Skip to main content

Barmenia verbessert ihr BU-Angebot – Sicherung des Einkommens auch bei längerer Arbeitsunfähigkeit möglich

Pressemitteilung   •   Mär 19, 2018 09:30 CET

Auch bei längerer AU - der SoloBU-Schutz der Barmenia schützt vor finanziellen Schäden

Die eigene Arbeitskraft ist für die meisten Menschen die Grundlage, den Lebensunterhalt für sich und die Familie zu sichern. Kommt es aber zu einer langfristigen Arbeitsunfähigkeit (AU), so ist dies oft mit Einkommenseinbußen verbunden. Deshalb sichert die Barmenia mit der Barmenia SoloBU ab sofort auch den Fall einer langfristigen Arbeitsunfähigkeit finanziell ab. Dabei sind es die besonderen Regelungen rund um die AU-Leistungen, die das Angebot so einzigartig am Markt machen. "Mit unserer verbesserten SoloBU wird die Lücke geschlossen, die entsteht, wenn der Kunde längerfristig erkrankt ist, aber noch keine Berufsunfähigkeit festgestellt oder anerkannt wurde. Dabei ist es uns wichtig, unsere Kunden auch bei einer langfristigen Erkrankung schnell und unkompliziert zu unterstützen“, sagt Ulrich Lamy, Vorstandsmitglied der Barmenia Versicherungen.

Die Leistung wegen Arbeitsunfähigkeit zahlt die Barmenia in gleicher Höhe wie die versicherte Berufsunfähigkeitsrente. Der Kunde erhält die AU-Leistungen, wenn er sechs Monate ununterbrochen arbeitsunfähig gewesen ist. Oder aber nach vier Monaten AU, wenn absehbar ist, dass er auch zwei weitere Monate nicht arbeiten kann. Bereits die sogenannten „gelben Scheine“, die bei der Krankenkasse einzureichen sind, reichen als AU-Nachweise aus. Aber auch andere Nachweise sind möglich. Die Leistungserklärung erhält der Kunde dann innerhalb von einer Woche. Die AU-Leistungen können optional gegen Zahlung eines Mehrbeitrages bei Abschluss von neuen Verträgen vereinbart werden.

Das Besondere der verbesserten SoloBU, während marktübliche Produkte eine zeitliche Begrenzung der gesamten AU-Leistungen über die Vertragslaufzeit vorsehen, kennt das Angebot der Barmenia keine solchen Begrenzungen – weder zeitlich noch betragsmäßig. Die AU-Leistungen werden unbegrenzthäufig in der vereinbarten Höhe erbracht. Lediglich die Zahlungen je AU-Fall sind auf 18 Monate begrenzt. Damit zählt das Produkt der Barmenia zu den umfassendsten am Markt.

Barmenia Lebensversicherung a. G.

Die Barmenia Lebensversicherung a. G. verzeichnete Ende 2017 über 243.000 Verträge. Die Beitragseinnahmen beliefen sich auf rund 237 Millionen Euro. Die Produktpalette des Unternehmens bietet sämtliche Formen der Lebens-, Renten- und Risikoversicherungen sowie Berufsunfähigkeitsvorsorge. Neben der Lebensversicherung gehören auch die Barmenia Krankenversicherung a. G. und die Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG dem Konzern an. Deutschlandweit beschäftigten die drei Unternehmen im Jahr 2017 über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (1)

    Die Barmenia kann meiner Meinung nach ja auch in den Tests wie DISQ TOP bewertet werden.

    - Ulrike - 20.03.2018 13:15 CET

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy