Skip to main content

Gedächtnistraining verbessert Leseleistung bei Schulkindern

News   •   Mai 28, 2014 20:00 CEST

Kinder können sprachliche Informationen besser verarbeiten, wenn sie zuvor ein unterhaltsames Gedächtnistraining absolviert haben. 

Das haben die Psychologen Julia Karbach von der Universität des Saarlandes sowie Tilo Strobach und Torsten Schubert von der Humboldt-Universität zu Berlin in einer gemeinsamen Studie herausgefunden. Dafür haben sie ein spielerisches Gedächtnistraining am Computer für Grundschulkinder erarbeitet und ihre Mathematik- und Leseleistung vor und nach dem Training verglichen. Die Studie wurde jetzt im Journal "Child neuropsychology" publiziert.

Mehr Infos

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar