Skip to main content

BdS erliegt coa's Asien Zauber

Pressemitteilung   •   Jan 22, 2010 10:01 CET

Seit Januar 2010 ist das Asia-Konzept coa (Cuisine of Asia) Mitglied im Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS). Wolfgang Goebel, Vorsitzender des Bundesverbandes und Hauptgeschäftsführerin Valerie Naumann konnten damit, nach Nordsee, bereits das zweite Neumitglied im noch jungen Jahr 2010 begrüßen.

"coa zeigt mit seinem Angebot an asiatischer Küche, wie vielfältig und spannend Systemgastronomie in Deutschland ist", so Goebel. Und wie asiatische Küche schmecken muss, wissen Alexander und Constantin von Bienenstamm ganz genau. Die in Hongkong geborenen und aufgewachsenen coa-Gründer und -Geschäftsführer kamen als Jugendliche nach Deutschland und eröffneten 2004 das erste Restaurant in Frankfurt am Main.

Derzeit zählt coa mit sechs Restaurants nach dem Vorbild der Garküchen Asiens nominell noch zu den kleineren Mitgliedern des BdS. "Ich sehe Wachstumspotential für Systemgastronomie der asiatischen Art. Coa ist mit seinem Konzept ein gutes Beispiel hierfür", begründet Naumann die Aufnahme von coa. "Unser Ziel war es anfangs, Systemreife zu erreichen. Der nächste logische und richtige Schritt für uns war es dann, Mitglied im BdS zu werden.", erklärten Alexander und Constantin von Bienenstamm. "Mit den BdS-Tarifverträgen haben wir nun ein strukturiertes und für unsere Mitarbeiter transparentes Vertragswerk zur Hand, das auf die Anforderungen der Systemgastronomie zugeschnitten ist. Gleichzeitig bekommen wir kompetente und engagierte Ansprechpartner, die uns bei Fragen zur Seite stehen und beraten. So profitieren wir als Arbeitgeber genauso wie unsere Mitarbeiter von der Mitgliedschaft im Verband."

Über den Bundesverband der Systemgastronomie e.V.
Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) bündelt die gemeinsamen Interessen der Branche und vertritt sie gegenüber Politik, Medien, Arbeitnehmerorganisationen und sonstigen öffentlichen Stellen. Seine 700 Mitglieder erwirtschaften in Deutschland mit fast 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von rund vier Milliarden Euro pro Jahr. Sie bilden rund 3.000 Azubis zu Fachleuten für Systemgastronomie und Fachkräften im Gastgewerbe in der Systemgastronomie aus und sind tarifgebunden. Weitere Informationen: www.bundesverband-systemgastronomie.de

Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)
Valerie Naumann
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 18, 80807 München

089/30658790
089/306587910
info@bundesverband-systemgastronomie.de
www.bundesverband-systemgastronomie.de