Skip to main content

Die Aktion Mensch und der Carlsen Verlag veröffentlichen ihr erstes barrierefreies Kinderbuch

Pressemitteilung   •   Mär 15, 2018 11:07 CET

Die Aktion Mensch und der Carlsen Verlag publizieren am 21. März 2018 ihr erstes barrierefreies Kinderbuch. „Die Bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad“ wird in drei verschiedenen Lesearten veröffentlicht – in Alltagssprache, Leichter Sprache und Brailleschrift. Schriftgröße, Farbgebung und Illustrationen wurden zudem den besonderen Bedürfnissen von Menschen mit Sehbehinderung angepasst. Dadurch wird Kindern mit und ohne Behinderung ein gemeinsames Leseerlebnis ermöglicht.

„Das gestohlene Fahrrad“ ist der fünfte Band der Erstlese-Reihe „Bunte Bande“, in der Inklu-sionskinder die Helden sind. Auch die ersten vier Bände wurden gemeinsam von der Aktion Mensch und dem Carlsen Verlag herausgegeben. Im Mittelpunkt der Bücher stehen fünf Kinder mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Durch die kleinen Abenteuer, die sie gemeinsam bestehen, wird den Lesern vermittelt, dass alle Menschen dazugehören.

Erstmals wird nun mit dem fünften Band der Reihe Inklusion auch haptisch und visuell erlebbar. Durch die drei verschiedenen Lesearten und die besondere Gestaltung des Buches wird den unterschiedlichen Lese- und Kommunikationsmöglichkeiten von Kindern mit Lernschwierig-keiten, Sehbehinderung oder mit geringen Deutschkenntnissen Rechnung getragen. Experten mit und ohne Behinderung haben an dem Projekt mitgearbeitet und ein inklusives (Vor-)Leseerlebnis für Kinder im Grundschulalter geschaffen.

Corinna Fuchs Die Bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad ab 7 Jahren

mit Illustrationen von Uli Velte und Igor Dolinger

Wire-O-Bindung, 60 Seiten

ISBN 978-3-551-06699-2

EUR (D) 24,00 / EUR (A) 24,70


ET: 21.03.2018

Erneut steht die Bunte Bande vor einer großen Herausforderung. Ihrem Freund Ben wurde das Rad geklaut und er kann nicht mehr zu ihren gemeinsamen Nachmittagen ins Jugendzentrum kommen. Zusammen überlegen die fünf Freunde, wie sie ihm helfen können – und kommen auf eine großartige Idee, bei der alle mit anpacken müssen.

Schon kurz vor Erscheinen wird das außergewöhnliche Buchprojekt auf zwei großen Veran-staltungen präsentiert: am 14. März im Rahmen des Literaturfestivals lit.COLOGNE und am
16. März 2018 auf der Leipziger Buchmesse. Auch diese Lesungen sind inklusiv: Menschen mit und ohne Behinderung lesen die Texte, Dolmetscher übersetzen simultan in Gebärden- und Leichte Sprache.

Das Buch ist sowohl im Buchhandel erhältlich als auch über die Aktion Mensch zu beziehen.
Auf der Seite www.aktion-mensch.de/buntebandesteht das Hörbuch zum Download als ergänzendes Angebot kostenlos zur Verfügung.


Gerne senden wir Ihnen ein Rezensionsexemplar zu.

Kontakte für die Presse:

Aktion Mensch e. V.

Ulrike Jansen

Tel 0228/ 2092-340

ulrike.jansen@aktion-mensch.de

Carlsen Verlag

Hilke Schenck

Tel 040/ 39804-162

hilke.schenck@carlsen.de

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie rund vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.