This web page requires JavaScript to be enabled.

JavaScript is an object-oriented computer programming language commonly used to create interactive effects within web browsers.

How to enable JavaScript?

Wer Feiertage in die Urlaubsplanung einbezieht, kann mehr Urlaubszeit herausholen. Die alltours Grafik zeigt, wann sich das am besten lohnt. (Grafik: alltours)

Pressemitteilung -

Urlaubsplanung 2020: Wenige Brückentage, machen Sie das Beste draus

Bei dem Blick auf den Kalender 2020 fällt auf, viele Feiertage fallen auf ein Wochenende. Mit Brückentagen sieht es in diesem Jahr eher mau aus, ab 2022 ist dann wieder Besserung in Sicht. Trotzdem kann man auch in diesem Jahr seine verfügbaren Urlaubstage wieder geschickt einsetzten und somit extra Urlaubszeit gewinnen. alltours zeigt wie es geht.

Wie wäre es mit einem vorgezogenen Sommerurlaub im April? Vom 04.-19.04. muss man nur acht Urlaubstage opfern, hat aber insgesamt 16 Tage frei. Oder einen kleinen Ausflug in die Sonne am 16.05.-24.05.? Trotz der wenigen Feiertage, die in der Woche liegen, gibt es viele Möglichkeiten. Deshalb nicht lange überlegen und den Urlaub einreichen. Auf www.alltours.de finden Reiselustige auch direkt die passenden Urlaubsangebote dazu.

Themen

Tags


Über alltoursSeit über 45 Jahren steht die Marke alltours für qualitativ hochwertigen Urlaub zu günstigen Preisen. Mit über 1,7 Millionen Gästen im Geschäftsjahr 2018/2019 zählt das Unternehmen zu den fünf größten Reiseveranstaltern Deutschlands und in Europa zu den Top Ten. Bei der Markenbekanntheit erreicht alltours mit 92 Prozent ebenfalls eine Spitzenposition. Zur alltours Gruppe gehören neben den Veranstaltern alltours und byebye die alltours Reisecenter, die Incoming-Agentur Viajes allsun und die allsun Hotelkette.

Pressekontakte

Zugehöriger Content