Skip to main content

Atemlose Spannung bis zur Schlussflagge: Beim Grand Prix von Bahrain entschied Sebastian Vettel das erste Nachtrennen der Saison 2018 für sich

Pressemitteilung   •   Apr 10, 2018 15:26 CEST

Fotocredit Bahrain International Circuit

Das zweite Rennen der Formel 1-Saison 2018 fand am 8. April auf dem Bahrain International Circuit in Sakhir statt. Sebastian Vettel im Ferrari verteidigte in der Schlussphase des Rennens mit einer fahrerischen Meisterleistung seinen Vorsprung vor Valtteri Bottas im Silberpfeil bis ins Ziel und holte sich damit den zweiten Sieg in dieser Saison und den 49. Sieg in seinem 200. Grand Prix Rennen. Dritter wurde Lewis Hamilton (Mercedes). 

10.04.2018

Nach dem Sieg im Saison-Auftaktrennen in Melbourne konnte Sebastian Vettel mit seinem zweiten Saisonsieg erneut 25 Punkte in der WM-Wertung für sich verbuchen. Mit einer Zeit von 1:32:01.940, 0.699 Sekunden vor dem Zweiplatzierten Valtteri Bottas, erreichte Vettel das Ziel. An dem Rennwochenende im Königreich zwischen den Meeren erlebten Motorsportfans am 8. April ein Finale, das an Spannung kaum zu überbieten war. 

Die besondere Herausforderung des 5,412 Kilometer langen Bahrain International Circuit (BIC) in Sakhir ist seine Lage inmitten der Wüste, die Fahrern und Technikern vollen Einsatz und ihr ganzes Können abverlangt. Seit 2014 wird das Rennen in den Abendstunden bei Flutlicht und damit bei wesentlich milderen Temperaturen ausgetragen. Die erste Kurve des BIC ist nach Michael Schumacher benannt, dessen Zeit von 1:30.252 aus dem ersten Formel 1-Rennen in Bahrain bis heute ungeschlagen ist. Wie im Jahr 2017 stand Sebastian Vettel (Ferrari) auch in diesem Jahr auf dem Siegerpodest. 

(Fotocredit: Bahrain International Circuit)

Auch neben dem spannenden Rennen wurde den Zuschauern einiges rund um das Rennwochenende geboten: So ermöglichte das neue Formel 1 Pirelli Hot Laps Programm erstmals beim Bahrain Grand Prix ein einzigartiges Erlebnis direkt auf der Strecke: Top-Rennfahrer fuhren mit einigen glücklichen Fans in Supersportwagen über die Formel 1 Strecke. Insgesamt zehn Events dieser Art sind für die aktuelle Saison geplant. Auch „Trucktouren“ über die Rennstrecke wurden während des Rennwochenendes angeboten.

Dem Rennen, das 33.000 Zuschauer vor Ort verfolgten, ging ein Wochenende voller Events und mitreißender Liveacts voraus. Am Freitag gehörte die Bühne Carlos Santanas Divination Tour 2018, die das Highlight des musikalischen Rahmenprogramms darstellte. Insgesamt 95.000 Besucher kamen am Rennwochenende zum BIC, dessen moderne Tribünen Sitzplätze für 45.000 Zuschauer und VIP-Bereiche bieten. Im Media-Center mit 240 TV-Stationen finden bis zum 500 Journalisten Platz, weitere Highlights sind ein achtstöckiger Aussichtsturm und Grünanlagen mit Palmenhainen. 

(Fotocredit: Bahrain International Circuit)

Weitere Informationen zu Bahrain unter www.btea.bh. Hochauflösende Pressebilder können auf Anfrage gerne zugeschickt werden.

AVIAREPS Tourism GmbH

Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297 Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy