Skip to main content

Germania-Insolvenz - alltours bietet Gästen Ersatzbeförderung an

Pressemitteilung   •   Feb 05, 2019 09:00 CET

Düsseldorf, 5. Februar 2019 – Am frühen Morgen erreichte alltours die Nachricht, dass die Germania Fluggesellschaft Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt hat. alltours bedauert sehr, von Germania nicht früher informiert worden zu sein.

Für Reisen mit Flug auf Germania in der laufenden Winter- und der bevorstehenden Sommersaison 2019 wird alltours für seine Gäste eine Ersatzbeförderung organisieren, so dass die Gäste planmäßig ihren Urlaub antreten können. Dies gilt ebenso für die kurzfristig bevorstehenden Reisetermine. Am heutigen Tag wird es jedoch zu einigen Einschränkungen und Verzögerungen kommen.

alltours ist seit 45 Jahren auf Wachstumskurs. Mit über 1,7 Millionen Gästen in 2017/2018 zählt das Unternehmen zu den fünf größten Reiseanbietern Deutschlands und mit einer Markenbekanntheit von 92 Prozent zur europäischen Spitze. Zur alltours Gruppe gehören die Veranstalter alltours flugreisen, alltours-x und byebye, die alltours Reiseportal GmbH, die alltours Reisecenter GmbH, die Hotelkette allsun sowie die Incoming-Agentur Viajes allsun. www.alltours.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.