Skip to main content

Partnerschaft zwischen StoneOne und xitee für Cloud-Projekte

Pressemitteilung   •   Dez 19, 2013 09:51 CET

Die xitee mit Geschäftssitz in Prag ist ein Nearshore-Anbieter von IT-Beratungs- und Entwicklungsleistungen und seit 2004 am deutschen Markt vertreten. Geschäftsfeld ist die Modernisierung und Neuentwicklung von IT-Anwendungen. Im Rahmen der jetzt unterzeichneten Vereinbarung werden xitee und StoneOne ihr technisches, konzeptionelles und personelles Know-how zur gemeinsamen Adressierung relevanter Kundensegmente – insbesondere ISVs und IT-Abteilungen mittlerer bis großer Unternehmen – bündeln. Dabei wird die xitee in ihren Projekten zur Erstellung webbasierter Businessanwendungen künftig vorgefertigte Webkomponenten der Web Service Factory der StoneOne einsetzen.

„ISVs bieten ihre Systeme zunehmend als Cloud- oder SaaS-Lösung an, neben dem klassischen on-premise-Modell. Sehr oft fehlen ihnen für die Portierung jedoch die personellen Ressourcen“, sagt Rainer Schumacher, Geschäftsführer der xitee. Hier unterstützt sie die xitee, die für die SaaS-Entwicklung bislang auf klassische Java-Technologien setzte. Durch Einsatz der Web Service Factory von StoneOne ist das Unternehmen in der Lage, SaaS-Modelle wesentlich zeit- und kostensparender zu entwickeln als bisher.

Andreas Liebing, CEO der StoneOne AG: „StoneOne steuert in dieser Zusammenarbeit die technische Basis in Form der Web Service Factory bei, xitee stellt vor allem personelle Entwicklungsressourcen bereit, um Projekte umzusetzen. xitee-Kunden können ihren Anwendern dadurch eine Plattform zur Verfügung stellen, die permanent weiterentwickelt wird und ihnen ein schnelles time-to-market ermöglicht.“

Die StoneOne versteht sich als „Web Software Factory“, die auf Basis von PaaS – Platform as a Service – Technologien zur standardisierten Erstellung von Web-Applikationen, SaaS (Software as a Service) und Cloud Enabling anbietet. Zielgruppe sind mittlere und große Softwarehäuser und dezentral organisierte Teilbereiche von Großunternehmen, für die der Einsatz einer Portal- oder Cloud-Lösung aus Kosten- und Wartungsgründen bisher nicht in Frage kommt. StoneOne führt am Markt verfügbare Web-Basistechnologie mit eigenentwickelten Komponenten für die Integration von Geschäftsprozessen zusammen. Die von StoneOne vorgefertigte Service-Plattform – die so genannte Web Service Factory – dient zur Erstellung von modernen Business Service Anwendungen und der Transformation von klassischen Applikationen hin zu Cloud-fähigen Anwendungen. Hierbei orientiert sich StoneOne an dem Bedürfnis nach Industrialisierung der Softwareentwicklung, ähnlich wie in der Automobilindustrie mit einem hohen Anteil vorgefertigter, standardisierter  Komponenten.


StoneOne AG
Keithstr. 6
10787 Berlin
Fon: +49 (30) 469 99 07 18
Fax: +49 (30) 469 99 07 19
info@stoneone.de
www.stoneone.de


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar