Skip to main content

Neues Release 6.0 der KADMOS best OCR Software wird zur CeBIT 2016 vorgestellt

Pressemitteilung   •   Feb 16, 2016 11:40 CET

Die KADMOS OCR/ICR Technologie wurde in der jetzt vorliegenden Version 6 weiter funktional ausgebaut. Auf der CeBIT 2016 stellt die AXNAV Solution AG/KADMOS recognition software das Release an ihrem Messestand (P19, Halle 3) vor. Seit über 20 Jahren haben weltweit führende Softwarehersteller die KADMOS best OCR & ICR Technologien in ihre Applikationen integriert, darunter Unternehmen wie HP Inc., NUANCE, Top Image Systems Ltd., SER und die Swiss Post Solutions AG.

KADMOS best OCR & ICR 6.0 bietet eine um bis zu vier Prozent verbesserte Erfassung bei gleichzeitig höherer Geschwindigkeit. Das aktuelle Release erkennt nun auch Bilder mit unruhigem Hintergrund noch genauer. Brandneue Funktionen sind die Layout-Analyse und Volltexterkennung. Erkannte die OCR-Engine bislang Einzelzeichen, Zeilen und einspaltige Texte, unterstützt sie nun die Volltext-OCR-Erkennung (fast) beliebiger Dokumente. Die neue Funktion re_layout() sucht dafür in einem Dokument nach Textbereichen und liefert diese in Form der umschreibenden Rechtecke zurück. Mit der umfassenderen Funktion re_page() können bestimmten Textbereichen Klassifikatoren zugeordnet werden, welche diese Bereiche dann automatisch erkennen. Auch die mobile OCR & ICR Erkennung über Smartphones ist mit dem neuen Release möglich.

Pässe und Ausweise automatisch auslesen – Bundesdruckerei setzt KADMOS best OCR ein
Auch ID-Cards wie Pässe, Ausweise und Führerscheine können Anwender mit KADMOS 6.0 auslesen lassen. Schon jetzt erkennt die OCR-Software Kodierzeilen von Pässen und Ausweisen, wobei die Herausforderungen dabei in der Bildvorverarbeitung sowie dem Auffinden der Kodierzeilen selbst liegen. Hierfür gibt es nun eine eigene Funktion rep_idcard(). Neu sind ferner erweiterte Ausgabemöglichkeiten als XML-Datei oder über die CLI-Standard-API.

KADMOS ist ein einfach zu integrierendes Software Tool Kit (SDKs) für Softwarehersteller und -Entwickler. Das Support Vector Machine-Verfahren – die Basis aller erfolgreichen OCR- und ICR-Anbieter – haben Dr. Lutz Bernhardt, Erfinder der KADMOS Technologie, und sein Team in der Vergangenheit wegweisend mathematisch weiterentwickelt. Die KADMOS-Technologie liefert dadurch im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten bis zu 10-fach genauere Erkennungsergebnisse mit deutlich weniger Rechenleistung und höchster Performance. International eingesetzte Software profitiert durch die Unterstützung aller lateinischen und weiteren weltweiten Sprachen z.B. Cyrillisch, Thai, Arabisch, Griechisch und vieler mehr.

Unter www.best-ocr.com können Lösungsanbieter im Bereich ECM und Extraktion erfahren, wie sie ihre Lösungen durch Integration der KADMOS-SDKs um eine der leistungsfähigsten Erkennungs-Engines am Markt erweitern.



AXNAV wurde 2013 als Beratungsgesellschaft für komplexe ECM-Systeme gegründet und hat sich auf Dokumentenverarbeitung, -management und -archivierung im Umfeld von Microsoft Dynamics spezialisiert. 2014 entstand die AXNAV Solution Suite für Microsoft Dynamics, ein Produktportfolio für innovatives Dokumentenmanagement im Microsoft Dynamics Umfeld. Als strategischer Partner übernimmt die AXNAV Solution AG Marketing und Vertrieb der KADMOS-Produkte.

Kontakt und weitere Informationen:
AXNAV Solution AG/ KADMOS recognition software
Tobias Mohr
Wasserburger Landstraße 264
81827 München
Tel: +49 89 4567 1230
Email: mohr@best-ocr.com
www.best-ocr.com

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar