Skip to main content

Berlin: Zwei Glückspilze gewinnen bei der Sonderverlosung der Aktion Mensch

Pressemitteilung   •   Mär 14, 2018 11:05 CET

Bonn/Berlin, 14. März. Über 4.000 Gewinner hat die Aktion Mensch bei der großen Sonderverlosung am 6. März glücklich gemacht. Darunter auch zwei Lotterieteilnehmerinnen aus Berlin. Eine der beiden Frauen freut sich über eine Million Euro, die zweite über 500.000 Euro.

Rund 15 Millionen Euro extra schüttete die Soziallotterie bei der großen Sonderverlosung aus – und das zusätzlich zur wöchentlichen Ziehung. Mit ihrem Los ermöglichen alle Lotterieteilnehmer die Förderprojekte der Aktion Mensch. Sie tragen so dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Gewinner sind auch Menschen mit und ohne Behinderung in Berlin. Hier hat der Verein „Fördern durch Spielmittel“ ein neues inklusives Filmprojekt für junge Menschen mit und ohne Behinderung gestartet. Ziel des Projektes „TRAUM-FABRIK“ ist es, einen Animationsfilm zu erschaffen, der sich rund um das Thema Liebe, Sexualität und Partnerschaft dreht. Gleichzeitig soll ein Dokumentarfilm über das Projekt, die Teilnehmer und Projektorganisatoren entstehen. Die Teilnehmenden erlernen den Umgang mit Animationstechnik und beschäftigen sich in Workshops gemeinsam mit einer Sexualtherapeutin mit dem Thema Liebe. Erst dann folgen die gemeinsame Entwicklung der Geschichte und der Dreh. Die Aktion Mensch hat das Projekt, das drei Jahre laufen wird, mit rund 196.000 Euro gefördert.

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie rund vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar