Skip to main content

Würzburger Stadtmeisterschaften: 1. Platz für Björn Rückert

Pressemitteilung   •   Dez 07, 2015 16:33 CET

Würzburg, 7. Dezember 2015 – Trotz starker Konkurrenz war das Ergebnis zum Schluss eindeutig: Bei den Würzburger Stadtmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen belegte Björn Rückert in der Kategorie „Hotelfachleute“ souverän den ersten Platz. Der 21jährige Azubi aus dem Novotel Würzburg überzeugte mit seinen Kenntnissen beim Wettbewerb, der in diesem Jahr unter dem Motto „Würzburger Winterzauber“ stand und den Teilnehmern alles abverlangte.

Vom Cocktail, den es zu mixen galt, bis zum umfassenden Gästearrangement (Übernachtung, Menü und begleitende Weine) reichten die Herausforderungen, die Rückert in den Augen der Fachjury am besten meisterte. Insbesondere bei der mündlichen Präsentation zeigte das er seine Stärken – und bewies, dass die Ausbilder im Novotel gute Arbeit geleistet haben. Hoteldirektor Rafael D. Fröhlich gehörte auch zu den ersten Gratulanten. Zusammen mit der Leiterin des Novotel Restaurants „Frankenstube“, Jenny Thieme, und Markus Ng vom Novotel F&B-Bereich verantwortet er die Ausbildung im Hotel und die Wettbewerbsvorbereitung.

Richtig rund wurde der Erfolg mit dem guten Abschneiden der drei Koch-Azubis Christoph Fella, Valentin Habermann und Nico Schwarz. Sie landeten zwar nicht auf dem Siegertreppchen, allein ihre Teilnahme wertet Fröhlich aber bereits als großen Erfolg. Für den Hoteldirektor ist es zudem eine Bestätigung für sein erklärten Ziel: „Wir wollen bester Ausbilder unserer Branche in der Stadt werden. Nicht der Auszeichnungen wegen, sondern vor allem im Sinne eines überragenden Service für unsere Gäste und für ein perfekt eingespieltes Team.“

Die Würzburger Stadtmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen sind ein Nachwuchswettbewerb für Azubis im dritten Lehrjahr. Sie werden vom Kochverein „Frankonia“ Würzburg, dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband (BHG) Kreisstelle Würzburg sowie der Schulleitung und den Fachlehrern der städtischen BBZ I in der Franz-Oberthür-Schule veranstaltet. In diesem Leistungsvergleich stellen die angehenden Profis aus Küche und Service ihre kreativen Fähigkeiten sowie ihr fachliches Können unter Beweis. In der Kategorie „Hotelfachleute“ nahmen in diesem Jahr insgesamt sieben Auszubildende teil.

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. Ihre über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in 3.700 Hotels in 92 Ländern täglich um die Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Suite Novotel, Mercure, Mama Shelter, adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy