Skip to main content

Augsburg: Glückspilz gewinnt 1 Million Euro bei der Sonderverlosung der Aktion Mensch

Pressemitteilung   •   Mär 14, 2018 11:00 CET

Bonn/Augsburg, 14. März. Über 4.000 Gewinner hat die Aktion Mensch bei der großen Sonderverlosung am 6. März glücklich gemacht. Darunter auch einen 54-jährigen Lotterieteilnehmer aus Augsburg. Er freut sich über eine Million Euro.

Rund 15 Millionen Euro extra schüttete die Soziallotterie bei der großen Sonderverlosung aus – und das zusätzlich zur wöchentlichen Ziehung. Mit ihrem Los ermöglichen alle Lotterieteilnehmer die Förderprojekte der Aktion Mensch. Sie tragen so dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Gewinner sind auch Menschen mit Behinderung in Augsburg. Hier hat das Christliche Integrationszentrum eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung eröffnet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle antworten auf alle Fragen zum Alltag und geben Tipps, zum Beispiel zur Wohnungssuche oder zum Berufseinstieg. Außerdem begleiten sie Behördengänge oder Arztbesuche und dolmetschen bei Bedarf. Die Aktion Mensch hat den Aufbau der Beratungsstelle in Augsburg mit rund 138.000 Euro gefördert.

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie rund vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar