Qi5yzvduuqehs8eo59vr

DER SCHWARZE NAZI: Berlin-Premiere am 12.4. im BABYLON // Wolfgang Thierse übernimmt Schirmherrschaft

Pressemitteilungen   •   Apr 06, 2016 12:57 CEST

Filmgroteske der König-Brüder nimmt Nazi-Stumpfsinn mit absurder Komik auseinander. Rassismus, Identität und Integration – diese Themen treiben das ganze Land um. Mit Musik von FETSUM SEBHAT und der Moderatorin RAQUEL CRAWFORD kommt DER SCHWARZE NAZI ab 12. April nach Berlin ins BABYLON.

Jrosel46wq0gwjysckor
Thtnojcpns6hnjkqr8ex

Smart Metering in der Sackgasse: BEMD warnt vor EU-Klage und fordert Bekenntnis zum Smart Metering in Deutschland

Pressemitteilungen   •   Nov 26, 2015 11:35 CET

Eine aktuelle Analyse belegt, wie schlecht Smart Metering in Deutschland dasteht. Intelligente Stromzähler sind in Deutschland ein Zuschussgeschäft. Andere EU-Länder sparen Milliarden mit Smart Metering. Der BEMD fordert ein deutliches Bekenntnis zum Smart Metering.

Aft2mooqrtn6cnoghosg

GEKO bringt Europa nach Teltow: EU-Projekttag am OSZ klärt auf und begeistert

Pressemitteilungen   •   Jul 29, 2015 12:12 CEST

Wir sind Europa – so lautet das diesjährige Motto der Europatage. Die Gesellschaft für Europa- und Kommunalpolitik e.V. (GEKO) konzipierte dazu am Oberstufenzentrum in Teltow einen internationalen Projekttag. Mit Unterstützung der Schulleitung und Medienbegleitung wurde anschaulich bewiesen, dass Europa nicht nur ganz nah ist - sondern, dass wir alle Europa sind.

Cwp7alkza4hw0ykzdkgl

EU-Förderung in Brandenburg: Hohen Neuendorf macht Medienevent andersrum mit GEKO

Pressemitteilungen   •   Jul 27, 2015 14:46 CEST

​Zum brandenburgischen EU-Projekt „Europa im Blick“ gehören auch Medienevents. Statt „Medien & Europa“ als Schulfach im Klassenzimmer zu behandeln, tummelte sich das Marie-Curie-Gymnasium aus Hohen Neuendorf einen Tag lang direkt in Europa.

Vugvcezmzyydizjd6qpj
Thtnojcpns6hnjkqr8ex

Chinese Modern Art in Berlins Zhong Galerie: Jiang Heng Ausstellung bis 31. August verlängert

Pressemitteilungen   •   Aug 05, 2014 10:03 CEST

Erste Jiang Heng Solo-Ausstellung in Berlins Zhong Galerie wegen großer Nachfrage bis Ende August verlängert. Seit mehreren Jahren gibt es in Berlin Mitte die Zhong Galerie am Koppenplatz. Es ist eine chinesische Kunstgalerie, die sich auf chinesische Gegenwartskunst spezialisiert hat. Aktuell kann man dort die Werke Jiang Hengs bestaunen.

Afikjy3cjtvdshwj2dz5

Sanftlaeufer: Innovation von Gang-Way fürs ebenerdige Duschen in jeder Etage

Pressemitteilungen   •   Mär 13, 2014 11:47 CET

Bodengleich Duschen in jeder Etage – mit dem SANFTLÄUFER Pumpsystem. Lebenslang zuhause wohnen – das wünschen sich immer mehr Menschen. Um diesen Wunsch zu erfüllen, ist meist eine Wohnraumanpassung nötig. Der wichtigste Baustein bei einer solchen Wohnraumanpassung ist erfahrungsgemäß der Badumbau.

T2isln7addzcqisfrbt1

Lebenslang zu Hause wohnen - Gangway machts möglich

Pressemitteilungen   •   Feb 11, 2014 10:23 CET

„Lebenslang zuhause wohnen“ – das wünschen sich immer mehr ältere Menschen. Viele scheuen allerdings den Aufwand einer Wohnraumanpassung. Dabei kann die Umwandlung in eine schwellenlose Wohnung ganz einfach sein, wenn man kompetent beraten und unterstützt wird. Die Firma GANG-WAY weiß, worauf es dabei ankommt, und dass es dabei um mehr geht als nur um Barrierefreiheit.

G9kysm6fkmidsiitiisg
Thtnojcpns6hnjkqr8ex

Judith Bareiss alias Erna Niethuis - Wandel par excellence in einer Person

Pressemitteilungen   •   Jan 14, 2014 09:22 CET

Judith Bareiss alias Erna Niethuis versteht die Kunst von der Kunst zu leben. Mit ihrer wandelnden Eigenkreation der Niethuis kann Bareiss bis ins hohe Alter schauspielern, hat dazu Spaß und Abwechslung sowie ein gefragtes Produkt. Es ist mal wieder bewiesen: Mut, Kreativität und Können sind die drei Zutaten für Erfolg.

Media-no-image

Galerie art box berlin eröffnet mit Devin Miles „von 0 auf 100“ in Berlins Mitte

Pressemitteilungen   •   Okt 28, 2013 09:10 CET

<!--[if gte mso 9]> <![endif]-->

Ab November präsentiert art box berlin (www.artboxberlin.com) auf einer Fläche von über 200 Quadratmeter auf zwei Etagen den Pop-Art Star Devin Miles. Die Erfolgsgeschichte von Devin Miles kann man ohne jeden Zweifel mit den Worten rasant und explosiv umschreiben. Als Shootingstar der Kunstszene etablierte sich der Hamburger Künstler in den vergangenen Jahren durch seine Neudefinition der 60er-Jahre-Pop-Art als Wegbereiter und „Keeper of Tradition“ der Modern Pop-Art in Deutschland. Devin Miles zählt zu den renommiertesten deutschen Künstlern der Gegenwart. Seine Serigrafien und Unikate sind europaweit in den Galerie und Privatsammlungen vertreten und jetzt auch in großer Auswahl in Berlins Regierungsviertel zu bestaunen.

Für Miles sind die Mythen der Ikonen Marilyn Monroe oder John F. Kennedy immer up to date. Deswegen spricht die Thematik in der Kunst von Devin Miles ein breites Publikum an. Die Konterfeis der Filmstars wie James Dean, Audrey Hepburn, Romy Schneider oder Steve McQueen besitzen einen hohen Wiedererkennungswert und werden von Miles gern in Verbindung mit klassischen Automobilen der jeweiligen Zeit gebracht oder durch typische Accessoires vervollständigt.

Die Kunstwerke stilisieren die Ikonen der 1950er und 60er Jahre, ohne sich im vordergründigen Glamour der Stars von gestern oder einer rein dekorativen Komposition der Motive zu verlieren. Seine Figuren, die symbolhaften Fragmente der Bauwerke und Objekte, sowie die geschriebenen Botschaften und die ausgesuchte Farbigkeit zeigen neue Zusammenhänge auf. Besonders wird jedes Werk durch einen teils ironischen, bisweilen gesellschaftskritischen wie subversiven Hintersinn. Die Arbeiten von Miles mit ihren ansprechenden Motiven, dem dynamischen Duktus und den komplexen Darstellungsformen weisen über den Glanz des Starkultes hinaus und bezeugen durch die starke Emotionalisierung der Sujets die Tiefe und Vielschichtigkeit seiner Kunst.

In der Symbiose aus Siebdruck, Malerei und Graphik findet Miles mit seinen aufwendigen, detaillierten und filigranen Collagen zu seinem eigenen und innovativen Ausdruck. Die unerwarteten Bild-Text-Kombinationen lassen jedes Kunstwerk eine eigene Geschichte erzählen und bieten dem Betrachter viel Raum für Eigeninterpretationen.

<!--[if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE <![endif]--><!--[if gte mso 9]> <![endif]--><!--[if gte mso 10]> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}<![endif]-->

Frau Anne Jacobs

Anne Jacobs Bauernwand 21 c 39171 Sülzetal

EMail: dialog@annejacobs.de Website: www.annejacobs.de Telefon: 01748785351

=== art box berlin ===

Am November 2013 eröffnet die Galerie art box berlin Ihre Türen. An der berühmten Friedrichsstraße in Berlin zeigen wir auf einer Fläche von über 200 Quadratmeter auf 2 Etagen Arbeiten von Devin Miles, Axel Crieger und Andy Warhol. Besonderheiten in unserer Ausstellung sind Farblithografien von Andy Warhol. Als ständige Ausstellung zeigen wir Editionen und Unikate von Devin Miles.

Lassen Sie sich in entspannter Atmosphäre inspirieren und entdecken Sie neue Möglichkeiten Ihre Räume zu gestalten.

ARTbox Berlin GmbH
Geschäftsführerin: Sirid Meyer
Geschäftsführende Gesellschafterin: Siri Erben

Reinhardtstrasse 7, 10117 Berlin


info@artboxberlin.com
www.artboxberlin.com

=== Anne Jacobs - Journalistin ===

Als freie Journalistin ist Anne Jacobs weltweit am Start. Sie betreut insbesondere auch Wirtschaftsthemen in Berlin, arbeitet für Mitglieder des deutschen Bundestages und ist gut mit Kulturthemen vertraut.

Erfahren Sie mehr
Media-no-image

Bambuspforte lädt zum chinesischen Kulturfestival in Berlin vom 17. bis 22. September

Pressemitteilungen   •   Sep 05, 2013 12:09 CEST

Zum ersten Mal findet dieses fünftägige Kulturfestival statt, bei dem eine Brücke zwischen China und Deutschland geschlagen wird. Nach dem Grundsatz „Kultur verbindet dich und mich“ kommen über 100 Künstlerinnen und Künstler nach Berlin. Mit Kunstausstellungen und Konzerten präsentiert sich die chinesische Kultur. Ein besonderer Fokus des Festivals liegt auf dem Austausch zwischen deutschen und chinesischen Künstlern und auch allgemein zwischen den Kulturen und Gesellschaften der beiden Länder.

