Skip to main content

Pressemitteilungen Alle 7 Treffer anzeigen

Verkehrsanwälte kritisieren zu hohe Strafen: „Die aktuelle Gesetzeslage erschwert die Aufklärung von Fahrerflucht“

Verkehrsanwälte kritisieren zu hohe Strafen: „Die aktuelle Gesetzeslage erschwert die Aufklärung von Fahrerflucht“

Pressemitteilungen   •   Feb 22, 2018 11:00 CET

Um die Fluchttendenz zu reduzieren, hat sich die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV (Deutscher Anwaltverein) e.V. auf dem 56. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar dafür ausgesprochen, den Unfallflucht-Paragraphen mit seinen harten Folgen zu reformieren. Auch Verkehrsanwalt Christian Janeczek verzeichnet in seiner Kanzlei eine Zunahme der Fälle von Unfallflucht.

Verkehrsanwälte schlagen Alarm: Zahl der Fälle von Fahrerflucht nimmt zu

Verkehrsanwälte schlagen Alarm: Zahl der Fälle von Fahrerflucht nimmt zu

Pressemitteilungen   •   Feb 21, 2018 11:45 CET

In Deutschlands Norden gibt es immer mehr Fälle von Fahrerflucht[1]: So verzeichnete Niedersachen zwischen 2010 und 2015 einen Anstieg um 14 Prozent, in Hamburg betrug der Zuwachs 8,6 Prozent und in Schleswig-Holstein immerhin 2,5 Prozent.[2] Experten fürchten, dass die Zahlen auch bundesweit weiter steigen – und das, obwohl hohe Strafen drohen.

Immer mehr Private in der Geschwindigkeitsüberwachung: „Der Staat verliert die Kontrolle“

Immer mehr Private in der Geschwindigkeitsüberwachung: „Der Staat verliert die Kontrolle“

Pressemitteilungen   •   Mai 10, 2017 10:40 CEST

Ein Bußgeldbescheid wegen überhöhter Geschwindigkeit ist ärgerlich. Gut zu wissen: Wurde die Kontrolle nicht korrekt durchgeführt, hat sie vor Gericht keinen Bestand. Das gilt zum Beispiel, wenn der Staat eine Privatfirma mit der Messung beauftragt und diese zu viel Einfluss genommen hat.

Nach wie vor viele Unfälle aufgrund von Alkohol und Drogen am Steuer: „Härtere Strafen bringen nichts“

Nach wie vor viele Unfälle aufgrund von Alkohol und Drogen am Steuer: „Härtere Strafen bringen nichts“

Pressemitteilungen   •   Aug 08, 2016 17:40 CEST

Alkohol- und Drogenfahrten fordern jedes Jahr viele Opfer und verursachen mehr als eine Milliarde Euro Schäden. Verkehrsanwalt Jens Dötsch von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV (Deutscher Anwaltverein) e.V. nimmt im Interview Stellung und gibt Tipps, wie sich bei einem Bußgeldbescheid eine Strafe verringern oder gar abwenden lässt.

Bilder Alle 10 Treffer anzeigen

Fahrerflucht - Parkplatzunfall

Fahrerflucht - Parkplatzu...

Lizenz Nutzung in Medien
Fotograf / Quelle ©Arseniy Krasnevsky - stock.adobe.com
Herunterladen
Größe

5,64 MB • 4288 x 2848 px

Bußgeldbescheid

Bußgeldbescheid

Lizenz Alle Rechte bleiben vorbehalten
Fotograf / Quelle Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV e.V.
Größe

1,03 MB • 2360 x 1568 px

Auch sichtbares Tempolimit kann übersehen werden

Auch sichtbares Tempolimi...

Lizenz Alle Rechte bleiben vorbehalten
Fotograf / Quelle Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV e.V.
Größe

1,64 MB • 2356 x 1571 px

1 Jahr Punktreform - Jetzt wird abgerechnet

1 Jahr Punktreform - Jetz...

Lizenz Creative Commons Zuschreibung
Fotograf / Quelle Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV e.V.
Herunterladen
Größe

1,24 MB • 5609 x 3732 px

Videos 1 Treffer

Die Top 8 Tipps für eine Polizeikontrolle

Die Top 8 Tipps für eine ...

Lizenz Alle Rechte bleiben vorbehalten
Größe

854 x 480 px