Skip to main content

Richtig eingeheizt

Pressemitteilung   •   Feb 10, 2016 09:18 CET

Mittels Verteilern beheizten die vor dem Rohbau aufgestellten Wilms-Geräte die betroffenen Flächen.

Zwei Wilms-Heizgeräte zeigen auf einer Großbaustelle in München dem Winter die kalte Schulter.

Beim Projekt „Baumkirchen Mitte“ im Münchner Osten entstehen bis 2017 rund 350 neue Wohnungen. Wegen des engen Terminplans wird auf der Großbaustelle der Bauunternehmung Baresel den ganzen Winter auch bei Schnee und Frost durchgearbeitet. Dabei mußten trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt einige Decken betoniert werden. Um kein Risiko einzugehen wurden die zu betonierenden Abschnitte mit Folien ausgekleidet und mit 2 großen Wilms-Heißluftturbinen aus dem Cramo-Mietpark München-Ost vollflächig und durchgehend beheizt: eine BV 385 mit 110 kW und eine BV 535 mit 150 kW Heizleistung. Da die Abschnitte aus mehreren zu beheizenden Räumen bestanden und für so viele Heiz-geräte kein Platz war wurden die Heizgeräte mit 3-Weg- bzw. 4-Weg-Schlauchverteiler ausgerüstet. So konnten die 2 Geräte 7 Flächen gleichzeitig beheizen, was dem Baufortschritt eine enorme Zeitersparnis brachte.

Begehrte Wilms-Geräte

„Wir vermieten bei Cramo Gas- und Elektroheizer von 3 bis 110 kW sowie Öl-Heißluftturbinen mit Heizleistungen bis 150 kW. Die Wilms-Geräte BV?385 und BV 585 gehören wegen ihres hohen Wirkungsgrades und der baustellengerechten Ausführung dabei zu den am meisten angemieteten Bauheizungen“ so Cramo-Außendienst-Mitarbeiter Ronny Busschers.

Die Cramo AG mit Sitz in Feldkirchen bei München zählt zu den größten Vermietern von Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Baugeräten, Baustellenausrüstungen, Werkzeugen und Mobilraum im deutschsprachigen Raum. Neben der Vermietung haben Kunden bei Cramo auch die Möglichkeit, erstklassige Neu- und Gebrauchtmaschinen zu erwerben.

Das international tätige Unternehmen der Bau-Branche mit 70 Niederlassungen in Deutschland, Österreich und Ungarn beschäftigt rund 350 Mitarbeiter und verfügt über ein flächendeckendes Vertriebsnetz. Das Unternehmen legt seit jeher viel Wert auf die fachliche Beratungskompetenz seiner Mitarbeiter und zählt aufgrund deren umfassenden Know-hows in seinem Markt zu den führenden Anbietern.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar