Skip to main content

SmartFix-Konzept für Ankylos und Xive um Retentionskappen erweitert

Pressemitteilung   •   Jul 25, 2017 11:00 CEST

Durch schräg gesetzte Implantate kann im Oberkiefer der sonst notwendige Sinuslift vermieden werden.

SmartFix hat sich als einfaches implantatprothetisches Verfahren zur Sofortversorgung von zahnlosen Patienten mit verschraubten Brücken oder Stegprothesen etabliert. Die neuen Retentionskappen sind ideal zur Abformung und Übertragung der Aufbauposition. Gleichzeitig können sie zur Erstellung von Langzeitprovisorien eingesetzt und dabei auch in modifizierte bestehende Prothesen integriert werden.

Mannheim, 25. Juli 2017. Wenn im zahnlosen Kiefer trotz limitiertem Platzangebot eine Sofortversorgung ohne Augmentation gewünscht ist, bietet SmartFix eine günstige und zuverlässige Option. Eine festsitzende Vollprothese wird im Ober- oder Unterkiefer von lediglich vier Implantaten gestützt, die durch eine angulierte Positionierung die anatomisch kritischen Bereiche umgehen können. SmartFix, das für die Implantatsysteme Ankylos und Xive zur Verfügung steht, zeichnet sich durch einen sehr stabilen Prothesensitz aus: Die prothetische Unterstützungsfläche wird durch die schräge Implantatposition nach distal ausgedehnt und der ortsständige Knochen optimal ausgenutzt. Die abgewinkelten Aufbauten wiederum ermöglichen optimale Ergebnisse in Bezug auf Ästhetik und Funktion und die kurze und flexible Einbringhilfe erleichtert die Handhabung.

Das bestechend einfache Verfahren wird nun nochmals erleichtert. Die neuen Retentionskappen dienen zur einfachen Abformung (PickUp) auf Aufbauniveau und darüber hinaus zur Erstellung von Langzeitprovisorien. Dafür können die Kappen mittels Polymerisation auch mit einer vorhandenen und entsprechend ausgeschliffenen Prothese oder Brücke verbunden werden.

Perfektes Handling und hohe Patientenzufriedenheit

Die Retentionskappen bestehen aus einer Titanlegierung (Grade 5) und sind in einer kurzen und langen Ausführung verfügbar. Die Farbkodierung und Lasermarkierung machen das Handling sicher und schnell.

SmartFix ist ideal für ältere Patienten, die eine Augmentation scheuen und ohne lange Einheilzeiten die Vorzüge der implantologischen Versorgung genießen wollen. Dr. Karsten Wagner, Geschäftsführer von Dentsply Sirona Implants Deutschland, stellt fest: „SmartFix ist ein gutes Beispiel, wie Lebensqualität in vergleichsweise kurzer Zeit durch Implantate gewonnen werden kann, gerade im Alter. Mit diesem kosteneffizienten Behandlungskonzept lässt sich die Patienten­zufriedenheit verbessern und der Praxiserfolg steigern.“ Die Retentionskappen mit der Option, eine vorhandene Prothese zumindest vorübergehend weiter zu nutzen, seien besonders pragmatisch und patientenorientiert, so Wagner.

Weiter Informationen zum SmartFix-Konzept für Ankylos und Xive und den neuen Retentionskappenfinden Sie unter implants-de-info@dentsplysirona.com, unter Tel. 0621 4302-010 oder unter www.dentsplysirona.com/implants.

Für das Astra Tech Implant System EV und für OsseoSpeed Profile EV wird das SmartFix-Konzept in Deutschland voraussichtlich Ende des Jahres verfügbar sein.

Über Dentsply Sirona Implants:

Dentsply Sirona Implants bietet umfassende Lösungen für alle Phasen der Implantattherapie an. Dazu gehören sowohl die Implantatsysteme Ankylos®, Astra Tech Implant System® und Xive® als auch digitale Technologien wie patientenindividuelle Lösungen mit Atlantis® und Simplant® für die computergestützte Implantologie. Des Weiteren sind regenerative Lösungen mit Symbios®, Programme zur beruflichen Fortbildung und Weiterentwicklung sowie professionelle Marketingleistungen für Praxen und Labore unter der Marke STEPPS™ im Portfolio.Dentsply Sirona Implants schafft einen Mehrwert für Zahnärzte und Zahntechniker und ermöglicht vorhersagbare und dauerhafte Ergebnisse in der Implantatbehandlung, die zu einer höheren Lebensqualität für Patienten führen.

Weitere Informationen unter www.dentsplysirona.com/implants

Über Dentsply Sirona:

Dentsply Sirona ist der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten und -technologien, mit einer 130-jährigen Unternehmensgeschichte, die von Innovationen und Service für die Dentalbranche und Patienten überall auf der Welt geprägt ist. Dentsply Sirona entwickelt, fertigt und vertreibt umfassende Lösungen, Produkte zur Zahn- und Mundgesundheit sowie medizinische Verbrauchsmaterialien, die Teil eines starken Markenportfolios sind.

Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company™, liefert innovative und effektive, qualitativ hochwertige Lösungen, um die Patientenversorgung zu verbessern und für eine bessere, schnellere und sicherere Zahnheilkunde zu sorgen. Der weltweite Firmensitz des Unternehmens befindet sich in York (US-Bundesstaat Pennsylvania), und die internationale Zentrale ist in Salzburg (Österreich) angesiedelt. Die Aktien des Unternehmens sind an der NASDAQ unter dem Kürzel XRAY notiert.

Weitere Informationen unter www.dentsplysirona.com

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.