Skip to main content

BdS-Präsidentin Gabriele Fanta ins BDA-Präsidium gewählt

Pressemitteilung   •   Apr 20, 2016 13:47 CEST

München, 20. April 2016 –Gabriele Fanta, Präsidentin des Bundesverbandes der Systemgastronomie e.V. (BdS), wurde heute in der Präsidiumssitzung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) als neues Präsidiumsmitglied gewählt.

„Ich bin stolz darauf, unsere Branche in diesem sozialpolitischen Spitzengremium vertreten zu dürfen und freue mich auf die Zusammenarbeit. Als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Systemgastronomie vertreten wir eine starke, kontinuierlich wachsende Branche. Unser Bedarf an Nachwuchs ist hoch. Unseren Auszubildenden und Mitarbeitern bieten wir vielfältige berufliche Perspektiven. Darüber hinaus sind wir Integrationsweltmeister und leisten einen erheblichen Beitrag bei der Eingliederung von Zuwanderern.“ so Gabriele Fanta nach der Wahl.

Mit Gabriele Fanta besetzt der BdS erneut als einziger Vertreter der Gastronomie einen Sitz im BDA-Präsidium. Gabriele Fanta ist seit dem 1. April 2016 Präsidentin des BdS und Vorstand Personal von McDonald’s Deutschland Inc. Seit Juni 2013 war sie dort Director Human Resources. Schwerpunkte waren u.a. die unternehmensweite Umsetzung des neuen BdS-Tarifpakets, die interne Weiterentwicklung des Personalwesens, die strategische Steuerung von Personalprojekten sowie die Zusammenarbeit der verschiedenen HR-Fachbereiche.

Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Der BdS vereint die relevanten Player der Systemgastronomie, zu denen unter anderem die Marken Burger King, KFC, McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut, Starbucks, Vapiano, aber auch neuere Konzepte wie beispielsweise coa, YAZ oder Burgerista zählen. Die BdS-Mitgliedsmarken erwirtschafteten 2015 mit über 100.000 Beschäftigten rund fünf Milliarden Euro in über 2.700 Standorten. Der BdS ist ein Verband mit zwingender Tarifbindung für seine Mitgliedsrestaurants. Die Mitglieder des BdS beschäftigen Menschen aus über 120 Nationen und sind damit Integrationsweltmeister.

Die Geschäftsstelle des BdS ist zum 1. April 2016 in neue, größere Räumlichkeiten gezogen. Der BdS ist seit der Neuausrichtung im Jahr 2007 kontinuierlich um über 20 neue Mitgliedsmarken und über 15 Fördermitglieder gewachsen.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument