Skip to main content

Endspurt bei "Deckel gegen Polio"

News   •   Jun 14, 2019 07:47 CEST

Wie schade: Nach fünf sehr erfolgreichen Jahren stellt der Verein "Deckel drauf e.V." sein Projekt zur Ausrottung der Kinderlähmung zum 30.06.2019 ein. Gründe dafür sind die sinkenden Marktpreise für Sekundärrohstoffe, die neue Kunststoffstrategie der EU und der stetig wachsende Arbeitsaufwand, dem die fünf ehrenamtlichen Vereinsmitglieder zuletzt nicht mehr Herr werden konnten. 

In den fünf Projektjahren wurden insgesamt 1.105 Tonnen Deckel gesammelt, transportiert und verwertet. Die Erlöse von 270.000 Euro haben ausgereicht, um 3,3 Millionen Polio-Impfungen weltweit zu finanzieren. Ein toller Erfolg!

Auch viele amedes-Standorte beteiligen sich seit zwei Jahen am Projekt. An dieser Stelle vielen Dank an die Organisatoren von "Deckel drauf" und die vielen Sammler für die tolle Arbeit der vergangenen Jahre.

Übrigens: Noch bis zum 30.06. nehmen Annahmestellen Deckel für die Aktion entgegen - also: Endspurt!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.