Besondere Veranstaltungen sind beispielsweise...


Die Eröffnungsfeier am 18. September mit großer Vernissage der Gruppenausstellung „Ferner Osten 10+1“ in der Berliner Freiheit. Zehn Schüler und LI Haiwang zeigen unterschiedlichen Stile der zeitgenössischen chinesischen Ölmalerei. Außerdem findet abends die Eröffnungszeremonie im Ritz Carlton Berlin statt mit Abendbuffet von China Restaurant Ming Dynastie.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=524&lang=de

Am Donnerstag, 19. September, findet in der Heilig-Kreuz Kirche in Berlin-Kreuzberg ab 20:00 Uhr das Chorkonzert "Nanjing trifft Berlin" statt. Der Chor des Arbeiterverbands Nanjing ist einer der ältesten Chöre in der Provinz Jiangsu und hat über 150 Mitglieder, von denen die besten nun auf einer von der Regierung Nanjings unterstützten Europatournee sind. Außer traditioneller chinesischer Musik werden chinesische Versionen deutscher Klassiker präsentiert sowie atemberaubende Tanzeinlagen und Akrobatik.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=525

Ein Highlight des Festivals ist die Ausstellung des berühmten chinesischen Künstlers Fan Zhou und seine Rhythmische Malerei. Zu sehen ist sie vom 20. bis 22. September in der Berliner Freiheit. FAN ist Wegbereiter verschiedener Kunststile, doch vor allem ist er für seinen einzigartigen Stil der rhythmischen Landschaftsmalerei und der „Ineinander Verflochtenen Wellenlinien“- Malerei bekannt. Sein Malerei-Konzept ist, sich von der objektiven Welt zu befreien und einen natürlichen Willen zu erschaffen. Malerisch kombiniert er musikalische Melodien, kalligrafische Pinselstriche und persönliche Gefühle. Trotz seiner neuen Ansätze erkennt er gleichzeitig die traditionellen Werte an, was ihn nach eigener Aussage von anderen zeitgenössischen Künstlern unterscheidet, die ein Umstürzen der Traditionen anstreben.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=532


Zum Abschluss des Festivals findet am Sonntag, 22. September, von 16:00 bis 18:00 Uhr in der Berliner Freiheit ein Symposium zur deutschen und chinesischen Kunst mit dem Thema „Chinesische Tuschmalerei in der Gegenwart“ statt.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=538&lang=de


Alle Informationen finden Sie unter: www.chinesisches-kulturfestival-berlin.de Frau Anne Jacobs Anne Jacobs Bauernwand 21 c 39171 Sülzetal EMail: dialog@annejacobs.de Website: www.annejacobs.de Telefon: 01748785351
=== Bambuspforte e.V. ===

Bambuspforte – Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch Berlin e.V. - Bambus ist in China und in anderen östlichen Kulturen ein Glückssymbol, das für Freundschaft, langes Leben und den anständigen Menschen schlechthin steht. Wir sind eine kleine Gruppe von Deutschen und Chinesen, die sich mit dem Interesse an der jeweils anderen Kultur zusammengefunden haben. Unser Anliegen ist es, die Verständigung zwischen Chinesen und Deutschen zu fördern und somit den Kulturaustausch zwischen Deutschland und der Volksrepublik China zu intensivieren.

„Die Bambuspforte“ ist durch die Initiative von Herrn SUN Shuzhu (Beijing) entstanden, der auch gleichzeitig die Schirmherrschaft übernommen hat. Herr Sun engagierte sich schon über einen langen Zeitraum als Kulturgesandter in Berlin, Wien und Prag. http://www.bambuspforte.de/



=== Anne Jacobs - Journalistin ===

Als freie Journalistin ist Anne Jacobs weltweit am Start. Sie betreut insbesondere auch Wirtschaftsthemen in Berlin, arbeitet für Mitglieder des deutschen Bundestages und ist gut mit Kulturthemen vertraut.



Erfahren Sie mehr

Kontakte 1 Kontaktperson

  • Pressekontakt
  • Journalistin
  • Alle
  • dialog@annejcpacvvobs.lxspde
  • 0174 878 5351
Als freie Journalistin ist Anne Jacobs international vernetzt. In Berlin betreut sie vor allem Wirtschaftsthemen,... Mehr anzeigen

Über Anne Jacobs

Anne Jacobs: Journalistin

Als freie Journalistin ist Anne Jacobs international vernetzt. In Berlin betreut sie vor allem Wirtschaftsthemen, arbeitet für Mitglieder des deutschen Bundestages und kennt die Hauptstadtszene in allen Bereichen. Besonders vertraut ist sie mit Kultur- und Europathemen. Kompliziertes verständlich aufbereiten – das ist ihr Markenzeichen. Kreativ und versiert erzeugt Anne Jacobs das öffentlichkeitswirksame Grundrauschen, das die Basis für nachhaltigen Erfolg ist.

Adresse

  • Anne Jacobs
  • Wolliner Str. 16 A
  • 10435 Berlin
  • Germany