Skip to main content

Helfen auf der Insel der Träume

News   •   Aug 10, 2017 11:10 CEST

AIFS Freiwilligenprojekte

Wer den weiten Weg bis Fidschi auf sich nimmt, sollte doch direkt so lange wie möglich bleiben und das geht super mit der Teilnahme an einem Freiwilligenprojekt: Reisen kombiniert mit Engagement ergibt ein sog. "win/win". 

Der Inselstaat Fidschi liegt nördlich von Neuseeland im Südpazifik und ist seit 1987 eine unabhängige Republik mit rund 890.000 Einwohnern.  

Die Projekte kommen besonders Kindern zu Gute.

Alle Projekte beginnen mit einer kulturellen Einführungswoche. Weiterhin sind folgende Leistungen im Preis enthalten:

Vor der Ausreise

  • Betreuung durch einen Freiwilligenhelfer Experten bei der Reisevorbereitung
  • Detailliertes Informationsmaterial zu den Visumsbestimmungen und über das Leben als Freiwilligenhelfer auf Fidschi
  • Vermittlung eines 2- bis 12-wöchigen Projekts im gewünschten Projektbereich inkl. kultureller Einführungswoche

Auf Fidschi

  • Transfer vom Flughafen Nadi zum Freiwilligenhelfer House nach Navua (zu vorgegebenen Terminen und Anreisezeiten)
  • Unterkunft (im Mehrbettzimmer) und Verpflegung (Vollpension werktags, Halbpension am Wochenende) während der gesamten Programmdauer
  • Betreuung, Hilfe und Beratung durch Englisch sprechende Mitarbeiter vor Ort
  • Kosten für Bau- und Renovierungsmaterial bei Buchung des Renovation & Construction Projekts

Nach Rückkehr

  • AIFS Teilnahmezertifikat
  • Mitgliedschaft im AIFS Bonusprogramm, dem Netzwerk für ehemalige Teilnehmer

Die Projektdauer kann zwischen zwei bis zehn Wochen gewählt werden. Das Businessvisum erlaubt einen Aufenthalt von max. 90 Tagen auf Fidschi.

Weitere Informationen zum Programm.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar