützen ausgestattet wurden, waren mit großer Begeisterung bei der Sache. Jeder wollte und jeder durfte, als es darum ging, Karottenrösti, Kartoffelpuffer mit Limonen-Kräuter und Créme Frâiche sowie Lachsfilet mit Zitronengrassoße zuzubereiten. Der einhellige Höhepunkt folgte am Schluss: marinierte Erdbeeren mit Quarkmousse und Streusel als Dessert.

Selbstverständlich durften die Kinder die gekochten Speisen selbst essen – und die PLANET 21 Kochschürzen als kleine Erinnerung behalten. „Noch wichtiger aber ist es“, so Hoffmann, „dass sie in der Praxis selbst erfahren haben, wie einfach gesunde Küche geht und wieviel Spaß es macht, gemeinsam zu kochen. Auch gegenseitiges Verständnis, Toleranz und Freundschaft können durch den Magen gehen“.

Über den PLANET 21 DAY

Mit vielen Veranstaltungen und Aktionen ist der PLANET 21 DAY der jährliche Höhepunkt des nachhaltigen Engagements der AccorHotels Gruppe. Am PLANET 21 DAY, der rund um den 21. April stattfindet, organisieren AccorHotels Mitarbeiter weltweit verschiedene Projekte und Veranstaltungen im Rahmen des PLANET 21 Programms, dem internationalen Nachhaltigkeits-programm der Hotelgruppe. In Deutschland sind die Mitarbeiter von rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, Adagio access, ibis, ibis Styles und ibis budget aufgerufen, sich am PLANET 21 DAY mit Aktionen zu beteiligen.

Ökologisches Engagement in jährlichem Bericht

Nachhaltiges und soziales Handeln – das ist die grundlegende Philosophie von AccorHotels. Im März dieses Jahres präsentierte der weltweit führende Hotelbetreiber sein umfangreiches Engagement zum ersten Mal in seinem jährlichen Bericht für Deutschland und die deutschen Hotels. „Nachhaltigkeit und soziale Verpflichtung sind fest verankert in der dynamischen Wachstumsstrategie der AccorHotels Gruppe. Es ist für uns gelebte Verantwortung für alle drei unternehmerischen Dimensionen: Mitarbeiter, Partner und Kunden”, erklärt Laurent Picheral, CEO HotelServices Central & Eastern Europe. „Mit unserem Nachhaltigkeitsbericht zeigen wir konkret, was wir bereits im Rahmen unseres internationalen Nachhaltigkeitsprogramms PLANET 21 in Deutschland umgesetzt und erreicht haben. Unsere Gäste und Partner haben ein intensives Gespür für nachhaltiges und soziales Handeln, entsprechend spielt dieses Kriterium bei der Hotelauswahl eine immer größere Rolle.”

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar