Skip to main content

Österreichische IT-Unternehmer treffen sich auf dem 9. IT-Unternehmertag in Wien am 4.4.2017 -best practice

Pressemitteilung   •   Feb 28, 2017 08:45 CET

IT-Unternehmer unter sich der 9. IT-Unternehmertag in Wien - von und für mittelständische IT-Unternehmer

Das Thema der von IT-Unternehmern organisierten Veranstaltung am 4.4.2017 in Wien ist: „Wie überwindet man kritische Unternehmensgrößen und Situationen in der IT-Branche“.

Die veranstaltenden IT-Unternehmer und Vortragenden, kommen aus der Gruppe mittelständischer IT-Unternehmer auf XING und linkedIn, die mit über 2.100 Mitgliedern, die Größte ihrer Art ist.

Wie in den letzten beiden Jahren hat der Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI) für die Veranstaltung die Schirmherrschaft übernommen.

Die Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung übernimmt Herr Otto Meinhart, Geschäftsführender Gesellschafter der openForce Information Technology GesmbH, der auch das Wiener IT-Unternehmerfrühstück leitet, das ca. alle 3 Wochen seit inzwischen fast 3 Jahren regelmäßig stattfindet.

Die anschließende Keynote mit dem Thema: „Herausfordernde Situationen in der Führung größerer internationaler Teams aus Österreich“ hält Herr Klaus Veselko, Vize-Präsident des VÖSI, Verband Österreichischer Software Industrie und trifft damit ein Herausforderung der sich immer mehr IT-Unternehmer stellen müssen.

Im Vortrag: „Die Unternehmens-Bewertung in der IT – was wirklich zählt“, zeigt Andreas Barthel, Geschäftsführer der connexxa, was sind die tatsächlichen „Wert-Treiber“ bei IT-Unternehmen sind und warum trotz Wachstum Unternehmensentwicklungen kritisch für den Unternehmenswert werden können. Herr Barthel hat speziell für IT-Unternehmen eine passende Methode zur Unternehmensbewertung von IT-Unternehmen entwickelt.

Darüber, wie sich ein österreichisches IT-Unternehmen erfolgreich für Industrie 4.0 Lösungen positionieren konnte, berichtet Markus Schriebl, Geschäftsführer der TAGnology-Gruppe. Die ersten Phasen in diesem Hype-Thema beschreibt er so: „Unser blutiger Weg zur Industrie 4.0 Lösung“. Die daraus entwickelte erfolgreiche Strategie beschreibt er im Kapitel: „Die Erkenntnisse eines IT-Unternehmers in einem neuen Marktsegment“, und dürfte für viele IT-Unternehmer besonders interessant werden.

Das darauf folgende Thema dürfte Systemhäuser interessieren: „Wachstumspotentiale durch Professionalisierung des Vertriebs“. Markus Martinek, Geschäftsführer der x-tech GesmbH wird darstellen, wie Systemhausleistungen erfolgreich positioniert werden sollten und wie Systemhausleistungen ertragreich verkauft werden können. Die x-tech gehört zu den über dem Branchenschnitt wachsenden Systemhäusern.

Als IT-Mittelständler bestehen gegen große Mitbewerber“, das Thema von Dr. Johannes Adler, Geschäftsführer der Anecon Holding Beteiligungsmanagement und Service GmbH, Wien. Konzerne vergeben in immer stärkeren Umfang ihre Aufträge an die „Big-Player“, Herr Dr. Adler zeigt die Erfolsfaktoren auf die es der Anecon ermöglichten „dagegen zu halten“.

„lWachstumsgrenze Fachpersonal“, das Thema von Herrn Gerhard Hipfinger, Geschäftsführender Gesellschafter der openForce GesmbH, Wien. Sicher eines der Top 3 Themen in allen IT-Unternehmen, denn fehlendes Fachpersonal verhindert mögliches Wachstum.

Einer der versiertesten Vertriebstrainer der IT-Branche, Herr Alexander Pöhnl, Geschäftsführender Gesellschafter von Pöhnl & Schottler zeigt kritische Situationen aus der Praxis – da wo der Vertrieb in der IT-Branche härter wird. Im Vortrag zeigt Herr Pöhnl die 4 Faktoren, die dafür verantwortlich sind und die Folgen und dann auch die 4 Lösungen – Wie IT-Unternehmer damit erfolgreich umgehen können.

Der 9. IT-Unternehmertag - von und für IT-Unternehmer organisiert, hat zum Ziel gerade mittelständische IT-Unternehmer durch „Netzwerken“ zu stärken und Erfahrungen weiter zu geben

Auf dem letzten IT-Unternehmertag in Frankfurt trafen sich im Januar diesen Jahres 83 IT-Unternehmer und diskutierten nach den Vorträgen und in den Pausen rege über die Herausforderungen denen sie sich stellen müssen. Auch in Wien wird Zeit für Diskussionen geboten.

Die connexxa  unterstützt IT-Unternehmer in der Weiterentwicklung ihres IT-Unternehmens.

Als ehemaliger Geschäftsführer eines Softwareunternehmens kennen wir die Branche aus eigener Erfahrung.

2012 und 2015 wurden wir von der Initiative Mittelstand für unser Spezialseminar "Der erfolgreiche Unternehmens- zu und-verkauf" prämiert.

Wir bereiten IT-Unternehmer frühzeitig auf einen möglichen Unternehmensverkauf oder Zukauf vor.

Wir haben eine eigene Methode zur Unternehmensbewertung entwickelt die eine objektive Sicht auf das IT-Unternehmen zulässt und aufzeigt welche strategischen Mehrwert potentielle Käufer haben um den Verkaufspreis für sie zu optimieren.

Andreas Barthel ist der Gründer der social media Gruppen für mittelständische IT-Unternehmer, der IT-Unternehmerfrühstücke und des IT-Unternehmertages.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar