Opc

Das Bienenmuseum Plattner Hof am Ritten

Blog-Eintrag   •   Mär 22, 2017 11:51 CET

Der Plattner Hof am Ritten zählt zu den ältesten Bauernhöfen in Südtirol. Er befindet sich in der Fraktion Wolfsgruben, nicht weit von Oberbozen entfernt. Am über 500 Jahre alten Hof erfahren die interessierten Besucher nicht nur reichlich Wissenswertes über die einstige Lebensweise der heimischen Bauern, im dortigen Bienenmuseum kann man sich zum Thema Honig, deren Herstellung und die daraus entstehenden Produkte informieren. 

Das Imkereimuseum Südtirol

Im Bauernstadel befindet sich Südtirols größte Imkerei Ausstellung, die Teil der interessanten Bienenführung am Ritten ist: Uralte Bienenkästen und -körbe, traditionelle Honigpressen und -schleudern und viele weitere spannende Exemplare erwarten die Besucher am Plattner Hof. Auf umfassende Weise erfährt man hier, wie der Honig aus den Waben entnommen wird und was aus ihm gewonnen werden kann. Außerdem werden regelmäßig Filme über die neueste Wissenschaft der Imkerei sowie über die Bienenzucht in Südtirol vorgestellt.

Kinder können mit Mama und Papa auf Plattner's Naturlehrpfad auf Entdeckungsreise gehen: Den Interessierten wird unmittelbar am Hofsgelände die Welt aus der Sicht der Bienen näher gebracht und die Bienenstände sowie ein historisches Wegkreuz und der farbenprächtige Bauerngarten können nach Herzenslust begutachtet und bestaunt werden.

Das Bienenmuseum am Ritten: Lage und Öffnungszeiten

Südtirols Bienenmuseum hat von Ostern bis Oktober täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet. Vom bekannten Wanderhotel Regina in Oberbozen fahren Sie zunächst mit dem nostalgischen Rittner Bahnl bis in die Ortschaft Wolfsgruben. Vom dortigen Bahnhof sind es nur mehr einige Minuten und Sie erreichen das Plattner Bienenmuseum. Gute Unterhaltung bei diesem besonderen Erlebnis in Ihrem Urlaub am Ritten!