Normfest

Bernhard Windrich

Geschäftsleitung

Pressekontakt Kontaktperson

„LEISTUNG MACHT SPAß" – Von diesem Leitmotiv ist Bernhard Windrich, Sprecher der Geschäftsleitung, überzeugt. Seine Auffassung von Leistung hat dabei eher einen sportlichen Charakter. Denn Leistung soll schließlich Spaß machen.

Bernhard Windrich steht für ein Unternehmensklima, das geprägt ist von Menschen verschiedener Herkunft und unterschiedlichen Bildungsstands. Er möchte ihnen bei Normfest ein Forum bieten, auf dem sie je nach Begabung ihre Persönlichkeit voll zu Entfaltung bringen können. "Ich arbeite nicht für den sogenannten Shareholder Value“, erläutert Bernhard Windrich sein unternehmerisches Handeln. Für ihn hat seine Arbeit als Kapitän der MS Normfest, dessen Ruder er im Jahre 1985 übernahm, einen tieferen Sinn. „Wenn eine Firma Gewinn macht, dann muss sie auch wissen, was es mit diesem Erfolg anfängt“, so der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann. Der Geschäftsmann steht auf dem Standpunkt, dass ein erfolgreiches Unternehmen seinen Profit nicht komplett für sich einstreichen, sondern einen Teil für die Gemeinschaft einsetzen sollte: Zum einen für die eigenen Mitarbeiter, die diesen Erfolg schließlich tatkräftig miterzeugt haben. Zum anderen für die Allgemeinheit in Form von sozialem Engagement.

Nicht nur beruflich auch privat ist er entsprechend aktiv. In seiner Freizeit heißt es für ihn „höher, schneller, weiter“: beim Segeln, Tauchen und Fliegen. Er bewegt sich gerne in den verschiedenen Elementen. „Ebenso wie in meinem Beruf trage ich auch bei meinen drei Hobbies eine Verantwortung mir und anderen gegenüber, der ich leidenschaftlich gerne nachkomme. Sei es als Skipper auf einer Segelyacht oder als Pilot eines Flugzeugs,“ schwärmt Bernhard Windrich.