Skip to main content

Per Klick zum Arzt – immer und überall - Barmenia bietet Telearzt-Tarif als autarken Baustein

Pressemitteilung   •   Okt 24, 2018 09:00 CEST

Bequem mit dem Arzt chatten!

Ab November wird die Barmenia Krankenversicherung einen Telearzt-Tarif anbieten, der autark als Baustein sowohl von GKV- als auch PKV-Versicherten abgeschlossen werden kann. „Eine exzellente und unkomplizierte Gesundheitsversorgung ist das Wichtigste. Daher sollte eine ärztliche Beratung am besten auch online möglich sein – unabhängig von Zeit und Ort“, so Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia. Es sind die unterschiedlichsten Zielgruppen, die von einem solchen Angebot profitieren: Familien mit Bedarf außerhalb der Sprechzeiten, kurzen Anfahrten und Wartezeiten, Landbewohner mit Versorgungsengpässen, Manager, die Ausfälle im Beruf vermeiden möchten sowie Reisende auf der Suche nach deutschsprachigen Ärzten.

Nicht jeder Patient kann heute bereits telemedizinische Angebote in Anspruch nehmen. Der Telearzt-Tarif ermöglicht nun jedem Interessenten, unabhängig von Alter, Gesundheitszustand und Versicherung sowie Hobbys weltweit einen Zugang zu qualitativ hochwertiger, ärztlicher Beratung – 24/7. Durch die Nutzung moderner digitaler Technologien bietet die Barmenia MediApp jederzeit eine persönliche Kommunikation mit einem Arzt – per Chat oder Videotelefonie. Der Tarif ist flexibel, unabhängig von Öffnungszeiten, mit schnellem Zugang zum Arztgespräch, für die ganze Familie, auch im Ausland, ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten sowie mit monatlichem Kündigungsrecht einzeln abschließbar. Kinder oder Jugendliche sind bis 16 Jahre beitragsfrei mitversichert, und zwar ab Geburt. Kooperationspartner für die videobasierte Telemedizin ist die TeleClinic mit Sitz in München. Durch den Partner wird sichergestellt, dass heute bereits 200 Ärzte aus über 30 Fachgebieten für eine qualitativ hochwertige Beratung zur Verfügung stehen.

Über die Barmenia Krankenversicherung a. G.

Der in Wuppertal ansässige Krankenversicherer betreute im Jahr 2017 über 1,2 Millionen versicherte Personen. Mit einem Beitragsvolumen von rund 1,7 Milliarden Euro ist er die Nummer Sieben der privaten Krankenversicherer auf dem deutschen Markt. Neben der Krankenversicherung gehören auch die Barmenia Lebensversicherung a. G. und die Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG dem Konzern an. Deutschlandweit beschäftigten die drei Unternehmen im Jahr 2017 über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Beitragsstärkste Sparte innerhalb der Versicherungsgruppe ist mit rund 80 Prozent die Barmenia Krankenversicherung a. G. Ob kompakte Vollversicherungen oder Ergänzungsversicherungen, betriebliche Krankenversicherungen, Sicherheit auf Auslandsreisen, die Barmenia bietet moderne, attraktive Produkte für vielseitig Interessierte. Viele digitale Services runden das Angebot ab. Als einer der ersten Versicherer bietet der Krankenversicherer seinen Kunden auch die Option, Telemedizin zu nutzen. Mit der MediApp haben Barmenia-Versicherte die Möglichkeit, sich per Smartphone, Tablet oder PC über eine App oder Webseite von einer Ärztin oder einem Arzt medizinisch beraten zu lassen.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy