Skip to main content

APPSfactory setzt 360° Virtual Reality App für Datacenter Leipzig um

Pressemitteilung   •   Jan 13, 2017 10:08 CET

Datacenter Leipzig goes Virtual Reality: Das Hochleistungsrechenzentrum des Markkleeberger Unternehmens envia TEL übernimmt das IT Outsourcing für Mittelstandsunternehmen. Die neue App „Datacenter 360°” bietet Kunden und Interessierten einen informativen Einblick in die zentralen Räumlichkeiten mittels Virtual Reality Videos. Die App steht ab sofort kostenfrei in den App Stores für iOS und Android zum Download zur Verfügung.

App-Nutzer erhalten zu insgesamt vier verschiedenen Bereichen des Datacenters zunächst einen kurzen informativen Überblick, bevor sie via Tab auf das VR-Symbol direkt zum dazugehörigen 360°-Video gelangen. Matteo Böhm, Manager des Datacenter Leipzig, nimmt die User der App in den vier Info-Filmen mit in die wichtigsten Räume des Hochleistungsrechenzentrums und erklärt Merkmale und Funktionalitäten. Das Besondere hierbei: Die Videos können nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch mit einer Virtual Reality Brille, beispielsweise Google Cardboard, angeschaut werden. Dank dieser Funktion gewinnen die User bei ihrem virtuellen Besuch der Räumlichkeiten den Eindruck, sie befinden sich selbst inmitten des Datacenters und können sich direkt vor Ort Informationen zu Maschinen und technischen Anlagen einholen. Folgende Funktionsbereiche des Datacenters werden erläutert und veranschaulicht:

  • Zutrittsprozess: Die User erfahren Details zum Zutritts- und Sicherheitskonzept des Datacenters sowie Möglichkeiten zum Schutz vor äußeren Gefahrenquellen, während sie dank der VR-Funktion in einer der Sicherheitsschleusen des Rechenzentrums stehen.
  • Rackaufbau: Ein weiteres 360° Video erläutert das Kerngeschäft der envia TEL – die Vermarktung von Telekommunikationsdienstleistungen. Hierfür lernen die App-User einen weiteren Raum des Datacenters kennen und erhalten Einblick in die Technikschränke.
  • Brandvermeidung: In diesem Themenpunkt liefert die App den Usern Informationen rund um die zur Brandvermeidung eingesetzte Sauerstoffreduktionsanlage sowie die Stickstofflöschanlage.
  • Klimatisierung: Während der virtuellen Begutachtung der innovativen Klimaanlage erfahren die Nutzer der Datacenter-App mehr zur Klimatisierung des Rechenzentrums, welches hocheffizient und betriebskostenoptimiert mit Kompaktkältemaschinen arbeitet.

Die Virtual Reality-App ist technisch so umgesetzt, dass Nutzer einer entsprechenden VR-Brille in einem eigens für diese implementierten Menü zwischen den einzelnen Videos navigieren können, ohne nach jedem Info-Film zurück in den Smartphone-Modus wechseln zu müssen.

APPSfactory wünscht allen Nutzern der App einen interessanten und spannenden Rundgang durch das Datacenter Leipzig!

_______________________________

Über die APPSfactory

APPSfactory ist mit über 500 realisierten Applikationen die führende Spezialagentur Deutschlands für die Konzeption und Entwicklung von Applikationen für Smartphones, Tablets, Smart Watches und Smart TV. Zu den wichtigsten Kunden der Agentur zählen Unternehmen wie Axel Springer, Blackberry, BMW, Henkel, Microsoft, Lufthansa, Porsche Leipzig und Samsung, für die Applikationen auf allen Betriebssystemen (Android, HTML5, iOS, Windows 10, Tizen und Blackberry) entwickelt werden. Mit einem Wachstum von 0 auf etwa 80 Mitarbeiter in sieben Jahren ist die APPSfactory eine der am schnellsten wachsenden Multimediaagenturen in den neuen Bundesländern, Anfang 2016 erfolgte die Eröffnung eines zweiten Büros in Hamburg. Die erfolgreiche Arbeit belegen Auszeichnungen wie die als ‚National Champion‘ im Rahmen der European Business Awards 2015/16 und der Leipziger Gründerpreis 2014 in der Kategorie ‚Aufsteiger des Jahres‘.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar