Skip to main content

Tai Chi- und Samurai-Experte Julian Braun publiziert im Angkor Verlag

Pressemitteilung   •   Sep 24, 2019 19:19 CEST

"Meaning of Zen". Copyright: JEEPNEX/Shutterstock

Dr. Julian Braun darf als Experte für die Ethik der japanischen Krieger gelten. Seine Dissertation zu Bunbu-ryôdo über die Moralvorstellungen der Samurai in der Tokugawa-Zeit, seine Arbeit über die Geschichte und Gegenwart des Ninjutsu und zahlreiche Übersetzungen zur Religion der Samurai und Geisteswelt der Edo-Zeit belegen dies hinreichend. Für den Angkor Verlag hat Dr. Braun außerdem Klassiker der Religionswissenschaft übersetzt, etwa von "Indiana Jones" William Montgomery McGovern sowie von Junjirô Takakusu und Bunyû Nanjô.zur Philosophie und Kosmologie des Buddhismus. Als nächstes wird ein Sammelband mit Texten von Kuroda Shintô, B. M Barua und Ryûsaku Tsunoda erscheinen, allesamt Koryphäen auf dem Gebiet der Buddhologie oder Japanologie.

Außerdem lehrt Dr. Braun im kleinen Kreis in Ansbach, Augsburg und München Sizheng-Taijiquan nach Chen Peishan mit Basis- und Partnerübungen. Dieser so genannte Chen-Stil des Tai Chi wird auf General Chen Wangting (ca. 1597-1664) zurückgeführt. Traditionell wird auch mit Waffen (Schwert, Säbel, Hellebarde) geübt. Dazu kommen für die Entwicklung der Taijiquan-Fertigkeiten wichtige Übungen wie „Stehende Säule“ oder das „Seidenfaden-Wickeln“.

Dr. Julian Braun (geb. 1973) verfügt über eine langjährige Lehrerfahrung und beschäftigt sich seit seiner Jugend intensiv mit der Theorie und Praxis östlicher Körperarbeit und Kampfkunst sowie westlicher und östlicher philosophischer und religiöser Systeme. Er studierte in München Japanologie, Philosophie und Völkerkunde; Promotion zum Doktor der Philosophie mit Summa cum Laude an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Dr. Braun ist Begründer des Forschungskreises zur Theorie, Praxis und Philosophie japanischer Kampfkünste.

www.selbstschmiede.de

www.angkor-verlag.de

(Für diese Pressemitteilung ist allein der Angkor Verlag verantwortlich.)

Der Angkor Verlag hat sich auf Zen-Buddhismus und die Philosophie der Samurai spezialisiert. Er publiziert außerdem Belletristik mit Länderschwerpunkten, z. B. aus Japan und Indonesien.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.