Skip to main content

Formnext 2019: Erfolgreicher Messeauftritt von SPEE3D

Pressemitteilung   •   Dez 02, 2019 13:14 CET

SPEE3D - LightSPEE3D im Produktionseinsatz

Die formnext 2019 ist vorüber. Der australische 3D-Druckerhersteller SPEE3D, preisgekrönter Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, launchte dieses Jahr nicht nur die SPEE3Dcell, sondern beeindruckte darüber hinaus am Messestand mit einem Geschwindigkeitsrekord im metallbasierten 3D-Druck und additiv gefertigten Kupferhämmern im Livebetrieb.

Die Formnext in Frankfurt ist eine der größten Messen weltweit, die sich um die additive Fertigung drehen. Dieses Jahr zählte die Veranstaltung 852 Aussteller. 34.532 Fach- und Führungskräfte besuchten die Formnext.

Die Formnext 2019 war ein voller Erfolg für die Veranstalter als auch für die SPEE3D. Das Unternehmen aus Australien setzt neue Maßstäbe mit der Weltpremiere der SPEE3Dcell, der weltweit ersten 3D-Druckproduktionszelle. SPEE3Dcell kombiniert einen SPEE3D-Drucker mit einem Wärmebehandlungsofen und einer dreiachsigen CNC-Fräsmaschine.

Die Messebesucher erlebten im Livebetrieb bei SPEE3D die weltweit schnellste Metall-3D-Druckproduktion. Den 3D-Druck eines 1 kg schweren Kupferteils in weniger als 10 Minuten. Doch damit nicht genug. Während der Messetage wurden 91 individuelle 3D-Drucke erstellt. Insgesamt wurden 63 kg Kupferpulver verarbeitet, 59 Hämmer gedruckt bei einer durchschnittlichen Druckgeschwindigkeit von 100g / min.

SPEE3D konnte dank seiner einfach zu handhabenden Technologie neue Kundenkreise begeistern. Anstatt Wärme zum Schmelzen von Metallpulvern zu verwenden, verwenden SPEE3D-Drucker eine Ultraschallabscheidung, bei der eine Raketendüse die Luft auf das Dreifache der Schallgeschwindigkeit beschleunigt. Eingespritzte Pulver werden auf ein Substrat aufgebracht, das an einem sechsachsigen Roboterarm befestigt ist. Bei diesem Prozess bewirkt die reine kinetische Energie der Partikel, dass sich die Pulver zu einem Teil mit hoher Dichte und normalen metallurgischen Eigenschaften verbinden. Dadurch können Metallteile 100- bis 1000-mal schneller gedruckt werden als mit vorhandenen Druckverfahren.

Noch während dem Messebetrieb konnte SPEE3D den Auftragseingang für ein zweijähriges Pilotprojekt mit der SPEE3D-Technologie für die Königlich-Australische Marine bekannt geben. Die australische Regierung investiert 1,5 Mio. USD, um mithilfe der Metallkaltspritztechnologie den 3D-Metalldruck auf dem Feld oder auf See zu erschwinglichen Kosten zu realisieren und damit die Verfügbarkeit von Teilen für die Marine im Vergleich zu dem, was die reguläre Lieferkette bieten kann, erheblich zu erhöhen.

"Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen auf der Formnext 2019 und dem Auftrag von der Königlich-Australische Marine. Dennoch sind wir überzeugt, das ist wirklich nur der Anfang. Wir wollen, dass sich die Branche weiterentwickelt, wir freuen uns Teil dieser Entwicklung zu sein und werden unsere Technologie noch schneller voranzutreiben", erklärt Byron Kennedy, Mitbegründer und CEO von SPEE3D.

Wir begleiten unsere Kunden in allen Fragen der Unternehmenskommunikation. Deutsche Marketing Consulting ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen und eine branchenübergreifende Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt im Bereich business-to-business. Wir verstehen uns als Unternehmensberater, jedoch konzentriert auf alle Bereiche der Kommunikation und begleiten unsere Kunden von der strategischen Beratung über die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bis zur operativen Umsetzung und Realisierung der entwickelten Konzepte. Wir suchen die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Branchen unserer Auftraggeber aus dem Mittelstand und in Verbänden. Auch mit knappen Budgets erreichen wir in hart umkämpften Märkten die gesteckten Ziele. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden, deren Vertrauen wir mit Kompetenz, Authentizität und persönlichem Stil gewinnen. Wir sind überzeugt von Teamarbeit und Networking, wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen - und weiter voran.

Unser Portfolio reicht von der alltäglichen Pressearbeit bis hin zu ausgefeilten Strategiekonzepten: Positionierung, interne und externe Kommunikation, Periodika, Broschüren, Prospekte, Pressearbeit, Business Development, Vertriebsunterstützung, Partnergewinnung, Webkommunikation, Social Media, Veranstaltungen und Messen.

Unsere bestehenden Kunden stammen aus verschiedensten Branchen und variieren vom Klein- bis hin zum mittelständischen Großunternehmen. Unsere Beratung setzt strategisch dort an, wo Entscheidungen getroffen werden, bei der Unternehmensleitung. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.