Media no image

IAB neuer internationaler Official Partner der dmexco

Pressemitteilungen   •   Aug 22, 2016 09:53 CEST

#dmexco #partner #2016

Die dmexco und das Interactive Advertising Bureau (IAB) erweitern ihre Zusammenarbeit: Ab sofort ist das IAB Official dmexco Partner für die internationalen Märkte. Ziel dieser Partnerschaft ist es, den Wissensaustausch und die Geschäftsbeziehungen zwischen den Märkten speziell in Europa und den USA weiter zu intensivieren.

Köln, 22. August 2016 - Nach ihrer gemeinsam organisierten Konferenz beim Mobile World Congress 2016 in Barcelona, zu der die dmexco und das IAB unter dem Motto „Turning Mobile into Mobility“ rund 500 Entscheider der wichtigsten Marken, Agenturen, Publisher und Technologie Brands einluden, wird jetzt die zweite Stufe ihrer Zusammenarbeit gezündet: Als neuer Official dmexco Partner für die internationalen Märkte unterstützt das IAB ab sofort die dmexco, den Wissenstransfer und die Geschäftsbeziehungen zwischen den Märkten in Europa und den USA sowie ausgesuchten asiatischen Ländern weiter zu verstärken. Als globale Business- und Innovationsplattform bietet die dmexco dem IAB und seinen Mitgliedern den perfekten Ort, um wertvolle Kontakte mit sämtlichen Top-Playern der europäischen und weltweiten digitalen Industrie zu knüpfen und das eigene internationale Geschäft anzukurbeln. Die dmexco profitiert wiederum von der vielfältigen Gremienarbeit und dem exzellenten Mitgliedernetzwerk des IAB.

David Doty, Executive Vice President und CMO, IAB: „IAB and dmexco have enjoyed many years of collaboration, joining forces to produce dynamic events that encourage the evolution of the global digital media and advertising landscape. This relationship has been valuable for our organization and for our membership, and we have yet to tap into its full potential. We look forward to working together in Cologne and in the future, as we explore other markets around the world.”

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Als wichtiger Markt ist die US-amerikanische Digitalwirtschaft bereits seit Jahren fest auf der dmexco verankert – die erweiterte Partnerschaft mit dem IAB wird diese Verbindung zusätzlich stärken. Eine klassische Win-win-Situation für beide Seiten: Für das IAB und seine Mitglieder hält die dmexco einen inspirierenden Wissensaustausch und einzigartige Business-Potenziale bereit. Die dmexco profitiert von der umfangreichen Expertise des IAB und seinen hochkarätigen Speakern in der Conference.“

Vorschlag für Twitter
.@IAB neuer internationaler Official Partner der #dmexco – http://dmexco.de/partner/

Vorschlag für Facebook
Die #dmexco und das Interactive Advertising Bureau (IAB) erweitern ihre Zusammenarbeit: Ab sofort ist das IAB Official dmexco Partner für die internationalen Märkte. Ziel dieser Partnerschaft ist es, den Wissensaustausch und die Geschäftsbeziehungen zwischen den Märkten speziell in Europa und den USA weiter zu intensivieren. http://dmexco.de/partner/

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Die dmexco und das Interactive Advertising Bureau (IAB) erweitern ihre Zusammenarbeit: Ab sofort ist das IAB Official dmexco Partner für die internationalen Märkte. Ziel dieser Partnerschaft ist es, den Wissensaustausch und die Geschäftsbeziehungen zwischen den Märkten speziell in Europa und den USA weiter zu intensivieren.

Erfahren Sie mehr
Media no image

Launch des Conference Programms 2016: dmexco holt Digital Stars und Top-Entscheider nach Köln

Pressemitteilungen   •   Aug 02, 2016 12:06 CEST

#dmexco #conference #2016

Mehr als 570 internationale Top-Speaker, über 250 Stunden Programm auf 15 Bühnen und eine herausragende Themenvielfalt: Am 14. und 15. September wird die dmexco 2016 an zwei Tagen zum Hotspot der globalen Wirtschaft. Angekündigt haben sich nicht nur zahlreiche CEOs und CMOs international führender Unternehmen wie Nestlé, Lego, Mondelez, PepsiCo, P&G, RedBull oder BMW, sondern auch Stars der Digital Economy wie Twitter-CEO Jack Dorsey, VICE-Gründer Shane Smith, Snapchat’s Chief Strategy Officer Imran Kahn und Facebook´s Chief Product Officer Chris Cox. Im Zentrum des Programms stehen in diesem Jahr die Trendthemen „Connected World“ und „Video“, für die extra neue zusätzliche Bühnen kreiert wurden. Das komplette Programm der dmexco Conference 2016 findet sich ab sofort unter www.dmexco.de/programm.

Köln, 2. August 2016 - Unter dem diesjährigen Motto „Digital is everything – not every thing is digital“ führt das hochkarätige Conference-Programm der dmexco 2016 sämtliche Themenwelten und disruptiven Trends der digitalen Wirtschaft auf insgesamt 15 Bühnen zusammen. Von den international führenden CEOs bis zum aufstrebenden Start-up-Gründer, vom Digital Prophet bis zum Creative Mastermind: Außergewöhnliche Persönlichkeiten und Top-Entscheider aus allen Bereichen der globalen Digiconomy machen auf der dmexco die wichtigsten Trends der Wirtschaft sichtbar. Einen Schwerpunkt bildet die vernetzte Welt mit den Themen Internet of Things (IoT), Artificial Intelligence sowie Virtual und Augmented Reality. So zum Beispiel in der VR-Session am ersten dmexco Tag mit Marc Mathieu (CMO, Samsung Electronics), Lisa Donohue (Global Brand President, Starcom worldwide) und Jake Silverstein (Editor-in-Chief, New York Times). Wichtige Einblicke in eine neue Customer Experience gewähren Marken und Innovatoren, die diese Technologien und Kommunikationsmöglichkeiten bereits erfolgreich nutzen. Und das vor allem auch in der neuen dmexco Experience Hall mit vielen neuen Gesichtern und führenden Akteuren wie Matthew Luhn (Story Supervisor, Pixar), Lars Hinrichs (Founder & Executive Geek, HackFwd), Ambarish Mitra (CEO, Blippar), Dirk Arnold (Vice President, BMW i and Electro Mobility) und Matt Celuszak (CEO & Chairman, CrowdEmotion), die die wichtigsten Trends der Connected World veranschaulichen.

Effiziente Strategien für erfolgreiches Digital Business
Effiziente Strategien für wirtschaftlichen Erfolg liefern international führende Unternehmensentscheider wie Paul Bulcke (CEO, Nestlé), Jack Dorsey (CEO, Twitter), Sir Martin Sorrell (CEO, WPP), Shane Smith (CEO & Founder, Vice Media), Lisa Utzschneider (CRO, Yahoo), Sridhar Ramaswamy (SVP, Google), William Swayne (Global CEO, Carat), Greg Glenday (CRO, Shazam), Bob Lord (CDO, IBM), Jacki Kelley (COO, Bloomberg Media) und Matthias Wahl (Präsident, BVDW).

Newcomer & Visionäre definieren Potenziale von morgen
Neue Strategien, kreatives Denken und visionäre Ausblicke in die Zukunft der digitalen Wirtschaft garantieren zahlreiche Newcomer wie z. B. Chris Cox (CPO, Facebook), Imran Khan (CSO, Snapchat), Cal Henderson (CTO, Slack), Dana Anderson (CMO, Mondelez) oder James Quarles (Global Head of Business and Brand Development, Instagram).

Internationales Zentrum digitaler Videokommunikation
Die Generation Content bekommt von Videos und den neuen kreativen Ideen nicht genug – und auch die Marketing- und Mediaindustrie schwört auf deren Effizienz. Im Future Content Summit zeigen u. a. Kerry Taylor (International & CMO UK, MTV / Viacom) und Mike Weissman (General Manager, Acting Chief Operations Officer, Vimeo) unter dem Titel „Embracing the Short Form“ die aktuellen Trends auf. Mit den SCREEN.ings in der neuen Motion Hall erhält Digital Video und Content auf der dmexco ein zusätzliches Forum, das erstmals alle relevanten nationalen wie internationalen Marktteilnehmer medien- und länderübergreifend auf nur einer Veranstaltung zusammenbringt und die Thematik ganzheitlich abbildet.

Kreativität, Visual Imaging und Storytelling im Content-Fokus
Relevanter Content zählt neben Video zu den zentralen Erfolgsfaktoren digitaler Kommunikation. Kreation, Visual Imaging und Storytelling machen hier den Unterschied. Wie Unternehmen in dieser Hinsicht die richtigen Weichen für die Zukunft stellen, diskutieren u. a. Susan Smith Ellis (SVP & CMO, Getty Images), Keith Jopling (Global Head Strategic Intelligence, Spotify) und Ryan Holmes (CEO & Founder, Hootsuite) im Content Summit.

Next Steps of Mobile
Mit den kommerziellen Möglichkeiten des IoT und der Wearables als neuen Begleitern im Alltag erhält die mobile Vernetzung einen weiteren Schub. Welche neuen Potenziale sich daraus für die Kundenkommunikation ergeben, geht Sridhar Ramaswamy (SVP of Ads & Commerce, Google) in seiner Keynote „Building for a mobile-first world“ auf den Grund. In der Session „The new Customer World of Experience“ liefert u. a. Dr. Rainer Kallenbach (CEO Bosch Software Innovations, Bosch) Einblicke in die Kommunikationsmöglichkeiten der vernetzten Welten.

Start-up Village: Frische Ideen aus der internationalen Gründerszene
Frische Ideen kommen von den angesagtesten Newcomern aus Marketing, Medien oder Tech im ausverkauften dmexco Start-up Village. Hier präsentieren sich Gründer u. a. aus Israel, den USA, Schweden, Irland, Österreich, Tschechien, Frankreich und Polen.

C-Insights der weltweit wichtigsten Agentur-Netzwerke
Die globalen Chefs der wichtigsten Agentur-Netzwerke sind ebenfalls vor Ort. Auf der Bühne stehen neben Sir Martin Sorrell (CEO, WPP) u. a. David Sable (CEO, Y&R), Mark Read (CEO, Wunderman), Steve King (CEO, Publicis Media), Stephen Allan (Global CEO, Mediacom), Dominique Delport (CEO, Havas Media), Rishad Tobaccowala (Chief Strategy Officer, Publicis Groupe) und Mainardo de Nardis (CEO, OMD worldwide).

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Die dmexco 2016 präsentiert ein internationales Programm der Extra-Klasse. Wir sind stolz darauf, wie viele Hochkaräter, führende Persönlichkeiten und innovative Brands sich in diesem Jahr angekündigt haben. In Quantität und Qualität ist das einzigartig auf der Welt. Die dmexco 2016 dokumentiert somit erneut, dass sie die globale Business- und Innovationsplattform ist!“
Das komplette Programm der dmexco Conference 2016 findet sich ab sofort unter www.dmexco.de/programm

Vorschlag für Twitter:
Programm ist live: #dmexco #Conference holt Digital Stars & Top-Entscheider nach Köln – www.dmexco.de/programm

Vorschlag für Facebook:
Mehr als 570 internationale Top-Speaker, über 250 Stunden #Programm auf 15 Bühnen und eine herausragendeThemenvielfalt: Am 14. und 15. September wird die #dmexco 2016 an zwei Tagen zum Hotspot der globalen Wirtschaft. Angekündigt haben sich nicht nur zahlreiche CEOs und CMOs international führender Unternehmen wie Nestlé, Lego, Mondelez, PepsiCo, P&G, RedBull oder BMW sondern auch Stars der Digital Economy wie Twitter-CEO Jack Dorsey, VICE-Gründer Shane Smith, Snapchat’s Chief Strategy Officer Imran Kahn und Facebook´s Chief Product Officer Chris Cox. Im Zentrum des Programms stehen in diesem Jahr die Trendthemen „Connected World“ und „Video“, für die extra neue zusätzliche Bühnen kreiert wurden. Das komplette Programm der dmexco Conference 2016 findet sich ab sofort unter www.dmexco.de/programm

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Mehr als 570 internationale Top-Speaker, über 250 Stunden Programm auf 15 Bühnen und eine herausragende Themenvielfalt: Am 14. und 15. September wird die dmexco 2016 an zwei Tagen zum Hotspot der globalen Wirtschaft. Im Zentrum des Programms stehen in diesem Jahr die Trendthemen „Connected World“ und „Video“. Das komplette Programm der dmexco 2016 findet sich unter www.dmexco.de/programm.

Erfahren Sie mehr
Media no image

dmexco 2016: Jetzt Tickets für die globale Business- und Innovationsplattform sichern

Pressemitteilungen   •   Jul 18, 2016 09:25 CEST

#dmexco #tickets #2016

Der Ticketschalter für die dmexco 2016 hat geöffnet: Ab sofort können sich Entscheider aus der globalen Digitalwirtschaft ihr persönliches Ticket für DAS Event des Jahres sichern. Ganz einfach online und bis einschließlich 15. August kostenfrei unter http://dmexco.de/tickets/.

Köln, 18. Juli 2016 - Es ist soweit: Der Ticket-Counter der dmexco 2016 hat seine virtuellen Pforten geöffnet. In den kommenden vier Wochen können Entscheider aus der globalen Marketing-, Technologie-, Kreativ- und Medienbranche ihr kostenfreies Ticket für die diesjährige dmexco lösen. Ab dem 16. August wird der Zutritt zur dmexco kostenpflichtig: Im mehrstufigen Ticketpreis-Modell der dmexco starten die Preise bei 99,- Euro und erhöhen sich wöchentlich um je 100,- Euro. Rund eine Woche vor dem Start der dmexco kostet ein Ticket 399,- Euro. Alle Tickets berechtigen zum Besuch der gesamten Expo und zur Conference inkl. aller Bühnen und Formate.

Ihr persönliches Ticket sichern sich dmexco Besucher unter http://dmexco.de/tickets/.

Vorschlag für Twitter:
Los geht´s: Jetzt #Tickets für die #dmexco #2016 sichern – http://dmexco.de/tickets/

Vorschlag für Facebook:
Der Ticketschalter für die #dmexco #2016 hat geöffnet: Ab sofort können sich Entscheider aus der globalen Digitalwirtschaft ihr persönliches #Ticket für DAS Event des Jahres sichern. Ganz einfach online und bis einschließlich 15. August kostenfrei unter http://dmexco.de/tickets/.

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Der Ticketschalter für die dmexco 2016 hat geöffnet: Ab sofort können sich Entscheider aus der globalen Digitalwirtschaft ihr persönliches Ticket für DAS Event des Jahres sichern. Ganz einfach online und bis einschließlich 15. August kostenfrei unter http://dmexco.de/tickets/.

Erfahren Sie mehr
Media no image

dmexco Conference 2016 proudly presents: Anderson, Dorsey, Goldin, Armstrong, Bulcke, Cox, Smith, Sorrell und viele weitere weltweite C-Level-Entscheider

Pressemitteilungen   •   Jul 07, 2016 09:50 CEST

#dmexco #conference #2016

Einzigartiges Know-how, Top-Speaker und höchste Exklusivität auf internationalem C-Level: Mit einem einzigartigen Conference-Programm und einer hochwertigen Ansammlung von Brands wird die dmexco 2016 an zwei Tagen zur zentralen Business- und Innovationsplattform der globalen digitalen Wirtschaft. Aus aller Welt und allen Bereichen reisen außergewöhnliche Persönlichkeiten und Unternehmenslenker der größten Werbespender, Digital Brands, Agenturnetzwerke, Publisher und Creative Masterminds an, um auf der dmexco die aktuellsten Trends und Innovationen zu präsentieren und neue Geschäftspotenziale auszuloten. In dieser Kompaktheit und gleichzeitig gesamtheitlichen Abdeckung aller Industriebereiche gibt es in Deutschland bislang keinen Vergleich. Die ersten Top-Speaker finden sich unter http://dmexco.de/speaker, das komplette Conference-Programm ist ab Ende Juli unter http://dmexco.de/programm online abrufbar.

Köln, 7. Juli 2016 - Egal, ob in den großen „Halls“, in den exklusiven Seminars, den intensiven Work Labs, der Start-up Bühne oder auf den neuen Bühnen der Motion Hall und Experience Hall: Auf der dmexco werden die entscheidenden Trends für die gesamte Wirtschaft sichtbar. Top-C-Level-Entscheider, Visionäre und führende Experten aus allen Bereichen der globalen Digiconomy zeigen im hochkarätigen Conference-Programm 2016 auf, was im täglichen Business möglich ist, welche Trends und Innovationen wichtig werden und wie die Geschäfte weiter optimiert werden können.

Welcome to the big show: Globale Top-Werbespender und -Agenturen
Führende Unternehmenslenker von nahezu allen Top 25-Werbespendern der globalen Wirtschaft sind auf der dmexco 2016 vor Ort – sowohl als Teilnehmer als auch als Speaker. Darunter nationale und internationale Spitzenvertreter wie Paul Bulcke (CEO, Nestlé), Dana Anderson (CMO, Mondelez), Dr. Jens Thiemer (Vice President Marketing, Mercedes-Benz), Bruno Sälzer (CEO, Bench), Sophie Blum (VP EMEA & India, Procter & Gamble), Dirk Arnold (Vice President BMWi and Electro Mobility, BMW) und Julia Goldin (CMO, Lego). Wertvolle Insights bringen die globalen Chefs der wichtigsten Agentur-Netzwerke auf die Bühne – von Sir Martin Sorrell (CEO, WPP) über Yannick Bolloré (CEO, Havas), Henry Tajer (Global CEO, IPG Mediabrands), Steve King (CEO, Publicis Media), Mainardo de Nardis (CEO worldwide OMD) und Lindsay Pattison (Global CEO, Maxus) bis Stephen Allan (Global CEO, Mediacom).

Digital Brands, Publisher und Creative Masterminds
Über zukunftsweisende Visionen und Strategien der führenden digitalen Marken und Plattformen berichten die Top-Executives der global wichtigsten Digital Brands – z. B. Jack Dorsey (Co-Founder & CEO, Twitter), Shane Smith (CEO & Founder, VICE Media), Chris Cox (Chief Product Officer, Facebook), Sridhar Ramaswamy (SVP of Ads & Commerce, Google), Matthew Luhn (Story Supervisor, Pixar), Imran Khan (Chief Strategy Officer, Snapchat), Carolyn Everson (VP Marketing Solutions, Facebook), Susan Smith Ellis (SVP & CMO, Getty Images), David Kenny (General Manager, IBM Watson), James Quarles (Global Head of Business and Brand Development, Instagram), Rik van der Koi (Corporate VP, Microsoft Search Advertising), Tim Armstrong (CEO, AOL), Tim Kendall (President, Pinterest), Lisa Utzschneider (CRO Yahoo) und Seth Dallaire (VP Amazon). Als führende Publisher der globalen Digiconomy zeigen u. a. Julia Jäkel (CEO, G+J), Frank Cooper (CMO + CCO Buzzfeed), Kerry Taylor (SVP, Youth and Music, Viacom International & CMO, Viacom UK), Jacki Kelley (COO, Bloomberg Media), Meredith Levin (CRO, New York Times), Jim Bankoff (CEO Vox Media) und Linda Yaccarino (Chairman of Advertising Sales & Client Partnerships, NBCUniversal), wie die internationale Medienbranche im digitalen Zeitalter durchstartet. Die vielfältigen Möglichkeiten der kreativen Potenziale in einer zunehmend technologisierten Welt nehmen internationale Creative Masterminds wie David Sable (CEO Young & Rubicam), Peter Gocht (Global Executive Creative Director, Serviceplan), Colleen deCourcy (Global CCO Wieden+Kennedy) und Michael Conrad (President, Berlin School of Creative Leadership) ins Visier der dmexco.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Die sensationell hohe Dichte an absoluten Top-Entscheidern aus den führenden Unternehmen aller relevanten Bereiche der digitalen Wirtschaft unterstreicht, welch hohen Stellenwert die dmexco erreicht hat. Die dmexco Besucher werden in diesem Jahr eine Vielzahl an bekannten C-Executives erstmals auf einer europäischen Bühne erleben. Mit diesem hochkarätigen Line-up und der angebotenen Themenvielfalt werden wir unserem Anspruch mehr als gerecht, die global führende Business- und Innovationsplattform zu sein, die reale Wirtschaft mit visionären Trends verbindet und die kommerziellen Potenziale von morgen definiert. Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Mit maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. Die Besucher der dmexco können sich auf ein Feuerwerk an innovativen Themen, neuen Formaten, visionären Köpfen und führenden Brands freuen. Ruhigen Gewissens können wir sagen, dass es eine solche geballte Power an Wissen als auch Industrie-Entscheidern noch nie einem so breiten Publikum angeboten wurde. Wir können nur jedem raten, beide dmexco Tage vollumfänglich einzuplanen, um möglichst viele der angebotenen Sessions live mitzuerleben.“

Vorschlag für Twitter:
#dmexco #Conference #2016 presents: Top-C-Level-Entscheider wie Bulcke, Anderson, Dorsey, Smith & Sorrell – http://dmexco.de/speaker

Vorschlag für Facebook:
Einzigartiges Know-how, Top-Speaker und höchste Exklusivität auf internationalem C-Level: Mit einem herausragenden Conference-Programm wird die dmexco 2016 an zwei Tagen zur zentralen Business- und Innovationsplattform der globalen digitalen Wirtschaft. Aus aller Welt und allen Bereichen reisen die entscheidenden Vordenker und Unternehmenslenker der größten Werbespender, Digital Brands, Agenturnetzwerke, Publisher und Creative Masterminds an, um auf der dmexco die aktuellsten Trends und Innovationen zu präsentieren und neue Geschäftspotenziale auszuloten. Darunter u. a. Paul Bulcke (CEO, Nestlé), Dana Anderson (CMO, Mondelez), Jack Dorsey (Co-Founder & CEO, Twitter), Shane Smith (CEO & Founder, VICE Media) und Sir Martin Sorrell (CEO, WPP). Die ersten Top-Speaker finden sich unter http://dmexco.de/speaker, das komplette Conference-Programm ist ab Ende Juli unter http://dmexco.de/programm online abrufbar.

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Einzigartiges Know-how, Top-Speaker und höchste Exklusivität auf internationalem C-Level: Mit einem einzigartigen Conference-Programm wird die dmexco 2016 zur zentralen Business- und Innovationsplattform der globalen digitalen Wirtschaft. Die ersten Top-Speaker finden sich unter http://dmexco.de/speaker, das komplette Conference-Programm ab Ende Juli unter http://dmexco.de/programm.

Erfahren Sie mehr
Media no image

Vorhang auf für Erlebnisse und Video: Zwei neue Conference-Bühnen auf der dmexco 2016

Pressemitteilungen   •   Jun 23, 2016 09:22 CEST

#dmexco #2016 #conference #video #experience

Mit der Experience Hall und der Motion Hall erobern gleich zwei neue Bühnen die dmexco 2016. Im Fokus der dmexco Experience Hall stehen der Verbraucher, seine vernetzte neue Welt und die vielversprechendsten Trends. Hier geht es um die Zukunft der Customer Experience im Umfeld neuer Technologien – von Internet of Things (IoT) über Virtual Reality bis hin zu Artificial Intelligence. Die dmexco Motion Hall ist das weltweit erste internationale Forum für Video und Bewegtbild. In eigens kreierten dmexco SCREEN.ings wird das Thema Original Digital Video erstmals in seiner ganzen Bandbreite und mit den wichtigsten Playern aus sämtlichen Märkten abgedeckt. Mehr zu den neuen Themenwelten unter http://dmexco.de/motion_hall und http://dmexco.de/experience_hall.

Köln, 23. Juni 2016 - Zwei neue Bühnen für zwei der heißesten Trends des globalen Digital Business: Die Experience Hall und die Motion Hall mit ihren SCREEN.ings bieten den Besuchern der dmexco 2016 zwei zusätzliche, eigens konzipierte Themenwelten, die sich voll und ganz den aktuellen Entwicklungen, Innovationen und Marketingmöglichkeiten einer neuen Customer Experience sowie dem Thema Video widmen.

Die neue Erlebniswelt der dmexco: die Experience Hall
Vom Internet of Things (IoT) über Wearables und künstliche Intelligenz bis zur virtuellen und erweiterten Realität – im Zeitalter fortschreitender Vernetzung zählt beim Verbraucher vor allem eines: das Erlebnis. Wichtige Einblicke in die sich wandelnde Customer Experience gewähren die Vorreiter des globalen Digital Business in der neuen dmexco Experience Hall. Darunter u. a. David Shing (AOL), Chad Stoller und Travis Johnson (IPG Media Lab), der kognitive Supercomputer Watson (IBM), Kimo Quaintance (George C. Marshall Center), Matthew Luhn (Pixar) und Dieter May (BMW). In spannenden Sessions und beeindruckenden Live-Demos präsentieren sie vor 700 Zuschauern zum Beispiel, wie Konsumenten in virtuellen Realitäten erreicht werden können, welche Rolle Chatbots in der künftigen Kundenbeziehung spielen, worauf es beim 360-Grad-Storytelling in der virtuellen Realität ankommt und warum künstliche Intelligenz schon bald zu jeder gelungenen Customer Experience gehören könnte. Alle Infos zur dmexco Experience Hall unter http://dmexco.de/experience_hall.

Let´s celebrate Video: Film ab für die dmexco Motion Hall
Mit den eigens von der dmexco entwickelten SCREEN.ings der neuen Motion Hall ruft die dmexco das weltweit erste internationale Forum für Video und Bewegtbild ins Leben. Hier wird das Thema Original Digital Video erstmals in seiner vielfältigen Gesamtheit und mit allen wichtigen Playern aus sämtlichen Märkten abgebildet. Das exklusive Format der dmexco SCREEN.ings stößt bei führenden Brands auf großes Interesse: AOL, Bloomberg Media, Facebook, Maker Studios, NBCUniversal, RTL II, RTL Group, Studio 71, Twitter, Vox Media, VICE, ZDF Werbefernsehen und weitere zeigen den Entscheidern der nationalen und internationalen Werbewirtschaft in exklusiven Präsentationen einen kompakten Überblick ihrer aktuellen Trends und Themen sowie ihrer neuen Inhalte und Plattformen die für die Marketing-, Media- und Kommunikationsindustrie von Bedeutung sind. Das Besondere dabei: Die Motion Hall bietet Platz für 700 Personen und präsentiert sich mit modernster Technik und einer 23 Meter breiten Screeningwand – alle Infos unter http://dmexco.de/motion_hall.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Mit der Motion Hall und der Experience Hall bieten wir in diesem Jahr zwei Innovationen, die es in dieser Form weltweit nur auf der dmexco gibt. Die dmexco Experience Hall eröffnet der globalen Digitalwirtschaft eine einzigartige Erlebniswelt – präsentiert von den innovativsten Köpfen – mit jeder Menge Inspiration, wie aktuelle Technologietrends sowie noch teils visionäre Kommunikationsmöglichkeiten schon jetzt im Tagesgeschäft zum Einsatz kommen können. Die dmexco Motion Hall bildet dazu mit ihren exklusiven dmexco SCREEN.ings das neue internationale Zentrum digitaler Videokommunikation, die längst über klassische TV-Formate hinausgeht und sämtliche Screens umfasst. Diese ganzheitliche Übersicht und die Möglichkeit des zentralen Austauschs bieten weder die NewFronts in den USA noch die MIPDigital Fronts. Das Hollywood des aktuellen Video-Marketings befindet sich eindeutig auf der dmexco!“

Vorschlag für Twitter:
Zwei neue Bühnen für die #dmexco 2016: http://dmexco.de/motion_hall bzw. http://dmexco.de/experience_hall

Vorschlag für Facebook:
Mit der Experience Hall und der Motion Hall erobern gleich zwei neue Bühnen die #dmexco 2016. Im Fokus der dmexco Experience Hall stehen der Verbraucher, seine vernetzte neue Welt und die vielversprechendsten Trends. Hier geht es um die Zukunft der Customer Experience im Umfeld neuer Technologien – von Internet of Things (IoT) über Virtual Reality bis hin zu Artificial Intelligence. Die dmexco Motion Hall ist das weltweit erste internationale Forum für #Video und #Bewegtbild. In eigens kreierten dmexco SCREEN.ings wird das Thema Original Digital Video erstmals in seiner ganzen Bandbreite und mit den wichtigsten Playern aus sämtlichen Märkten abgedeckt. Näheres unter http://dmexco.de/motion_hall und http://dmexco.de/experience_hall

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Mit der Experience Hall und der Motion Hall erobern zwei neue Bühnen die dmexco 2016. Im Fokus der Experience Hall stehen der Verbraucher, seine vernetzte neue Welt und die vielversprechendsten Trends – von Internet of Things über Virtual Reality bis zu Artificial Intelligence. Die Motion Hall mit den dmexco SCREEN.ings ist das weltweit erste internationale Forum für Video und Bewegtbild.

Erfahren Sie mehr
Media no image

Neuer Claim, neuer Look: dmexco rückt „Pure Business“ in den Fokus

Pressemitteilungen   •   Jun 16, 2016 09:00 CEST

#dmexco #claim #ci

Neuer Claim, neuer Look: dmexco rückt „Pure Business“ in den Fokus

„Pure Business“: Mit diesem neuen Claim unterstreicht die dmexco ihren herausragenden Stellenwert als zentrale Plattform für das erfolgreiche Business der globalen digitalen Wirtschaft. Allen Digital Playern bietet die dmexco den perfekten Ort, um hochkarätige Kontakte zu knüpfen, Geschäft zu generieren und Kooperationen einzugehen. Auf der dmexco werden die entscheidenden Trends für die gesamte Wirtschaft sichtbar. Hier treffen Unternehmen auf Investoren, potenzielle Partner und neue Kunden. Hier werden Geschäfte angebahnt und direkt abgeschlossen. Die Leitidee von „Pure Business“ findet sich ab sofort in der neuen Corporate Identity (CI) der dmexco wieder – www.dmexco.com.

Köln, 16. Juni 2016 - Der neue dmexco Claim „Pure Business“ bringt zum Ausdruck, was dmexco Aussteller und Besucher schätzen: Auf der dmexco werden auf nationalem und internationalem Level Geschäftsabschlüsse direkt vor Ort getätigt. Im engen Zusammenspiel aus Wissenstransfer in der Conference und dem sichtbaren Wissen innerhalb der Expo entwickelt die dmexco zudem wichtige Potenziale für das Neugeschäft der beteiligten Unternehmen. Führende Marken und Visionäre zeigen im hochkarätigen Conference-Programm auf, was im aktuellen Business möglich ist, was die Geschäfte befeuert, wie sich die Rahmenbedingungen ändern und wie diese optimiert werden können. Mit Schwerpunktthemen und Trends, die zu den maßgeblichen Treibern in der digitalen Wirtschaft zählen, unterstützt die dmexco nicht zuletzt die Erschließung neuer Geschäftsfelder (z. B. Video/Broadcasting, IoT, Data/Customer Experience, Virtual Reality, Artificial Intelligence, Connected Consumer). Allen beteiligten Unternehmen bietet die dmexco damit die perfekte Plattform, um aktuelles und zukünftiges Business zu tätigen.

Neue dmexco CI rückt „Pure Business“ sichtbar in den Fokus
Nach außen hin sichtbar wird die Leitidee von „Pure Business“ in der neuen Corporate Identity (CI) der dmexco. Im Mittelpunkt des neuen dynamischen dmexco Designs stehen sechs Persona, die das Thema „Pure Business“ in ausdrucksstarken dmexco Key Visuals symbolisieren. Neben dem dmexco Claim sticht in diesen Bildern vor allem die grafische Verbindung zu den Metropolen der internationalen digitalen Ökonomie ins Auge: In diesen Hauptstädten der digitalen Welt lotet die dmexco die zentralen Themen der globalen Digiconomy aus und spürt dabei immer wieder neue Business-Potenziale auf, von denen Besucher und Aussteller der dmexco direkt geschäftlich profitieren. Die gesamte Dynamik und Innovationskraft der globalen Digitalwirtschaft und damit ihre wirtschaftliche Bedeutung wird im neuen dmexco CI grafisch visualisiert und transportiert. Die neue CI findet sich beispielsweise ab sofort auf der dmexco Website unter www.dmexco.com wieder.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Die dmexco ist die zentrale Plattform für Geschäftsabschlüsse der weltweiten digitalen Wirtschaft. Während der zwei dmexco Tage werden neue Partnerschaften sowie wegweisende Kooperationen geschlossen, die nachhaltige Auswirkungen auf einzelne Industriezweige der Wirtschaft entfalten. Als Enabler für ῾Pure Business᾽ bestätigt die dmexco so jedes Jahr aufs Neue ihre globale Führungsrolle im digitalen Geschäft. Genau diesen Anspruch bringen wir mit dem neuen dmexco Claim und dem neuen dmexco CI zum Ausdruck.“

Vorschlag für Twitter:
Neuer Claim, neuer Look: #dmexco setzt auf „Pure Business“ – www.dmexco.com

Vorschlag für Facebook:
„Pure Business“: Mit diesem neuen Claim unterstreicht die #dmexco ihren herausragenden Stellenwert als zentrale Plattform für das erfolgreiche #Business der globalen digitalen Wirtschaft. Allen Digital Playern bietet die dmexco den perfekten Ort, um hochkarätige Kontakte zu knüpfen, Geschäft zu generieren und Kooperationen einzugehen. Auf der dmexco werden die entscheidenden Trends für die gesamte Wirtschaft sichtbar. Hier treffen Unternehmen auf Investoren, potenzielle Partner und neue Kunden. Hier werden Geschäfte angebahnt und direkt abgeschlossen. Die Leitidee von „Pure Business“ findet sich ab sofort in der neuen Corporate Identity (CI) der dmexco wieder. www.dmexco.com

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

„Pure Business“: Mit diesem neuen Claim unterstreicht die dmexco ihren herausragenden Stellenwert als zentrale Plattform für das erfolgreiche Business der globalen digitalen Wirtschaft. Die dmexco bietet den perfekten Ort, um hochkarätige Kontakte zu knüpfen und Geschäft zu generieren. Die Leitidee von „Pure Business“ findet sich ab sofort in der neuen CI der dmexco wieder – www.dmexco.com.

Erfahren Sie mehr
Media no image

Hamburger dmexco Night Talk weist den Weg in die Programmatic Evolution

Pressemitteilungen   •   Mai 19, 2016 09:25 CEST

#dmexco #2016 #nighttalks #hamburg

Es gibt kein Zurück mehr: „The Future is Programmatic“. Unter diesem Titel zeigt der Hamburger dmexco Night Talk am 15. Juni 2016, welche unmittelbaren Schritte in der Evolution des Programmatic Advertising nötig sind, um in naher Zukunft maximale Werbeerfolge einzufahren. Anmeldungen für die limitierten Plätze unter http://www.dmexco.de/de/Night_Talk_Hamburg.html.

Köln, 19. Mai 2016 - Vom Hype ins Standardrepertoire: Programmatic Advertising hat den Mainstream der digitalen Werbelandschaft endgültig erreicht. Was jedoch viele vergessen: Automatisierung im Digital Marketing heißt nicht, dass alles von alleine läuft. Die Ansprüche an Werbetreibende und Agenturen wachsen ungebremst. Neue technische und strukturelle Entwicklungen stellen das Programmatic Advertising vor ständig neue Herausforderungen. Wie sich Marketer und Agenturen bestmöglich und unmittelbar für eine erfolgreiche Zukunft im Programmatic Advertising wappnen, verrät der dmexco Night Talk in Hamburg am 15. Juni 2016. Unter dem Titel „The Future is Programmatic“ steht Henk van Niekerk, Head of International Publisher Services beim Sponsor-Partner AOL International, in seiner Elevator Speech und auf dem Hot Chair Rede und Antwort, anschließend diskutiert Markus Frank (AOL) im direkten Dialog mit dem „Propheten“ des Abends Matthias Brüll (GroupM) im Hamburger Kehrwieder Theater die nächsten Schritte in der Evolution programmatischer Digitalwerbung. Das komplette Programm sowie die Anmeldung für die limitierten Tickets finden sich unter http://www.dmexco.de/de/Night_Talk_Hamburg.html.

Vorschlag für Twitter
#Hamburg: #dmexco Night Talk weist den Weg in die #Programmatic Evolution – http://www.dmexco.de/de/Night_Talk_Hamburg.html

Vorschlag für Facebook
Es gibt kein Zurück mehr: „The Future is Programmatic“. Unter diesem Titel zeigt der #Hamburger #dmexco Night Talk am 15. Juni 2016, welche unmittelbaren Schritte in der Evolution des #Programmatic Advertising nötig sind, um in naher Zukunft maximale Werbeerfolge einzufahren. Anmeldungen für die limitierten Plätze unter http://www.dmexco.de/de/Night_Talk_Hamburg.html.

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Es gibt kein Zurück mehr: „The Future is Programmatic“. Unter diesem Titel zeigt der Hamburger dmexco Night Talk am 15. Juni 2016, welche unmittelbaren Schritte in der Evolution des Programmatic Advertising nötig sind, um in naher Zukunft maximale Werbeerfolge einzufahren. Anmeldungen für die limitierten Plätze unter http://www.dmexco.de/de/Night_Talk_Hamburg.html.

Erfahren Sie mehr
Media no image

Kurz vor dmexco Anmeldeschluss: Mehr Aussteller, mehr Fläche, mehr internationale Top-Brands

Pressemitteilungen   •   Apr 28, 2016 10:00 CEST

Media Alert

#dmexco #2016 #expo

10 Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr Fläche, 50 Prozent international: Bereits kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist überzeugt die dmexco 2016 mit neuen Bestwerten. Von Skandinavien bis Israel, von den wichtigsten Agentur-Netzwerken bis zu den Top-Brands der weltweiten Digiconomy: Mehr als 950 Aussteller aus allen wichtigen Märkten und Bereichen haben sich ihren Platz auf der globalen Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft gesichert, um ihr nationales und internationales Geschäft zu forcieren. Letzte Expo-Anmeldungen unter http://dmexco.de/Anmeldebooklet.

Köln, 28. April 2016 - Die Zeichen für die dmexco 2016 stehen klar auf Wachstum: Mit einem 10-prozentigen Aussteller-Plus gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt weist die dmexco erneut ein zweistelliges Wachstum auf und peilt bereits kurz vor Anmeldeschluss eine neue Bestmarke an. Erwartet werden in diesem Jahr erstmals mehr als 950 Aussteller, die die dmexco für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse und einen direkten Zugang zum internationalen Markt nutzen. Alle bedeutenden Marken und die führenden Unternehmen der globalen Digiconomy sind unter dem Motto „Digital is everything – not every thing is digital“ 2016 an Bord. Zu den Ausstellern zählen erneut alle wichtigen Agentur-Netzwerke, die auf der dmexco weltweite Media-Etats in mehrstelliger Milliardenhöhe repräsentieren. Darunter u. a. GroupM/WPP, Dentsu Aegis, Havas, IPG Mediabrands und Omnicom. Die deutsche Digiconomy wiederum ist mit bedeutenden Marktteilnehmern wie z.B. Ströer, Axel Springer, Gruner+Jahr und United Internet Media sowie u.a. mit den führenden unabhängigen Agenturen Plan.net und Pilot ebenfalls vollständig auf der dmexco 2016 vertreten.

Top-Player aus allen Bereichen der globalen Digiconomy
Internationale Big Player aus dem Bereich des Data Driven Marketings setzen verstärkt auf die dmexco 2016. Zu ihnen gehören u. a. Adobe, SAP, Oracle und Salesforce. Dazu verzeichnet die dmexco eine deutlich steigende Zahl an Unternehmen aus dem Digital Commerce- sowie dem Broadcasting- und Video-Bereich. Internationale Shoppinggrößen wie Amazon, Ebay und Rakuten sowie nationale E-Commerce-Marktführer wie Payback, Otto Group und erstmals auch Zalando versammeln sich allesamt in Köln. Ebenfalls dabei sind die wichtigsten Anbieter aus dem TV- und Video-Segment wie RTL, Sky, Discovery, Eurosport, DMAX, TLC, Pro7/Sat1, Tremor Video, Teads, TV Smiles, StickyAdsTV und Samba TV. Aber auch die weltweit größten Suchmaschinen kommen nach Köln: Neben Platzhirsch Google wird z. B. auch Yandex aus Russland auf der dmexco vertreten sein. Als Neu-Aussteller begrüßt die dmexco 2016 u. a. so interessante Unternehmen wie Ironsrc (Israel), Swiss Post (Schweiz), Ve Interactive (UK), Vice (USA) und xAd (UK).

dmexco 2016: International gefragt wie nie
Im Zuge dieser verstärkten Aussteller-Nachfrage nimmt die Ausstellungsfläche auf dem Expo-Gelände der dmexco 2016 um mehr als 20 Prozent zu. Insgesamt rechnet die dmexco in diesem Jahr mit einer Belegung von über 90.000 Quadratmetern in vier vollständig belegten Hallen. Eine weitere fünfte Halle wird komplett für einen eigenständigen neuen Seminarbereich und einen Food Court hinzukommen. Der internationale Ausstelleranteil wächst 2016 auf über 50 Prozent. Vor allem dank der verstärkten dmexco Positionierung auf der weltweiten #roadtodmexco und der erfolgreichen dmexco Satellite-Events in sechs ausgewählten Metropolen registriert die dmexco eine deutliche gestiegene Nachfrage aus den skandinavischen Märkten Schweden, Finnland und Dänemark sowie Österreich, der Schweiz und den Wachstumsmärkten USA, Großbritannien, Frankreich und Israel. Auch aus asiatischen Märkten wie z.B. Malaysia und Singapur haben sich schon jetzt zahlreiche Marktteilnehmer angekündigt. Großen Zuspruch erhalten neben den bisherigen Gemeinschaftsständen aus Frankreich, Österreich und der Schweiz auch die neuen Länderpavillons Schweden und Israel, mit denen sich die lokalen Digitalmärkte erstmals auf globalem Level präsentieren. Insbesondere das Geschäft der französischen Digitalwirtschaft findet längst zu großen Teilen auf der dmexco statt: Die Zahl der französischen Aussteller hat sich in den vergangenen vier Jahren jedes Jahr verdoppelt und wird in 2016 eine neue Bestmarke erreichen.

Anmeldeformulare für die dmexco 2016 finden interessierte Aussteller unter http://dmexco.de/Anmeldebooklet.

Vorschlag für Twitter
Kurz vor #dmexco Anmeldeschluss: Mehr Aussteller, mehr Fläche, noch internationaler. Anmeldungen unter http://dmexco.de/Anmeldebooklet

Vorschlag für Facebook
10 Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr Fläche, 50 Prozent international: Bereits kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist überzeugt die #dmexco #2016 mit neuen Bestwerten. Von Skandinavien bis Israel, von den wichtigsten Agentur-Netzwerken bis zu den Top-Brands der weltweiten #Digiconomy: Mehr als 950 Aussteller aus allen Märkten und Bereichen haben sich ihren Platz auf der globalen Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft gesichert, um ihr nationales und internationales Geschäft zu forcieren. Letzte #Expo Anmeldungen unter http://dmexco.de/Anmeldebooklet.

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

10 Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr Fläche, 50 Prozent international: Bereits kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist überzeugt die dmexco 2016 mit neuen Bestwerten. Mehr als 950 Aussteller aus allen wichtigen Märkten und Bereichen haben sich ihren Platz auf der globalen Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft gesichert. http://dmexco.de/Anmeldebooklet.

Erfahren Sie mehr
Media no image

dmexco goes Israel: Erster dmexco Satellite in Tel Aviv

Pressemitteilungen   •   Mär 21, 2016 10:05 CET

Am 18. April 2016 zündet die dmexco in Tel Aviv die nächste Stufe ihrer weltweiten Satellite-Tour. Neben erstklassigen Networking-Möglichkeiten auf C-Level präsentiert die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft bei ihrer exklusiven Event-Premiere in Israel wichtige Einblicke in die Darstellungsmöglichkeiten der israelischen Industrie sowie inhaltlich in die aktuellen Trend-Themen „Virtual Reality“ und „Internet of Things“. Das komplette Programm und weitere Informationen unter www.dmexco.de/Tel-Aviv

Köln, 21. März 2016 - Mit einer exklusiven dmexco Satellite-Premiere in Tel Aviv kommt die dmexco erstmals nach Israel, dem Hot-Spot der Digiconomy im Nahen Osten. Top-Entscheider der israelischen Digitalwirtschaft erhalten am 18. April 2016 in Tel Aviv die Gelegenheit, erstklassige Kontakte zu knüpfen und sich über die vielfältigen Business-Potenziale der dmexco zu informieren. Inhaltlich liefern beim Satellite renommierte Experten wie Kimo Quaintance (George C. Marshall Center) und Alissia Iljaitsch (Digital Innovation Strategist) wertvolle Einblicke in die aktuellen Trend-Themen Virtual Reality und Internet of Things. Eröffnet wird die Veranstaltung von den beiden dmexco Direktoren Christian Muche und Frank Schneider, die den Weg der dmexco zur weltweit führenden Messe und Konferenz der Digiconomy veranschaulichen und über die aktuellen Neuerungen der dmexco 2016 berichten. Im Fokus steht dabei für die beiden dmexco Macher aber auch der Wissenstransfer mit der israelischen Wirtschaft sowie die Überlegungen, wie die trendbestimmenden Innovationen der vielen Start-ups umfangreicher in die dmexco integriert werden können. Weitere Informationen unter www.dmexco.de/Tel-Aviv.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Israel ist von einer faszinierenden Dynamik und einem herausragenden Innovationsgeist geprägt, der diesen Markt zu einem wichtigen Hub der regionalen und globalen Digiconomy macht. Die dmexco Satellite-Premiere in Tel Aviv ist da nur die logische Folge. Als globale Business- und Innovationsplattform bietet die dmexco den israelischen Unternehmen den perfekten Ort, um wertvolle Kontakte mit sämtlichen Top Playern der weltweiten digitalen Industrie zu knüpfen und das eigene internationale Geschäft voranzutreiben! Gleichzeitig freuen wir uns auch darauf, eine Menge neuer Insights zu erhalten und diese nach Köln zu bringen.“

Vorschlag für Twitter:
#dmexco goes #Israel: Erster dmexco #Satellite in Tel Aviv. Infos: www.dmexco.de/Tel-Aviv

Vorschlag für Facebook:
Am 18. April 2016 zündet die #dmexco die nächste Stufe ihrer weltweiten #Satellite -Tour in Tel Aviv. Neben erstklassigen Networking-Möglichkeiten auf absolutem C-Level hält die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft bei ihrer exklusiven Event-Premiere in #Israel einige wichtige Einblicke ins aktuelle Trend-Thema „Virtual Reality“ und seine Bedeutung für das Marketing bereit. Das komplette Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich unter www.dmexco.de/Tel-Aviv

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Am 18. April 2016 zündet die dmexco in Tel Aviv die nächste Stufe ihrer weltweiten Satellite-Tour. Im Fokus: erstklassige Networking-Möglichkeiten auf C-Level, wichtige Einblicke in die Darstellungsmöglichkeiten der israelischen Industrie auf der dmexco, inhaltlich die aktuellen Trend-Themen „Virtual Reality“ und „Internet of Things“. Programm und Infos unter www.dmexco.de/Tel-Aviv

Erfahren Sie mehr
Media no image

Erster dmexco Night Talk in Berlin bläst zum Paradigmenwechsel im Handel

Pressemitteilungen   •   Mär 16, 2016 09:30 CET

#dmexco #2016 #nighttalks #berlin

Digital, stationär und immer wieder mobile – was geht im Handel? Am 26. April 2016 lädt die dmexco Deutschlands Digitalwirtschaft zur Berlin-Premiere der Night Talks. Unter dem Titel „Tschuldigung, was und wo ist nochmal mein Geschäft? Handel im Wandel“ diskutieren Digital-Entscheider neue Kanalstrategien und wie Marketer auf die Veränderungen reagieren sollten. Anmeldungen für die limitierten Plätze des dmexco Night Talk Berlin unter http://dmexco.de/de/Night_Talk_Berlin.html.

Köln, 16. März 2016 - Nachdem die Digitalisierung in der Vergangenheit scheinbar grenzenloses Wachstum für E-Commerce im großen Stil versprach, sind Online-Retail, Einzelhandel und Mobile Shopping heute kaum noch zu trennen und die Abläufe werden komplett neu definiert. Seit dem Smartphone-Hype sind Kunden „always on“ und verlangen nach einer neuen „Customer Experience“. Beim dmexco Night Talk Berlin am 26. April im Heimathafen in Neukölln dreht sich daher alles um das Thema Commerce. Unter dem Titel „Tschuldigung, was und wo ist nochmal mein Geschäft? Handel im Wandel oder: Wie sich derzeit die Spielregeln für alle Businessmodelle ändern“ diskutieren renommierte Persönlichkeiten wie Florian Wolfframm vom Sponsor-Partner Payback sowie die „Propheten“ Torsten Ahlers (Otto Group Media) und Conrad Wrobel (emgress / BVDW Fokusgruppe Digital Commerce) mit den teilnehmenden Digital-Entscheidern die neuen Herausforderungen rund um Kanalstrategien, Kampagnenplanung, Touch Points und Messbarkeit. Zum Abschluss erwartet die Gäste aus allen Bereichen der Digiconomy in einer beeindruckenden dmexco Night Talk Location in Berlin ein entspanntes und gleichzeitig spannendes Networking auf höchstem Niveau. Das komplette Programm sowie die Anmeldemöglichkeit für die limitierten Tickets finden sich unter http://dmexco.de/de/Night_Talk_Berlin.html.

Vorschlag für Twitter:
#dmexco Night Talk in #Berlin am 26.4. Das Thema: Handel im Wandel. Infos & Tickets: http://dmexco.de/de/Night_Talk_Berlin.html

Vorschlag für Facebook:
Berlin, Berlin, die #dmexco Night Talks in #Berlin: Am 26. April 2016 versammelt die #dmexco zum mit Sponsor-Partner Payback die Digiconomy zum Thema „Tschuldigung, was und wo ist nochmal mein Geschäft? Handel im Wandel“ im Neuköllner Heimathafen. Das komplette Programm und die limitierten Tickets gibt es unter http://dmexco.de/de/Night_Talk_Berlin.html

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Digital, stationär und immer wieder mobile – was geht im Handel? Am 26. April 2016 lädt die dmexco Deutschlands Digitalwirtschaft zur Berlin-Premiere der Night Talks. Anmeldungen für die limitierten Plätze des dmexco Night Talk Berlin zum Thema „Tschuldigung, was und wo ist nochmal mein Geschäft? Handel im Wandel“ unter http://dmexco.de/de/Night_Talk_Berlin.html.

Erfahren Sie mehr

Kontakte 1 Kontaktperson

  • Pressekontakt
  • dmexcoyx20ti16@faktoirr3.de
  • +49 40 679 446 53

Über dmexco

dmexco – die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco – die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist – unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) – ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Adresse

  • dmexco
  • Messeplatz 1
  • 50679 Köln
  • Deutschland

Links