Skip to main content

Advent im Martelltal: Der höchstgelegenste Weihnachtsmarkt in den Alpen

Blog-Eintrag   •   Dez 04, 2015 11:52 CET

Zu den wohl außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkten im Alpenraum zählt der Adventmarkt auf der Enzianalm (2.061 m) im Martelltal. Hier oben, inmitten des eindrucksvollen Nationalpark Stilfserjoch, erleben Einheimische, sowie Gäste, einen Adventmarkt der besonderen Art: romantische Atmosphäre und vorweihnachtliche Klänge. Es duftet nach selbstgebackenen Keksen und Glühwein. Hektik, Trubel und Shoppingstress sind hier fehl am Platz.

Weihnachtsmarkt Martelltal 2015

Der Weihnachtsmarkt auf der Enzianalm findet vom 5. - 8. Dezember statt. Offiziell wird er am Samstag, den 5. Dezember eröffnet. Bei einem umfangreichem Rahmenprogramm werden den Besuchern Südtiroler Spezialitäten angeboten, bäuerliche Handwerksprodukte können bestaunt und erworben werden. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz: An den zahlreichen Bastelständen haben sie die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Dort werden einzigartige, selbstgemachte Werke erschaffen, welche die Kinder dann auch gerne mit nach Hause nehmen können.

Das besondere Highlight ist jedoch die lebende Krippe auf der höher gelegenen Lyfialm auf 2.165 m. Diese erreicht man ganz bequem zu Fuß, auf abenteuerlicher Weise mit den Schneeschuhen oder mit dem Pferdeschlitten durch den verschneiten Wald. Maria, Josef und das Christuskind werden hier im Stall in besinnlicher Umgebung dargestellt, während die Theatergruppe Kortsch Weihnachtstexte vorträgt.

Weitere Informationen zu den genauen Öffnungszeiten und den Fahrzeiten der Zubringerdienste, welche Sie einfach und bequem zum Adventmarkt im Martelltal bringen, erhalten Sie im Tourismusverein Latsch-Martell.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar