Skip to main content

DACHSER wächst weiter in APAC

News   •   Okt 17, 2016 09:08 CEST

Der Bitexco Financial Tower war bei der Fertigstellung in 2010 das höchste Gebäude in Vietnam.

Mit einer neuen Dependance in Vietnam und neuen Büros in Hongkong und Mumbai ist DACHSER Air & Sea Logistics in der Region Asia Pacific weiter auf Wachstumskurs.

Um die rasch wachsenden Industrien und ihre Exporte in Vietnam mit Logistikdienstleistungen zu unterstützen, hat DACHSER neben dem Büro in Ho Chi Minh-Stadt nun auch in Hanoi eine Dependance eröffnet. „Viele Hersteller insbesondere aus dem Textil- und Schuhbereich sowie der Elektronikindustrie haben Produktionsstätten in Vietnams Norden geschaffen. Unser Büro in Hanoi bringt uns näher an unsere Kunden heran,” erklärt Michael Deisemann, Managing Director Air & Sea Logistics Vietnam. Das Büro werde sich um Luft-und Seefracht (FCL und LCL) nach Europa, Inner-Asien und in die USA kümmern und darüber hinaus Warehousing und bei Bedarf Value Added Services anbieten.

In Tsuen Wan in den New Territories von Hongkong hat der Logistikdienstleister ein neues Büro bezogen. Dort ist nun das Air-, Ocean- und Logistic-Management unter einem Dach vereint. „Damit reagieren wir auf die zunehmende Bedeutung Hongkongs als wichtiger Logistikknotenpunkt in Asien und als attraktiver Standort in Bezug auf Infrastruktur und Fachkräfte“, erklärt Nils Holder, Managing Director Air & Sea Logistics Hong Kong. Für Luftracht werde weiterhin das Dachser Transit Warehouse in Tsuen Wan und für Kontraktlogistik die Niederlassung in Tsing Yi genutzt.

DACHSER India hat ein neues Regionalbüro im florierenden Geschäftsbezirk Sakinaka in Mumbai bezogen und rückt damit näher an seine namhaften Markenkunden heran. Das neue Großraumbüro fördert die Kommunikation der Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen und bietet ihnen eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Darüber hinaus hat DACHSER seine Luft-, Seefracht- und Zollabteilungen sowie das operative Personal in einem neuen Büro in Mumbai unter einem Dach zusammengelegt. Insgesamt werden 100 Mitarbeiter an dem neuen Standort in der Nähe des internationalen Flughafens beschäftigt sein.