Skip to main content

Kostenlose App „BayWa Agri-Check“ setzt Maßstäbe im digitalen Service für Landwirte

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2013 11:47 CET

München - Mit der Mobile App „BayWa Agri-Check“ bietet die BayWa AG seit Mitte November einen neuen digitalen Service für Landwirte in ganz Deutschland. Die kostenlose App für Apple und Android bietet ein Paket praktischer Funktionen gebündelt in einer Anwendung. Diese umfassen Marktdaten, Agrarwetter, Pflanzenbauberatung, Veranstaltungshinweise sowie persönliche Ansprechpartner. Dabei greift das Programm auch auf regionale Inhalte zurück. Der Anwender kann, je nach Interesse, landwirtschaftlichen Schwerpunkten und Region, die Funktionen individuell aktivieren.

„Durch das breite Angebot an Funktionen in Verbindung mit regionalen Inhalten ist die App ein Novum in der Agrarbranche und für die Landwirte ein echtes Plus“, so Dr. Josef Krapf Vorstand BayWa Agrar. In Kundenbefragungen konnte ermittelt werden, welche Features für die Landwirte besonders relevant und nützlich sind. So bietet BayWa Agri-Check aktuelle Marktdaten, ein detailliertes Agrarwetter, herstellerunabhängige und regionale Pflanzenbauberatung, Veranstaltungshinweise und eine Kontaktmöglichkeit zu persönlichen Ansprechpartnern. Der Anwender kann alle Funktionen der App individuell nach Interessen und Schwerpunkten aktivieren. Damit gewinnt die App an Benutzerfreundlichkeit und vermeidet pauschale Benachrichtigungen.

Das Redaktionssystem der neuen BayWa App greift auch auf Beiträge regionaler Experten zurück. So werden aktuelle Informationen für die Landwirte aus den verschiedenen Regionen und Landkreisen in Deutschland bereitgestellt. Auf diesem Wege wird neben der Region auch nach den 14 Themenschwerpunkten wie beispielsweise Biogas, Getreide, Grünland, Kartoffeln oder auch „Agrar-News“ differenziert. Über BayWa Agri-Check werden Landwirte beispielsweise im Falle eines regional starken Schädlingsbefalls informiert und erhalten zudem praktische Ratschläge zur Bekämpfung der Schädlinge von Pflanzenbauberatern aus ihrer Region.  Für derartige Hinweise nutzt die App sogenannte Push-Nachrichten, um den Landwirt direkt auf Detailinformationen aufmerksam zu machen. Dieser Benachrichtigungsdienst kann durch den User jedoch jederzeit einfach deaktiviert werden.

Externe Daten wie das Agrarwetter oder die Marktdaten werden ebenfalls in der App bereitgestellt. Die Wetterfunktion nutzt Daten aus einem Netz von knapp 280 amtlichen Wetterstationen in Deutschland. Je nach Bereitstellungsrhythmus der Wetterstationen werden in Intervallen von 30 bis 60 Minuten genaue regionale Daten wie Temperatur, Wind oder Niederschlag aktualisiert. Die entsprechende Wettervorhersage für die nächsten fünf Tage, wie auch regionale bzw. überregionale animierte Wetterkarten für z.B. Bodentemperatur, Niederschlagsvorhersage oder  Satellitenbilder werden mehrmals täglich aktualisiert.

Die Funktion zu Marktdaten bietet Kursentwicklungen aus den Kategorien „Acker“, „Futter“, „Tiere“, „Energie“ sowie „Geld“. Aus derzeit insgesamt 24 verschiedenen Marktdaten kann der Anwender dann die für ihn Relevanten auswählen und in seine favorisierte Übersicht übernehmen. So sind Kurse und Kursverläufe für zum Beispiel Weizen, Mais, Soja ebenso wie für Schlachtschweine, Rohöl oder der aktuelle Wechselkurs von Euro zu US-Dollar schnell zur Hand.

Wiederum regional sind die Daten für den Menüpunkt Veranstaltungen. Für die vom Landwirt hinterlegte Region werden Tipps für Veranstaltungen rund um das Thema Landwirtschaft angeboten.

Weitere Informationen und ein Video zu BayWa Agri-Check finden Sie unter www.baywa.de/app


Die BayWa ist ein internationaler Handels- und Dienstleistungskonzern mit den Kernsegmenten Agrar, Bau und Energie und Geschäftstätigkeiten auf allen Kontinenten. Sitz der Gesellschaft ist München.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar