Skip to main content

Eckig war gestern – softes, rundes Design für Küche und Bad

Pressemitteilung   •   Nov 15, 2016 11:54 CET

Die neue Armaturenlinie BELL von Damixa besticht durch ihre Formensprache

Keine Ecken und Kanten stören das Gesamtbild dieser hochwertigen Armaturenlinie für Küche und Bad.

Die Produkte sind wahlweise als Einhebel-Armaturen oder klassisch als 2-Griff Armatur erhältlich.

Vervollständigt wird die Armaturenlinie durch das BELL-Duschsystem, das konsequent der Designlinie folgt. Die softe, runde Bauform der Armatur gibt der Küche und dem Bad einen völlig neuen Look.

Features

Das Design vermittelt das Gefühl einer „freistehenden“ Armatur in Küche oder Bad. Bei der Entwicklung der Produkte wurden auch die Wünsche der Verbraucher nach Variabilität berücksichtigt. So gibt es bei den Küchen- und Waschtischarmaturen die Möglichkeit das passende Produkt aus jeweils 4 unterschiedlichen Bauhöhen und Bauformen zu wählen.

Ein besonderer Fokus wurde zudem auf die Umweltaspekte gelegt. Energieeffiziente Features wie die Kaltstartfunktion, der mitgelieferte, optional nutzbare Eco-Save-Ring und die Verwendung der neuesten Perlatoren-Generation machen die Armaturen der Serie BELL von Damixa zu einer guten Wahl.

Die neue Armaturenlinie BELL ist ab sofort bei autorisierten Fachbetrieben verfügbar.

Damixa wurde 1932 gegründet und stellt seitdem Armaturen im dänischen Design in Odense/Dänemark her. Das Unternehmen ist einer der führenden Lieferanten von Armaturen in Europa und deckt so gut wie jeden Bedarf für den Haushaltsgebrauch sowie öffentliche Gebäude ab.
Seit Mai 2014 ist Damixa Mitglied der schwedischen FM Mattsson Mora Group, dem führenden Skandinavischen Hersteller von Armaturen. Die Gruppe produziert und entwickelt Armaturen unter den starken und etablierten Markenzeichen FM Mattsson sowie Mora Armatur. 2015 hatte die Gruppe einen Umsatz von ca. 1,1 Mrd. SEK und ca. 550 Beschäftigte. Die Aktivitäten sind in Mora in Schweden zusammengefasst, wo sich auch der Hauptsitz des Unternehmens befindet.

Alle Aktivitäten für die Regionen Deutschland, Österreich und der Schweiz werden zentral von Glinde bei Hamburg aus, unter dem Dach der Mora GmbH gesteuert.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy