Smarvi

Internationales Marketing

Blog-Eintrag   •   Jun 12, 2014 10:30 CEST

Weltweites Marketing

Der Internationalisierung der Märkte ist auf Dauer nicht entgegenzuwirken, weshalb sich auch die Politik für internationalen Wettbewerb bereitstellt. Diese Globalisierung besteht grundsätzlich aus der Schaffung einer internationalen Öffentlichkeit, Gründung internationaler Organisationen, sowie internationaler Vereinbarungen. Dies stellt Unternehmen vor diverse größere Herausforderungen. Neben etwa logistischen Problemen, die damit zustande kommen, müssen die Unternehmer auch in erster Linie ihre Strategien rund um das Marketing auf internationale Ebene ausrichten. Schließlich gehört die Meinungs- bzw. Marktforschung zweifelsohne zu den wichtigsten Instrumenten des Marketingbereiches, da nur damit auch effizient die passende Zielgruppe ermittelt werden kann.

Neukundengewinnung durch internationale Kommunikation

Es gibt verschiedene Arten und Weisen, wie eine internationale Neuausrichtung aussehen kann. Nichtsdestotrotz kommen die Unternehmen dabei nur im seltensten Fall an einer Anpassung herum. Dies betrifft vor allem den sprachlichen Bereich.

Da man beim zielgruppengenauen Werben genau auf die Weise werben muss, dass sich die betroffene Zielgruppe auch wirklich angesprochen fühlt, müssen die Werbemaßnahmen auch in die jeweiligen Sprachen übersetzt werden. Eine Ausnahme macht dabei beispielsweise die englische Sprache, die in vielen Regionen bei den Zielgruppen verbreitet ist.

Für hochwertige Übersetzungen werden aus diesem Grund professionelle Übersetzer benötigt. Da sich vieles nicht exakt übersetzen lässt, müssen die Übersetzer kreativ versiert sein und in solchen Fällen auch passende Alternativen finden. Vor allem Werbeslogans sind dabei eine große Hürde, da es nicht nur sprachliche, sondern vor allem auch kulturelle Unterschiede zwischen den verschiedenen Ländern gibt, die es zu berücksichtigen gilt.

Kulturelle Anpassung – Wichtig für das Marketing

Ein weiterer Aspekt zur internationalen Neukundengewinnung ist, neben der sprachlichen Anpassung aller Werbekampagnen, die Anpassung des Marketings an kulturelle Eigen- und Gewohnheiten. Wirklich professionelle Übersetzungsbüros achten bei ihrer Arbeit üblicherweise von Grund auf schon auf diesen Aspekt.

Diverse Produkte kommen in manchen Ländern manchmal schon allein wegen dem Namen bei der Zielgruppe nicht gut an. Dies liegt daran, dass ein Wort in einer bestimmten Sprache in einem fremden Land eine völlig andere Bedeutung haben kann.

Auch Werbeslogans können, eins zu eins übersetzt, bei Zielgruppen im Ausland durchaus weniger erfolgreich ankommen, als im Herkunftsland. Der einfache Grund dafür ist, dass die Bedeutung des Slogans in den verschiedenen Ländern dabei nie dieselbe ist.

Trotz allem hilft auch die beste Übersetzung einer Werbekampagne nichts, wenn es dabei auch kulturelle Defizite gibt. So kann ein bestimmter Werbeslogan tatsächlich nur für den regionalen Gebrauch im Herkunftsland konzipiert worden sein, weshalb er international so nicht zum Einsatz kommen kann. Meist handelt es sich dabei um sogenannte “Insider” oder einen bestimmten regionalen Wissensstand, weshalb ein solcher Slogan somit für die verschiedenen Regionen nicht einfach nur übersetzt, sondern auch dementsprechend angepasst werden müsste.

Diverse Produkte oder Dienstleistungen finden in manchen Regionen auch einfach nicht die passenden Zielgruppen, weil die Umstände der diversen Länder auch unterschiedliche Bedürfnisse hervorrufen.

Internationale Neukundengewinnung

Es ist ersichtlich, dass eine internationale Anpassung der Werbemaßnahmen ein hohes Maß an kreativer Kompetenz und regionaler Kenntnis erfordert. Schließlich kann, wenn eine solche Marketing-Maßnahme schief läuft, dies zu hohen wirtschaftlichen Schäden für das Unternehmen führen. So kann man sich im schlimmsten Fall das eigene Image mit einer solchen fehlgeschlagenen Werbekampagne zerstören.

Trotz all dem eröffnen sich für die Unternehmer mit einem internationalen Marketing viele Türen und Möglichkeiten. Dieser positive Fakt gleicht die Gefahren und den Aufwand für eine Internationalisierung der Werbemaßnahmen bei weitem aus.