Skip to main content

Newsletter November 2016

News   •   Nov 08, 2016 12:06 CET

Liebe Leserinnen und Leser,

der dbr e. V. setzt sich für die Förderung der Effizienz und Transparenz in der Altersvorsorge, insbesondere der betrieblichen Altersvorsorge, ein. Dabei setzt er auf eine anbieterunabhängige Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Außerdem bietet er mit dem digitalen Rentenkonto eine App an, über die Rentenansprüche einfach verwaltet werden können.

Wir informieren Arbeitgeber und Arbeitnehmer bereits regelmäßig über unser dbr Webmagazin über aktuelle Entwicklungen in der betrieblichen Altersvorsorge und sonstigen Themen rund um das Thema Vorsorge. Im Fokus steht dabei, darzustellen, welche Potenziale sich durch die neuen digitalen Angebote ergeben, das Alterssparen zu vereinfachen. Außerdem weisen wir auf Möglichkeiten hin, wie die Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Arbeitnehmer beim Aufbau effektiver Vorsorge gefördert werden kann. Unsere Informationen wenden sich aber auch an Selbständige, die im Webmagazin nützliche Informationen für Ihre Geldanlage fürs Alter finden können.

Um den Verbreitungsgrad unserer unabhängigen Informationen zu vergrößern, stellen wir in unserem 14- tägigen Newsletter die wichtigsten Meldungen unseres Webmagazin noch einmal im Überblick dar und ermöglichen Ihnen so einen noch schnelleren Überblick über alle maßgeblichen Entwicklungen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unseres neuen Newsletters! Für konstruktive Kritik, Diskussionsbeiträge und Vorschläge für weitere Themen sind wir dankbar.

Ihre

Anabel Meichsner

Geschäftsführerin des dbr e. V.


Berichte aus dem Webmagazin

Interview mit Herrn Dr. Horst Schrage, Hauptgeschäftsführer der IHK Hannover

Dr. Schrage, Hauptgeschäftsführer IHK Hannover, nimmt Stellung zur bAV, der Auslagerung der Pensionsverpflichtungen an den VdW Pensionsfonds und der Unterstützung des dbr.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Was soll hier eigentlich gestärkt werden? Die betriebliche Altersvorsorge ist es jedenfalls nicht!

Der Referentenentwurf zum Betriebsrentenstärkungsgesetz liegt nun vor. Doch die derzeitigen Hemmnisse, die einer Verbreitung der bAV im Wege stehen, wurden nicht beseitigt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Betriebsrentenstärkungsgesetz – Eine Übersicht der Inhalte

Der Referentenentwurf zum Betriebsrentenstärkungsgesetz liegt vor. Eine Übersicht der Änderungen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.


Neuigkeiten des dbr

„Der beste Stand auf der ganzen Messe“

Erstmalig war der Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e. V. (dbr) Aussteller auf der Personalmesse „Zukunft Personal“ – und das mit überwältigendem Erfolg. Das Messekonzept aus ansprechendem Stand, Informationsmaterial und nicht zuletzt der Standaktion „Entenangeln“ ist voll aufgegangen. Immer wieder haben sich lange Schlangen vor dem Stand gebildet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

dbr kommuniziert auf allen Kanälen

Der Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e. V. (dbr) hat das Ziel, die Förderung, Verbreitung und Professionalisierung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) in Deutschland voranzutreiben und zu unterstützen. Dafür nutzt der dbr die eigene Website, das Webmagazin Deutsche Betriebsrente und jetzt – ganz neu – auch diesen Newsletter.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy